Ausstellungen: Innsbruck


Thomas Feuerstein -PSYCHOPROSA

In seiner Ausstellung PSYCHOPROSA setzt der österreichische Künstler Thomas Feuerstein (*1968 in Innsbruck, lebt in Wien) biochemische Prozesse als künstlerisches Ausdrucksmittel ... weiter

LIVING IN THE MATERIAL WORLD

Für welchen Werkstoff entscheidet sich ein Künstler und aus welchen Gründen? weiter

ZEITSPRUNG

Die Ausstellung Zeitsprung steht im Mittelpunkt des Jubiläumsjahres der Galerie im Taxispalais, die 2014 ihren 50. Geburtstag feiert. weiter

The Drawingroom

Die Ausstellung The Drawingroom präsentiert fünfzehn internationale Künstlerinnen und Künstler, deren Werk in erster Linie um das Medium der Zeichnung kreist. weiter

Alicia Framis

Mit der Ausstellung Framis in Progress präsentiert die Galerie im Taxispalais, Innsbruck, die erste umfassende Retrospektive der spanischen Künstlerin Alicia Framis in Österreich. weiter

Fremd & Eigen

Anhand ausgewählter künstlerischer Positionen untersucht sie nicht nur die Wechselbeziehung zwischen dem Fremden im Eigenen und dem Eigenen im Fremden, ... weiter

Caroline Heider. Kokolores

2011 erhielt Caroline Heider (*1978 in München, lebt und arbeitet in Wien) den Hauptpreis – den Preis des Landes Tirol – des 32. Österreichischen Grafikwettbewerbs weiter

Shilpa Gupta. will we ever be able to mark enough?

Shilpa Gupta (*1976 in Mumbai, lebt und arbeitet in Mumbai) setzt sich in ihren neueren Arbeiten mit dem Klima der Angst auseinander, das das Leben in vielen Teilen der Welt aufgrund unterschiedlicher Bedrohungsszenarien durchdringt. weiter

Romana Scheffknecht. 1982 / 2013

Die Galerie im Taxispalais präsentiert mit der Ausstellung 1982 / 2013 die erste umfassende Retrospektive der österreichischen Medienkünstlerin Romana Scheffknecht ... weiter

Der Spiegel des Narziss

DIe Ausstellung "Der Spiegel des Narziss" umfasst 17 internationale künstlerische Positionen, von den 1970er Jahren bis heute. weiter

Immer Bunter

Aktuell ist die Malerei, wie sie sich in der österreichischen Kunstszene darstellt, ein überaus dynamisches Feld. weiter

TAL R. Mann über Bord

17. März – 3. Juni 2012 | Galerie im Taxispalais, Innsbruck

Tal R recycelt die klassische Malerei, indem er verschiedene Stile und Kontexte zu einer außergewöhnlichen und komplexen Bildsprache collagiert und vermischt. weiter

Brigitte Kowanz - in light of light

Galerie im Taxispalais, Innsbruck | 17.12.11 - 26.2.12

Brigitte Kowanz (geb. 1957, lebt in Wien) nimmt in der jüngeren Kunstgeschichte eine unverwechselbare Position ein. weiter

Vergangenes Begehren. Past Desire

Galerie im Taxispalais, Innsbruck | 15.10. - 4.12.11

In einer Zeit der beschleunigten Geschichte in Folge von gravierenden soziokulturellen Veränderungen, politischem Wandel oder auch technologischer Evolution wird die Rekonstruktion der eigenen Vergangenheit zur Basis einer fragilen Identität. weiter

Peter Sandbichler

Galerie im Taxispalais, Innsbruck | 16.7. - 4.9.11

Unter dem ambivalenten Titel "Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners" involviert der österreichische Bildhauer Peter Sandbichler den Betrachter in einen dichten gesellschaftspolitischen Diskurs rund um den Begriff der Wahrheit. weiter

