2013 wird der Maler Joachim Hiller 80 Jahre alt

Jubiläum


Eingabedatum: 10.02.2013

bilder



 Joachim Hiller

JOACHIM HILLER Jubiläumsausstellung
11. April 2013 - 29. Juni 2013

Vernissage am 10. April 2013 um 19 Uhr. Es spricht Dr. Peter Lodermeyer.

DENGLER UND DENGLER
Galerie für Schöne Künste
Rosenbergstraße 102A
D-70193 Stuttgart
Tel. +49 (0) 7 11 / 62 76 75 77
Fax +49 (0) 7 11 / 62 76 75 78
info@denglerunddengler.de

Auf folgenden Ausstellungen ist Joachim Hiller in diesem Jahr zu sehen:

- die Walter Bischoff Galerie Berlin zeigt Werke von Joachim Hiller auf der art karlsruhe / Halle 2 Stand A 23, 7.-10.3.2013
- die Galerie Dengler und Dengler präsentiert neue Arbeiten in Stuttgart ab 10.4.2013
- die HLP Galerie zeigt neue Arbeiten in Wesseling, ab 13.10.2013
- die Galleria Immaginaria in Florenz präsentiert einen Querschnitt aus Joachim Hillers Werk, Herbst 2013
- in der Online-Galerie KUNSTMATRIX sind wechselnde Online-Ausstellungen des Künstlers zu sehen

 Joachim Hiller

o.T., 150 x 150 cm, Acryl a. Leinwand, 2011

Prof. Klaus Honnef schrieb über die Malerei Joachim Hillers: "Das Werden und das Machen, das Veränderliche und das Verwandeln von Materie in Form, der physisch sinnliche Aspekt - der in Kunstkritik und Kunstgeschichte gern vernachlässigt wird -, das Faktische und das Illusionäre stehen in einem wechselseitigen Verhältnis zueinander." Auszug aus dem Vorwort von Prof. Klaus Honnef zur Werkbiografie Joachim Hiller von Dr. Peter Lodermeyer, arthellweg Verlag.

 Joachim Hiller

o.T. (# 1522 ), 150 x 150 cm, Acryl a. Leinwand, 2012

Der 80. Geburtstag - für Joachim Hiller (*1933 in Berlin) kein Grund für große Feiern. Der öffentlichkeitsscheue Künstler vermeidet es im Mittelpunkt zu stehen. Anlässlich dieses Jubiläums werden dennoch verschiedene Ausstellungen in Galerien stattfinden, die das umfangreiche und beeindruckende Gesamtwerk Joachim Hillers würdigen.

 Joachim Hiller

o.T., 150 x 150 cm, Acryl a. Leinwand, 2011

Seit 2012 liegt ein umfangreiches Werkverzeichnis online vor: www.werkverzeichnis.hiller-kunst.de

weitere Informationen:
www.hiller-kunst.de
www.denglerunddengler.de
www.hlp-galerie.de
www.Galerie-Nero.de
www.galleriaimmaginaria.com

 Joachim Hiller

o.T., 150 x 150 cm Acryl a. Leinwand, 2011

 Joachim Hiller

ANZEIGE








Weiteres zum Thema: Joachim Hiller



Anzeige: Joachim Hiller – Malerei und Relief



ART KARLSRUHE, 28. Februar - 2. März 2008,
Walter Bischoff Galerie Berlin, Halle 2 - Stand A 19


"Joachim Hiller hat sich in seiner Arbeit zunehmend von den herrschenden Stilrichtungen wegbewegt und von modischen Tendenzen unabhängig gemacht. Seine Anregungen bezog er vielmehr von den zeitlos gültigen Naturprozessen und den daraus resultierenden Strukturen. Daher ist es kaum möglich, seine Arbeiten anhand von Stilmerkmalen zeitlich genau zu situieren oder chronologisch zu ordnen. Hillers Bilder, die vor mehr als 20 Jahren entstanden sind, wirken heute genauso frisch, unverbraucht und zeitgemäß, wie die jüngeren Arbeiten, die gerade erst sein Atelier verlassen haben."

Dr. Peter Lodermeyer, Kunsthistoriker, Bonn


Weitere Informationen und Ausstellungstermine finden Sie im Internet unter hiller-kunst.de
Ständige Galerievertretung Galerie Nero, Wiesbaden, galerie-nero.de


Anzeige: Joachim Hiller – Malerei und Relief



RADICAL ART GALLERY, ZUG (CH)
27. März - 26. April 2008


"Joachim Hiller hat sich in seiner Arbeit zunehmend von den herrschenden Stilrichtungen wegbewegt und von modischen Tendenzen unabhängig gemacht. Seine Anregungen bezog er vielmehr von den zeitlos gültigen Naturprozessen und den daraus resultierenden Strukturen. Daher ist es kaum möglich, seine Arbeiten anhand von Stilmerkmalen zeitlich genau zu situieren oder chronologisch zu ordnen. Hillers Bilder, die vor mehr als 20 Jahren entstanden sind, wirken heute genauso frisch, unverbraucht und zeitgemäß, wie die jüngeren Arbeiten, die gerade erst sein Atelier verlassen haben."

