nur noch bis 03.03 Letzte Tage einer Ausstellung


Eingabedatum: 01.03.2013

bilder






Animalische Ästhetiken
1.12.2012-3.3.2013 | kunsthaus kaufbeuren

weiter






„Lieber Aby Warburg, was tun mit Bildern?“ 2. Dezember 2012 - 3. März 2013 | Museum für Gegenwartskunst Siegen




Dan Flavin. Zeichnen. 16.12.12 - 03.03.2013 | Kunsthalle Bielefeld




Annette Wehrmann - Gehirn und Geld 6.11.12-3.3.13 | Hamburger Kunsthalle




Parastou Forouhar – Die Poesie der ungeliebten Wahrnehmung 13.1.-3.3.2013 | kunst galerie fürth




gute aussichten – junge deutsche fotografie 26.1.-3.3.2013 | Haus der Photographie / Deichtorhallen Hamburg




ct








Weiteres zum Thema: letzte Tage



Buchliste zu aktuellen Ausstellungen


Thema:

Bauhaus

42 Proposals. Bauhaus-Universität Weimar 19.4.-30.5.2013 | Marburger Kunstverein

Die Ausstellung versteht sich, equivalent zum Bauhaus in Weimar, als Dokumentation eines Laborcharakters ...

Medien: Bauhaus



Thema:

Ulrike Ottinger

So Much I Want to Say: Von Annemiek bis Mutter Courage 19.4.2013 - 12.1.2014 | Haus der Kunst , München

In den 1990er-Jahren, als Ingvild Goetz anfing, systematisch auch Medienkunst zu sammeln, wurden die theoretischen Grundlagen für die Gender Studies gefestigt.

Medien: Ulrike Ottinger



Thema:

Mike Kelley

Mike Kelley-Ausstellung Deichtorhallen Hamburg/Sammlung Falckenberg

Die US-Abteilung der Internationalen Vereinigung von Kunstkritikern, kurz AICA-USA, vergibt jährlich Preise für herausragende Ausstellungen ...

Medien: Mike Kelley



Thema:

Stefan Müller

Stefan Müller. Allerliebste Tante Polly 18.4.-2.6.2013 | Koelnischer Kunstverein

Auf den ersten Blick erscheinen die Arbeiten Stefan Müllers abstrakt. Grob definierte Rechtecke, oft leger ausgemalt, schwanken in instabilen Beziehungen durch einen malerischen Raum aus Bleiche, Spritzern und Farbverläufen.

Medien: Stefan Müller



Thema:

Ausstellung

Letzte Tage der Ausstellungen in Franfurt, Bregenz und Zürich

Medien: Ausstellung



Thema:

Roland Fischer

Frauen - Liebe und Leben. Sammlung Klöcker 17.4. bis 8.9.2013 | LehmbruckMuseum, Duisburg

Seit nunmehr 25 Jahren sammelt das Ehepaar Maria Lucia und Ingo Klöcker aus Bad Homburg Kunst – Malerei, Zeichnung, Fotografie, Grafik und Skulptur mit einem ganz eigenen persönlichen Fokus: Frauenporträts.

Medien: Roland Fischer



Thema:

Markus Schaden

fotoblog startet mit Markus Schaden

Seit Anfang April schreibt Markus Schaden als Gastblogger unter dem Motto In all its Glory! Daily Notes auf dem neuen Fotoblog des Hatje Cantz Verlags. (Anzeige)

Medien: Markus Schaden



Thema:

Andrea Fraser

Andrea Fraser. Wolfgang-Hahn-Preis 2013 11.4. – 21.7.2013 | Museum Ludwig, Köln

Die amerikanische Künstlerin und Preisträgerin des Wolfgang-HahnPreises 2013, widmet sich existentiellen und gesellschaftlichen Fragestellungen ...

Medien: Andrea Fraser



Thema:

Eberhard Bosslet

Eberhard Bosslet, Xmas in summer 13. April bis 11. Mai 2013 | Kunstverein Trier Junge Kunst

Eberhard Bosslets Werk beschäftigt sich auf ganz unterschiedliche Weise mit den Bedingungen des Außen und Innen, des privaten und öffentlichen Raums.

Medien: Eberhard Bosslet



Thema:

Klara Lidén

Freiheit! 12. April – 30. Juni 2013 | Kunstpalais Erlangen

Seit seiner Eröffnung im Juni 2010 hat sich das Kunstpalais in Erlangen als ein Ort des transdisziplinären Diskurses über die Themen der zeitgenössischen Kunst etabliert.

Medien: Klara Lidén



Thema:

Harun Farocki

Harun Farocki. Spiel und Spielregeln 12.4.-9.6.2013 | Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Oldenburg

Mit acht audiovisuellen Installationen und Filmen präsentiert das Edith-Russ-Haus die erste umfassende Einzelausstellung Harun Farockis in Norddeutschland.

Medien: Harun Farocki



Thema:

Norbert Radermacher

Turn Heat Power & Light 11.4.-5.5.2013 | Burg Galerie im Volkspark, Halle

Unter dem Titel „Turn Heat Power & Light” zeigt die Burg Galerie im Volkspark vom 11. April bis 5. Mai 2013 eine Ausstellung mit Arbeiten von Studierenden der Klasse von Norbert Radermacher an der Kunsthochschule Kassel. (Anzeige)

Medien: Norbert Radermacher



Thema:

Filipa César

Filipa César. Single Shot Films 6. April – 23. Juni 2013 | Kunstmuseum St.Gallen

Das Medium Film steht bei Filipa César im Mittelpunkt ihrer Arbeiten. Die in den letzten Jahren weltweit beachteten Werke Césars beschäftigen sich mit der Beziehung zwischen ...