Die Welt als Kulisse

Galerie im Taxispalais, Innsbruck

Ausstellungsdauer: 11.12.10-6.2.11
"Die Welt als Kulisse" versammelt Werke von neun österreichischen KünstlerInnen, die sich mit der Inszenierung und Zeichenhaftigkeit der uns umgebenden, medial geprägten Realität auseinandersetzen. weiter

Thomas Scheibitz. Der ungefegte Raum - Galerie im Taxispalais, Innsbruck

thomas-scheibitz

Ausstellungsdauer: 25.9.-28.11.10
Die Ausstellung "Der ungefegte Raum" präsentiert Arbeiten des Berliner Künstlers Thomas Scheibitz (geb. 1968). In seiner künstlerischen Auseinandersetzung bemüht sich Scheibitz darum, die Grenzen zwischen Figuration und Abstraktion, ... weiter

Jana Gunstheimer. Ich bin ein Schwein. Macht mich heilig - Galerie im Taxispalais, Innsbruck

jana-gunstheimer

Ausstellungsdauer: 24.7.-12.9.10
In ihren Arbeiten persifliert Jana Gunstheimer (geb. 1974, arbeitet in Jena) politische Zustände und neoliberale Mechanismen der Gesellschaft. weiter

Eating the Universe. Vom Essen in der Kunst - Galerie im Taxispalais, Innsbruck

daniel-spoerri

Ausstellungsdauer: 24.4.-4.7.10
Mit der Ausstellung "Eating the Universe" nähert sich die Galerie im Taxispalais einem besonderen Thema in der Kunst: Dem Essen. weiter

Simon Pasieka. green horn - Galerie im Taxispalais, Innsbruck

simon-pasieka

Ausstellungsdauer: 5.12.09-24.1.10
Unter dem Titel "green horn" zeigt die Galerie im Taxispalais Gemälde und großformatige Tuschezeichnungen des Malers Simon Pasieka (geb. 1967 in Kleve/D, lebt und arbeitet in Paris). weiter


performIC - Innsbruck (26.-28.6.09)

michele-di-menna

Mit performIC veranstaltet der Verein Innsbruck Contemporary ein dreitägiges Projekt, das "Performative Interventionen" in Innsbruck und Schwaz in den Mittelpunkt stellt. weiter

Voice & Void - Galerie im Taxispalais, Innsbruck (19.4.-8.6.08)

john-cage

Die Galerie im Taxispalais wurde 1963 gegründet und ist ein nichtkommerzieller, öffentlicher Ausstellungsort für internationale zeitgenössische Kunst in Tirol. Die ab 19.4.08 zu sehende Ausstellung widmet sich der Darstellung der menschlichen Stimme in der bildenden Kunst. weiter


ART INNSBRUCK - Internationale Messe für zeitgenössische Kunst (15. 2. - 18. 2. 2007)

art-innsbruck

Die Innsbrucker ART will ihrem Anspruch, eine Kunstmesse für Einsteiger wie Sammler zu sein, auch in ihrem 11. Jahr treu bleiben und wartet erneut mit zwei Sonderschauen, einer Druckwerkstatt und einem anregenden Rahmenprogramm auf, das einerseits dem Thema Kunst als Investment und andererseits dem Get-Together von Kunstfreude verpflichtet ist. weiter

Roman Ondák - Galerie im Taxispalais, Innsbruck (19.1.-4.3.07)

roman-ondak

Der slowakische Künstler Roman Ondák verlagert in winzigen Schritten Alltägliches in den Ausstellungskontext. Oft macht er z.B. in seinen Fotoarbeiten oder Videos die Betrachter durch Anweisungen zu Ko-Produzenten seiner Arbeiten. weiter

Isa Genzken - Galerie im Taxispalais, Innsbruck (10.06.-20.08.06)

isa-genzken

Über ihre skulpturalen Arbeiten hinaus umfasst Isa Genzkens Werk Fotografie, Film, Video, Arbeiten auf Papier und Leinwand, Collagen und Bücher. Den Schwerpunkt ihrer Auseinandersetzung bildet das Spiel mit architektonischen Vorgaben, dabei bezieht sie Design ebenso ein wie Werbung, Alltagsdinge und Medien. weiter


