Ausstellungen: Baden Baden


HEINZ MACK. LICHT SCHATTEN

16. 05. - 20. 09. 2015 | Museum Frieder Burda, Baden-Baden

Die große Sommerausstellung 2015 zeigt die Reliefs von Heinz Mack (*1931), die zentral für sein plastisch-bildnerisches Werk stehen. weiter

Macht der Machtlosen

16. 11. 2013 – 9. 02. 2014 | Kunsthalle Baden-Baden

Kann Kunst den Machtlosen Macht geben? Und wenn ja, welche Strategien entwickeln Künstler um den weniger sichtbaren oder gar gänzlich unsichtbaren Teilen der Bevölkerung eine Öffentlichkeit zu verschaffen? weiter

Matta. Fiktionen

19.1.-2.6.2013 | Museum Frieder Burda, Baden-Baden

Kürzlich noch im Hamburger Bucerius Kunst Forum zu sehen, zieht die Ausstellung weiter nach Baden-Baden ins Museum Frieder Burda. Auch hier wird ein Überblick ... weiter

BURGHARD

BURGHARDs künstlerische Praxis begann sich in den 1990er-Jahren zu artikulieren, als der (institutions-)kritische Impetus der Konzeptkunst der 1960er und 1970er-Jahre um politische, soziale und philosophische Fragestellungen erweitert wurde. weiter

Große Copley-Retrospektive

Ob Streifen, Rauten, Karos oder Herzen, bei William N. Copley treibt der Geschlechterkampf vor bunten Mustern humorvolle Blüten. Hintersinnig setzt er seine Figuren vor ein opulentes Dekor. weiter


Neo Rauch Katalog Baden-Baden

Neo Rauch (*1960 in Leipzig) zählt sicherlich zu den bekanntesten Künstlern unserer Zeit. Werner Spies hat sich mit neuen Fragestellungen zum Werk von Neo Rauch auseinandergesetzt und eine Schau zusammengestellt, die konzentrierte Einblicke gewährt. weiter

Centre Pompidou kooperiert mit Museum Frieder Burda, Baden-Baden (17.07.08)

Unter dem Titel "Ein Fenster in Baden-Baden" wollen das Museum Frieder Burda in Baden-Baden und das Pariser Centre Pompidou künftig eine Kooperation eingehen. Die Kooperation schließt das Ausleihen von Meisterwerken aus der Sammlung des Centre Pompidou ein sowie die Präsentation junger französischer Kunst. weiter


Gerhard Richter

Bilder aus privaten Sammlungen - Konziser Überblick über das Gesamtwerk Gerhard Richters von 1963 bis 2007.Gerhard Richter zählt unangefochten zu den bedeutendsten Künstlern unserer Zeit. Seine Arbeiten sind in allen großen Museen und wichtigen Sammlungen vertreten. weiter


DIE WOHLTAT DER KUNST - Kunsthalle Baden Baden

Post/Feministische Positionen der 90er Jahre aus der Sammlung Goetz
14. September – 10. November 2002 weiter


    Anzeige
    Atelier


    Anzeige
    Ausstellung


    Anzeige
    Burg Halle


    Anzeige
    Atelier


    Anzeige
    berlin




    Pavel Pepperstein

    Pepperstein begegnet Picasso im Kunsthaus Zug
    45 neue Gemälde reisen von Moskau nach Zug weiter


    Aktuelle Arbeiten von Robert Schad

    Der 1953 in Ravensburg geborene Künstler Robert Schad gehört zu den renommiertesten Stahlbildhauern seiner Generation weiter


    VON SEITENLINIEN

    Klasse Rosa Barba der Hochschule für Künste Bremen in der GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst
    kuratiert von Marilena Koch weiter


    Manuele Cerutti - Gleiches zu Gleichem

    Mit Manuele Cerutti (geboren 1976) zeigt das Wilhelm-Hack-Museum in seiner Projektgalerie einen der interessantesten Nachwuchskünstler Italiens weiter

    Post-Peace

    Die Ausstellung Post-Peace, die Werke von rund zwanzig Künstler_innen aus unterschiedlichen Kulturkreisen umfasst, geht den heutigen Erscheinungsformen von und Beziehungen zwischen Krieg und Frieden nach. weiter


    Hanne Darboven - GEPACKTE ZEIT

    Hanne Darboven ist eine der international bedeutendsten Künstlerinnen, die sich mit ihren Werken in einer von Männern dominierten internationalen Konzeptkunst-Szene etablierte weiter

    Skulptur Projekte Münster - Künstler

    Anlässlich des Jahresempfangs der Kulturstiftung des Bundes, einer der Hauptförderer der Skulptur Projekte Münster 2017, gab das kuratorische Team am Mittwoch, 22. Februar 2017, die teilnehmenden Künstler_innen der nächsten Ausstellung bekannt. ... weiter



    Ewige Gegenwart

    Kunst auf Papier hat in Zürich ihren grossen Auftritt: Das Helmhaus und die Graphische Sammlung der ETH zeigen .... weiter


    JORINDE VOIGT. A New Kind of Joy

    Für ihre Zeichnungen hat Jorinde Voigt ein vielschichtiges Vokabular aus Linien, Zeichen, Diagrammen, und handschriftlichen Notizen entwickelt ... weiter


    Primary Structures. Meisterwerke der Minimal Art

    Serialität, Konzepualität und industrielle Fertigung waren die neuen Prinzipien der Minimalisten Carl Andre, Walter De Maria, Dan Flavin, Donald Judd und Fred Sandback, die mit ihren radikalen Werken in den 1960er-Jahren die Kunst revolutionierten weiter


    Pieter Hugo: Ein Blick nach vorn

    Ausstellungsbesprechung: Zufällige Begegnungen oder enge Freunde und Familie - die Fotografien des südafrikanischen Künstlers Pieter Hugo (*1976 in Johannesburg) lassen die Porträtierten sprechen und erlauben einen intimen Einblick in Geschichten von drei Kontinenten. weiter


    Clifford HOLMEAD Phillips

    Mit der Retrospektive zum Werk des amerikanischen Malers Clifford HOLMEAD Phillips (1889-1975) möchte die Von der Heydt-Kunsthalle zur Wiederentdeckung dieses außergewöhnlichen Künstlers beitragen weiter

    Videonale Preis der fluentum Collection an Randa Maroufi

    Randa Maroufi ist Preisträgerin des Videonale Preises der fluentum Collection. Unter 43 nominierten Videoarbeiten wählte die fünfköpfige Jury einstimmig die Videoarbeit der Künstlerin mit dem Titel "The Park". weiter


    Elmgreen & Dragset Die Zugezogenen

    Mit Die Zugezogenen präsentieren die Kunstmuseen Krefeld die erste Einzelausstellung von Elmgreen & Dragset im Rheinland. Die Künstler werden Haus Lange so nutzen, wie es ursprünglich intendiert war: als Wohnhaus einer Familie. weiter

    Georges Adéagbo erhält den Finkenwerder Kunstpreis 2017

    In seinen Arbeiten begegnen sich akademische Diskurse, Alltagskultur ebenso wie Mainstream und Minderheiten stets auf Augenhöhe. Durch die Art und Weise, wie Georges Adéagbo seine unterschiedlichen Referenzen ... weiter