Medien: Filipa César



Thema:

Ausstellungen

Letzte Tage einer Ausstellung in München, Bonn, Solingen und und und

Medien: Ausstellungen



Thema:

Parastou Forouhar

Parastou Forouhar - Zeit der Schmetterlinge 6.4. - 1.6.2013 | Hinterland, Wien

Speziell für Hinterland kreiert die bekannte iranische Künstlerin Parastou Forouhar eine dreidimensionale Installation ...

Medien: Parastou Forouhar



Thema:

Büttner

Werner Büttner. Gemeine Wahrheiten 06.04. – 22.09.2013 | ZKM | Museum für Neue Kunst, Karlsruhe

Mit der Retrospektive „Werner Büttner. Gemeine Wahrheiten“ zeigt das ZKM | Museum für Neue Kunst die bislang umfangreichste Schau mit Werken des Hamburger Künstlers Werner Büttner.

Medien: Büttner



Thema:

Michael Kunze

Michael Kunze. Halkyonische Tage 6.04. – 30.06. 2013 | Kunsthalle Düsseldorf

Michael Kunze (*1961 in München) ist eine Ausnahmeerscheinung in der deutschen Kunstlandschaft. Seine Malereien stecken voller literarischer, philosophischer, kunst- und architekturhistorischer Reflexionen.

Medien: Michael Kunze



Thema:

Anne Metzen

Anne Metzen. Standard Euro_InfoRaum 5.4.– 1.5.2013 | Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

Seit 1997 widmet sich die Künstlerin Anne Metzen dem von ihr begründeten Forschungsprojekt Standard Euro. Ermittlung und Archivierung Freier Standards.

Medien: Anne Metzen






Auf der Karte finden Sie folgende Standorte:




    Anzeige
    Burg Halle




    Robert Frank: Books and Films, 1947-2016

    Das Museum der Moderne Salzburg zeigt eine experimentelle Ausstellung mit Arbeiten aus seiner gesamten künstlerischen Laufbahn von 1947 bis heute. weiter

    Daniel Kiss - fountain 2484

    In einer Reihe von neuen Arbeiten wird er im Kunstverein Nürnberg sein andauerndes Interesse an der affektiven Wirkungskraft von populärkulturellen Zeichen, Symbolen und Codes weiterverfolgen weiter


    Wand vor Wand - Gregor Schneider

    Gregor Schneider wurde 1969 in Rheydt geboren. Schon mit dreizehn Jahren malte er Bilder, die er heute noch in seine Ausstellungen und Publikationen aufnimmt. weiter


    Tony Cragg. Unnatural Selection

    Sir Tony Cragg (geb. 1949) ist einer der bedeutendsten internationalen Bildhauer der Gegenwart. weiter

    Pro oder Kontra

    Vor dem Hintergrund der sich verschärfenden gesellschaftlichen Kontroversen um Flüchtlings-, Umwelt- und Klimapolitik, um Verteilungsszenarien und das richtige Krisenmanagement untersucht die Ausstellung in der Burg Galerie im Volkspark, ... (Anzeige) weiter


    A. R. Penck – Strich = Welt.

    Der als „Meister der Strichmännchen“ bekannte und 1939 in Dresden als Ralf Winkler geborene Maler, Grafiker und Bildhauer, war in den 1950er Jahren Mitglied der Künstlergruppe „Erste Phalanx Nedserd“, die für künstlerisches Arbeiten ohne Kompromisse stand weiter


    Rudi Meisel. Landsleute 1977 – 1987

    Als einer der wenigen westdeutschen Fotografen bereiste Rudi Meisel mehrmals im Jahr die DDR. weiter

    Auszeichnung für Zeitgenössische deutsche Fotografie 2016

    Jan Paul Evers und Sebastian Stumpf erhalten Stipendium der Krupp-Stiftung für „Zeitgenössische deutsche Fotografie“ 2016 weiter

    Neues aus der Künstler-Datenbank

    Die Datenbank enthält aktuell 61.468 Einträge zu 31.862 Künstlern, die aus über 520 Ereignissen (Entitäten) erhoben wurden. weiter



    Unmittelbare Konsequenzen

    «Unmittelbare Konsequenzen» ist eine Ausstellung, die in jedem Augenblick eine andere Form annehmen kann, und das Unmittelbare ins Zentrum rückt. Sie fokussiert das Performative, Spielerische und Prozesshafte und vereint hierfür unterschiedliche Positionen junger Schweizer Kunst. weiter


    Pichler Radikal: Architektur & Prototypen

    Das Museum der Moderne Salzburg präsentiert eine fünf Jahrzehnte umspannende Retrospektive von Walter Pichler, Grenzgänger zwischen Architektur, Design und Skulptur und einer der eigenwilligsten Künstler seiner Zeit weiter


    ZEICHNUNGSRÄUME II

    weiter


    Florian Hecker. Formulations

    Auf konsequente Weise verbindet Florian Hecker in seiner Arbeit die Bereiche der bildenden Kunst, Musik und Performance, um etablierte Grenzen aufzuheben und neue Ausdrucksformen und Wahrnehmungsmöglichkeiten in Raum und Zeit zu eröffnen weiter

    SHORT OF WHAT? – KHM Kurzfilmtag

    Einen ganzen Tag widmet die Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) der kurzen filmischen Form. In der künstlerischen Lehre und studentischen Produktion der KHM hat sie einen festen Platz, ... weiter


    DIE DEUTSCHEN KAMEN NICHT – THE GERMANS DID NOT COME

    Der Titel bezieht sich auf hintersinnige Weise auf die unter den polnischen Bewohnern Breslau noch lange nach Ende des zweiten Weltkriegs herrschende Angst vor der Rückkehr der ehemaligen Bewohner - der Deutschen weiter