    Anzeige



    Anzeige
    Burg Halle


    Anzeige



    Anzeige

    berlin


    Ein Garten im Garten

    Dem Vernehmen nach ist das Paradies, aus dem wir vertrieben wurden, ein Garten gewesen. weiter


    E.A.T. – Experiments in Art and Technology


    Im Museum der Moderne Salzburg am Mönchsberg werden erstmals in einer umfangreichen Schau die bahnbrechenden Projekte von E.A.T. – Experiments in Art and Technology präsentiert, ... weiter

    Internationaler Faber-Castell Preis für Zeichnung

    Den mit 15.000 Euro dotierten Faber-Castell Preis erhält die Künstlerin Anastasia Ax. weiter


    Digitale Folklore


    Computer- und Netzkultur werden nur zu einem kleinen Teil von technischen Innovationen geprägt. Es ist unwichtig, wer den Mikroprozessor, die Maus, TCP/IP oder das World Wide Web erfand und welche Ideen dahinter steckten. weiter


    Anton Henning - Midnight in Paris


    Anton Henning schafft „kontemplative Ölmalereien“ oder „sportliche Skulpturen“, erfindet „Antonyme“ und „Hennlinge“, lobt ... weiter


    Zwischenspiel: 5x2


    »Zwischenspiel: 5x2« versammelt fünf neue künstlerische Positionen, die sich auf ganz unterschiedliche Weise mit dem Medium Fotografie auseinandersetzen. weiter

    Lucy König erhält Kunstpreis der Stiftung der Saalesparkasse Halle 2015

    Lucy König aus dem Fachgebiet Bildhauerei/Metall erhält in diesem Jahr den Kunstpreis der Stiftung der Saalesparkasse Halle. (Anzeige) weiter


    Samira Eskandarfar


    Das Video zeigt die Hochzeitsfeier einer jungen Braut im Iran. weiter

    Kunstpreis der Sparkasse Hannover 2015 an Lotte Lindner & Till Steinbrenner

    Der mit 10.000 € dotierte Kunstpreis der Sparkasse Hannover wird seit 1984 in zweijährlichem Rhythmus im Rahmen der vom Kunstverein Hannover ausgerichteten Herbstausstellung vergeben. KVH_Lindner&Steinbrenner_portrait weiter


    Die 80er. Figurative Malerei in der BRD


    Mit rund 100 Werken von insgesamt 27 Künstlerinnen und Künstlern beleuchtet die Schau jene neuartige, irritierende und überaus dynamische figurative Malerei, die sich in den 1980er-Jahren nahezu zeitgleich vor allem in den Zentren Berlin, Hamburg und dem Rheinland entwickelte. weiter

    Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

    weiter



    Im Inneren der Stadt


    Zunehmendes Sicherheitsbedürfnis, Privatisierung, Kommerzialisierung sowie virtuelle Plattformen wie Google Maps, Twitter oder Facebook haben zu einem grundsätzlichen Wandel von Öffentlichkeit und öffentlichem Raum geführt: weiter


    Joan Mitchell


    Der Fokus der Schau liegt auf ihrer Malerei – angefangen bei frühen Arbeiten aus den 1950er Jahren bis hin zum Spätwerk ihrer letzten Lebensjahre. weiter


    nan goldin


    Nan Goldin (*1953 Washington, D.C.) nimmt eine zentrale Position in der zeitgenössischen Fotografie ein. Ihre Fotografien erzählen direkt und schonungslos vom persönlichen Lebensumfeld der Künstlerin, die ihre Freunde, aber auch sich selbst immer wieder porträtiert hat. weiter


    Marcel Broodthaers


    1964 beschließt der Schriftsteller Marcel Broodthaers, bildender Künstler zu werden. weiter