nur noch bis 03.03 Letzte Tage einer Ausstellung


Eingabedatum: 01.03.2013

bilder






Animalische Ästhetiken
1.12.2012-3.3.2013 | kunsthaus kaufbeuren

weiter






„Lieber Aby Warburg, was tun mit Bildern?“ 2. Dezember 2012 - 3. März 2013 | Museum für Gegenwartskunst Siegen




Dan Flavin. Zeichnen. 16.12.12 - 03.03.2013 | Kunsthalle Bielefeld




Annette Wehrmann - Gehirn und Geld 6.11.12-3.3.13 | Hamburger Kunsthalle




Parastou Forouhar – Die Poesie der ungeliebten Wahrnehmung 13.1.-3.3.2013 | kunst galerie fürth




gute aussichten – junge deutsche fotografie 26.1.-3.3.2013 | Haus der Photographie / Deichtorhallen Hamburg




ct









Weiteres zum Thema: letzte Tage



Buchliste zu aktuellen Ausstellungen


Thema:

Bauhaus

42 Proposals. Bauhaus-Universität Weimar 19.4.-30.5.2013 | Marburger Kunstverein

Die Ausstellung versteht sich, equivalent zum Bauhaus in Weimar, als Dokumentation eines Laborcharakters ...

Medien: Bauhaus



Thema:

Ulrike Ottinger

So Much I Want to Say: Von Annemiek bis Mutter Courage 19.4.2013 - 12.1.2014 | Haus der Kunst , München

In den 1990er-Jahren, als Ingvild Goetz anfing, systematisch auch Medienkunst zu sammeln, wurden die theoretischen Grundlagen für die Gender Studies gefestigt.

Medien: Ulrike Ottinger



Thema:

Mike Kelley

Mike Kelley-Ausstellung Deichtorhallen Hamburg/Sammlung Falckenberg

Die US-Abteilung der Internationalen Vereinigung von Kunstkritikern, kurz AICA-USA, vergibt jährlich Preise für herausragende Ausstellungen ...

Medien: Mike Kelley



Thema:

Stefan Müller

Stefan Müller. Allerliebste Tante Polly 18.4.-2.6.2013 | Koelnischer Kunstverein

Auf den ersten Blick erscheinen die Arbeiten Stefan Müllers abstrakt. Grob definierte Rechtecke, oft leger ausgemalt, schwanken in instabilen Beziehungen durch einen malerischen Raum aus Bleiche, Spritzern und Farbverläufen.

Medien: Stefan Müller



Thema:

Ausstellung

Letzte Tage der Ausstellungen in Franfurt, Bregenz und Zürich

Medien: Ausstellung



Thema:

Roland Fischer

Frauen - Liebe und Leben. Sammlung Klöcker 17.4. bis 8.9.2013 | LehmbruckMuseum, Duisburg

Seit nunmehr 25 Jahren sammelt das Ehepaar Maria Lucia und Ingo Klöcker aus Bad Homburg Kunst – Malerei, Zeichnung, Fotografie, Grafik und Skulptur mit einem ganz eigenen persönlichen Fokus: Frauenporträts.

Medien: Roland Fischer



Thema:

Markus Schaden

fotoblog startet mit Markus Schaden

Seit Anfang April schreibt Markus Schaden als Gastblogger unter dem Motto In all its Glory! Daily Notes auf dem neuen Fotoblog des Hatje Cantz Verlags. (Anzeige)

Medien: Markus Schaden



Thema:

Andrea Fraser

Andrea Fraser. Wolfgang-Hahn-Preis 2013 11.4. – 21.7.2013 | Museum Ludwig, Köln

Die amerikanische Künstlerin und Preisträgerin des Wolfgang-HahnPreises 2013, widmet sich existentiellen und gesellschaftlichen Fragestellungen ...

Medien: Andrea Fraser



Thema:

Eberhard Bosslet

Eberhard Bosslet, Xmas in summer 13. April bis 11. Mai 2013 | Kunstverein Trier Junge Kunst

Eberhard Bosslets Werk beschäftigt sich auf ganz unterschiedliche Weise mit den Bedingungen des Außen und Innen, des privaten und öffentlichen Raums.

Medien: Eberhard Bosslet



Thema:

Klara Lidén

Freiheit! 12. April – 30. Juni 2013 | Kunstpalais Erlangen

Seit seiner Eröffnung im Juni 2010 hat sich das Kunstpalais in Erlangen als ein Ort des transdisziplinären Diskurses über die Themen der zeitgenössischen Kunst etabliert.

Medien: Klara Lidén



Thema:

Harun Farocki

Harun Farocki. Spiel und Spielregeln 12.4.-9.6.2013 | Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Oldenburg

Mit acht audiovisuellen Installationen und Filmen präsentiert das Edith-Russ-Haus die erste umfassende Einzelausstellung Harun Farockis in Norddeutschland.

Medien: Harun Farocki



Thema:

Norbert Radermacher

Turn Heat Power & Light 11.4.-5.5.2013 | Burg Galerie im Volkspark, Halle

Unter dem Titel „Turn Heat Power & Light” zeigt die Burg Galerie im Volkspark vom 11. April bis 5. Mai 2013 eine Ausstellung mit Arbeiten von Studierenden der Klasse von Norbert Radermacher an der Kunsthochschule Kassel. (Anzeige)

Medien: Norbert Radermacher



Thema:

Filipa César

Filipa César. Single Shot Films 6. April – 23. Juni 2013 | Kunstmuseum St.Gallen

Das Medium Film steht bei Filipa César im Mittelpunkt ihrer Arbeiten. Die in den letzten Jahren weltweit beachteten Werke Césars beschäftigen sich mit der Beziehung zwischen ...