Dr. Peter Lodermeyer, Kunsthistoriker, Bonn


Vernissage: Donnerstag, 27. März 2008, 18.00–20.00
Begrüssung: 18.45 Uhr
Es spricht Dr. Peter Lodermeyer, Kunsthistoriker, Bonn

radical gallery at radicalhouse
Poststrasse 4-6
CH-6400 Zug
Telefon: +41 (0)41 982 08 80
Mobil: +41 (0)79 69 805 69

Öffnungszeiten:
Donnerstag: 11:00-20:00
Freitag: 11:00-18:30
Samstag: 11:00-16:00 und nach Vereinbarung

Weitere Informationen und Ausstellungstermine finden Sie im Internet unter hiller-kunst.de
Ständige Galerievertretung Galerie Nero, Wiesbaden, galerie-nero.de




Auf der Karte finden Sie folgende Standorte:




    Anzeige
    beuys


    Anzeige
    Burg Halle


    Anzeige
    Ausstellung


    Anzeige
    studienreisen


    Anzeige
    Atelier



    Terry Fox – Elemental Gestures

    Terry Fox (1943 Seattle-2008 Köln) war eine der wegweisenden Künstlerpersönlichkeiten der 1960er und 1970er Jahre und gehört bis heute zu denjenigen, die von Künstlern hoch geschätzt werden, dem breiten Publikum aber kaum bekannt sind. weiter


    Martin Kippenberger

    Martin Kippenberger (geboren 1953 in Dortmund, gestorben 1997 in Wien) ist einer der wichtigsten und gleichzeitig umstrittensten Künstler des 20. Jahrhunderts. weiter


    Hana Usui | Thilo Westermann

    Die Ausstellung HIGH & SLOW stellt das Schaffen der in Wien lebenden japanischen Künstlerin Hana Usui (*1974) und des Berliner Künstlers Thilo Westermann (*1980) einander dialogisch gegenüber. weiter

    monika baer »große spritztour«

    Die Kestner Gesellschaft zeigt vom 4. September bis 13. November 2016 die Ausstellung »Große Spritztour« der deutschen Malerin Monika Baer weiter


    Paul McCarthy

    Paul McCarthys Schaffen hat Generationen junger Kunstschaffender inspiriert. Seine künstlerische Karriere beginnt der 1945 in Salt Lake City geborene ... weiter

    Robert Kusmirowski - Träumgutstrasse

    "Träumgutstrasse" ist der Name einer fiktiven Straße und eine phonetische Kombination der Worte: Traugutt, Trauma, träum gut ... weiter


    TAKE UP YOUR SPACE. Performances in KAI 10

    Unsere Lebenswelt verändert sich ständig im Takt nur weniger Mausklicks. Es herrscht das Regiment von Schnelllebigkeit, Gleichzeitigkeit und Verhandelbarkeit... weiter


    BANI ABIDI

    Der Ausgangspunkt der Filme, Fotografien und Zeichnungen von Bani Abidi liegt in der Frage nach Mechanismen von Ausgrenzung und Teilhabe, Repräsentation und Macht sowie Gemeinschaft und Kommunikation. weiter


    Caro Jost: WHITE STREET

    In der Ausstellung WHITE STREET zeigt Caro Jost ihre neue Werkgruppe der INVOICE PAINTINGS B.N.: textbasierte Bildwerke unter Verwendung von Originalrechnungen der Materialeinkäufe von Barnett Newman. weiter


    Andreas Slominski

    Andreas Slominski (geb. 1959) ist einer der bemerkenswertesten Vertreter eines neuen Geistes in der Skulptur und Installationskunst. weiter


    Richard Deacon

    Mit dem britischen Bildhauer Richard Deacon zeigt die Langen Foundation einen der
    führenden Vertreter der zeitgenössischen Skulptur. weiter

    Kunstvereine tragen zur Integration bei

    Auf die Thematik der Migration und Integration reagieren Kunstvereine auf schnelle und flexible Art und Weise. Ob durch Ausstellungen zu diesen Aspekten oder durch aktive Zusammenarbeit mit Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten ... weiter


    Erró – Private Utopia

    In seinem OEuvre bildet Erró einen wilden Kosmos überbordender Phantasien ab: I paint because painting is a private Utopia weiter


    Valérie Favre

    In der Reihe der Positionen aktueller Malerei zeigt die Von der Heydt-Kunsthalle einen Überblick über das jüngere Werk von Valérie Favre weiter


    Schwarzarbeit - Die Magie des Dunklen

    Schwarz (von althochdeutsch swartz `schmutzfarbig´, ursprünglich `im Dunkeln liegend´) wird oft mit negativen Assoziationen und Gefühlen in Verbindung gebracht ... weiter