Medien: Filipa César



Thema:

Ausstellungen

Letzte Tage einer Ausstellung in München, Bonn, Solingen und und und

Medien: Ausstellungen



Thema:

Parastou Forouhar

Parastou Forouhar - Zeit der Schmetterlinge 6.4. - 1.6.2013 | Hinterland, Wien

Speziell für Hinterland kreiert die bekannte iranische Künstlerin Parastou Forouhar eine dreidimensionale Installation ...

Medien: Parastou Forouhar



Thema:

Büttner

Werner Büttner. Gemeine Wahrheiten 06.04. – 22.09.2013 | ZKM | Museum für Neue Kunst, Karlsruhe

Mit der Retrospektive „Werner Büttner. Gemeine Wahrheiten“ zeigt das ZKM | Museum für Neue Kunst die bislang umfangreichste Schau mit Werken des Hamburger Künstlers Werner Büttner.

Medien: Büttner



Thema:

Michael Kunze

Michael Kunze. Halkyonische Tage 6.04. – 30.06. 2013 | Kunsthalle Düsseldorf

Michael Kunze (*1961 in München) ist eine Ausnahmeerscheinung in der deutschen Kunstlandschaft. Seine Malereien stecken voller literarischer, philosophischer, kunst- und architekturhistorischer Reflexionen.

Medien: Michael Kunze



Thema:

Anne Metzen

Anne Metzen. Standard Euro_InfoRaum 5.4.– 1.5.2013 | Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

Seit 1997 widmet sich die Künstlerin Anne Metzen dem von ihr begründeten Forschungsprojekt Standard Euro. Ermittlung und Archivierung Freier Standards.

Medien: Anne Metzen






Auf der Karte finden Sie folgende Standorte:




    Anzeige
    Burg Halle


    Anzeige
    Ausstellung


    Anzeige
    studienreisen


    Anzeige
    beuys


    Anzeige
    Atelier



    monika baer »große spritztour«

    Die Kestner Gesellschaft zeigt vom 4. September bis 13. November 2016 die Ausstellung »Große Spritztour« der deutschen Malerin Monika Baer weiter


    Paul McCarthy

    Paul McCarthys Schaffen hat Generationen junger Kunstschaffender inspiriert. Seine künstlerische Karriere beginnt der 1945 in Salt Lake City geborene ... weiter

    Robert Kusmirowski - Träumgutstrasse

    "Träumgutstrasse" ist der Name einer fiktiven Straße und eine phonetische Kombination der Worte: Traugutt, Trauma, träum gut ... weiter


    TAKE UP YOUR SPACE. Performances in KAI 10

    Unsere Lebenswelt verändert sich ständig im Takt nur weniger Mausklicks. Es herrscht das Regiment von Schnelllebigkeit, Gleichzeitigkeit und Verhandelbarkeit... weiter


    BANI ABIDI

    Der Ausgangspunkt der Filme, Fotografien und Zeichnungen von Bani Abidi liegt in der Frage nach Mechanismen von Ausgrenzung und Teilhabe, Repräsentation und Macht sowie Gemeinschaft und Kommunikation. weiter


    Caro Jost: WHITE STREET

    In der Ausstellung WHITE STREET zeigt Caro Jost ihre neue Werkgruppe der INVOICE PAINTINGS B.N.: textbasierte Bildwerke unter Verwendung von Originalrechnungen der Materialeinkäufe von Barnett Newman. weiter


    Andreas Slominski

    Andreas Slominski (geb. 1959) ist einer der bemerkenswertesten Vertreter eines neuen Geistes in der Skulptur und Installationskunst. weiter


    Richard Deacon

    Mit dem britischen Bildhauer Richard Deacon zeigt die Langen Foundation einen der
    führenden Vertreter der zeitgenössischen Skulptur. weiter

    Kunstvereine tragen zur Integration bei

    Auf die Thematik der Migration und Integration reagieren Kunstvereine auf schnelle und flexible Art und Weise. Ob durch Ausstellungen zu diesen Aspekten oder durch aktive Zusammenarbeit mit Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten ... weiter


    Erró – Private Utopia

    In seinem OEuvre bildet Erró einen wilden Kosmos überbordender Phantasien ab: I paint because painting is a private Utopia weiter


    Valérie Favre

    In der Reihe der Positionen aktueller Malerei zeigt die Von der Heydt-Kunsthalle einen Überblick über das jüngere Werk von Valérie Favre weiter


    Schwarzarbeit - Die Magie des Dunklen

    Schwarz (von althochdeutsch swartz `schmutzfarbig´, ursprünglich `im Dunkeln liegend´) wird oft mit negativen Assoziationen und Gefühlen in Verbindung gebracht ... weiter


    Sigmar Polke – Gerhard Richter

    Polke und Richter: Anfang der 1960er Jahre kannten sie sich so gut, dass sie „nicht mehr miteinander pokern konnten“. weiter


    Wir nennen es Ludwig. Das Museum Ludwig wird 40!

    Die Gruppenausstellung Wir nennen es Ludwig stellt den Höhepunkt im Jubiläumsjahr des Museum Ludwig 2016 dar. weiter


    HANS HARTUNG UND DIE FOTOGRAFIE

    Eigenwillige Steinformen, für die Kamera wie Skulpturen arrangiert, bizarres Baumgeäst, zufällig auf Spaziergängen entdeckt oder Bewegungsspuren, von Wasser und Licht gezeichnet – der deutsch-französische Maler Hans Hartung (1904-1989) nutzte den Fotoapparat zur spontanen Aufzeichnung gesehener Phänomene und Landschaften. weiter