Ausstellungen: Kiel


playing future

bis 13. 09. 2015 | Kunsthalle zu Kiel

Welche Bilder begleiten die Vorstellungen von der Zukunft jenseits konkreter Vorhersagen und Handlungsoptionen? weiter

Netz - Vom Spinnen in der Kunst

28. Juli – 16. November 2014 | Kunsthalle zu Kiel

Die Kunsthalle zu Kiel präsentiert im Rahmen der Ausstellung Netz. Vom Spinnen in der Kunst rund 55 Werke von 25 zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern sowie einen historischen Exkurs mit graphischen und naturkundlichen Werken des 16. bis 19. Jahrhunderts.
weiter

Corinne Wasmuht

15. 02. - 9. 06. 2014 | Kunsthalle zu Kiel

Die Ausstellung umfasst Werke von 1989 bis in die Gegenwart, von den frühen, mikroskopisch anmutenden Strukturbildern bis zu ihrem jüngst vollendeten Gemälde. weiter

Die Gruppe SPUR, der Pop und die Politik

25.5.–8.9.2013 | Kunsthalle zu Kiel

Mit der Gruppe SPUR verbinden sich die Namen ihrer Gründer Lothar Fischer (1933-2004), Heimrad Prem (1934-1978), Helmut Sturm (1932-2008) und H. P. Zimmer (1936-1992), der Aufbruch deutscher Kunst nach 1945 ... weiter

Simon Denny, Melvin Moti und Özlem Günyol & Mustafa Kunt

9.2.– 12.5.2013 | Kunsthalle zu Kiel

Die Kunsthalle zu Kiel zeigt als zweite Station nach dem Neuen Museum in Nürnberg den ars viva-Preis 2012/13 des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI e.V.. weiter

Von Sinnen. Wahrnehmung in der zeitgenössischen Kunst

Die etablierten Verhaltensregeln für den Besuch von Ausstellungsräumen zumal von musealen, sind zunächst einmal auf das Schauen und inzwischen auch auf das Hören, nicht jedoch auf das Riechen, Schmecken und taktile Fühlen ausgerichtet. weiter

Brasilia-Projekt von Lina Kim und Michael Wesely

Die Stadt Brasilia wurde 1960, vier Jahre nach Baubeginn und noch im Zustand einer Baustelle, als neue Hauptstadt Brasiliens eingeweiht. weiter

Die kleine Improvisation. Polnische Kunst heute - Stadtgalerie Kiel

Ausstellungsdauer: 12.6.-29.8.10
Unter dem Titel "Die kleine Improvisation" will die Stadtgalerie Kiel Einblicke in die Kunstszene Polens geben. weiter

Dopplereffekt. Bilder in Kunst und Wissenschaft - Kunsthalle zu Kiel

Ausstellungsdauer: 31. Januar - 2. Mai 2010
Mit der Ausstellung Dopplereffekt setzt sich die Kunsthalle zu Kiel in den 4 Kapiteln: vom Kodex der Körper - Triebkräfte der Natur ... weiter

Fotografien von Pertti Kekarainen - Stadtgalerie Kiel (4.4.-1.6.09

Der finnische Fotograf Pertti Kekarainen (geb. 1965 / Oulu, Finnland) gehört zu den den wichtigsten Vertretern der Helsinki School of Art, die mittlerweile als Markenname in Sammler- und Kunstmarktkreisen gilt. Die Mitglieder der Helsinki School verbindet weniger ein bestimmtes Programm als vielmehr, dass sie alle einmal an der ... weiter


4. Ars Baltica Triennale der Fotokunst, Stadtgalerie Kiel (31.3. - 28.5.07)

Und noch eine Trienale: Unter dem Titel "Don’t Worry - Be Curious!" zeigt die Stadtgalerie Kiel Fotografien, Videos und Installationen von rund 20 Künstlern/innen u.a. aus Polen, Litauen, Dänemark, Norwegen, Finnland, Russland oder Schweden. weiter

Home Stories. Zwischen Dokumentation und Fiktion - Stadtgalerie Kiel (27.1.-18.3.07)

Wohnen ist ein Grundbedürfnis, eine spezifische Wohnsituation zeugt von einer bestimmten Lebensphase. Die Ausstellung zeigt 15 künstlerische Ansätze aus Fotografie, Video, Malerei und Installation zu diesem Thema. weiter

Isa Genzken - Kunsthalle Kiel (22.7.06 – 17.9.06:)

Isa Genzken gilt als eine der bedeutendsten zeitgenössischen Künstlerinnen. Sie ist Bildhauerin und ihr Werk umfasst Skulptur, Fotografie, Video, Arbeiten auf Papier und Leinwand, Collagen und Bücher. Parallel zu Kiel ist eine weitere Ausstellung der Künstlerin in der Galerie im Taxispalais in Innsbruck zu sehen. weiter

No Money - Kunsthalle zu Kiel (30.10.04 - 13.2.05)

In dieser thematischen Ausstellung geht es neben der inhaltlichen Ebene außerdem um den veränderten Skulpturenbegriff in der zeitgenössischen Kunst. weiter

Candida Höfer in der Kunsthalle Kiel (24.Juli - 17.Oktober 2004)

Die Ausstellung präsentiert Fotografien, welche die Künstlerin 2001 in den Räumen der Tschechischen Botschaft gemacht hat. Candida Höfer bespielte u.a. 2003 den Deutschen Pavillon auf der Biennale Venedig. weiter

Augenkitzel. Barocke Meisterwerke und die Kunst des Informel in der Kunsthalle Kiel (24.1.-12.4.04)

Welche neuen Erkenntnisse ergeben sich aus einer unmittelbaren Gegenüberstellung von Bildern aus der Barockzeit und der Malerei des Informell? Dieser Frage geht eine Ausstellung in der Kunsthalle Kiel nach. weiter

"Accessoiremaximalismus" in der Kunsthalle Kiel (29.8.-9.11.03)

Der etwas befremdlich klingende Ausstellungstitel ist der "Kana Sprak" entlehnt und bezieht sich auf die seltsamen Ausuferungen im Umgang mit Accessoire. Künstler wie Thomas Hirschhorn, Monica Bonvicini, Sherrie Levine .... weiter

Kunsthalle Kiel: Open the Curtain - Kunst und Tanz im Wechselspiel (12.04.-04.05.03)

Während man in den letzten Monaten häufiger auf Ausstellungen mit der Thematik bildende Kunst und Theater stieß, wie bspw. .... weiter

Kunsthalle Kiel: Stefan Moses (1.3.-6.4.03)

Eine Retrospektive mit Fotografien des Künstlers Stefan Moses, der zu den bedeutendsten dt. Fotografen der 2.Hälfte des 20.Jhds. zählt. weiter

Kunsthalle Kiel: Katharina Grosse (14.12.02-16.2.03)

Die 1963 in Freiburg geborene Malerin, die u.a. im Jahr 2000 neben drei weiteren Künstlern für den für den Preis der Nationalgalerie für junge Kunst (Berlin) weiter


    Anzeige
    Burg Halle


    Anzeige
    Burg Halle


    Anzeige



    Anzeige

    berlin


    Großstadt pflanzen - Città del Cavolo

    Città del Cavolo, so lautet der Titel der deutsch-italienischen Dokumentarfilmproduktion über Gemeinschaftsgärten in Mailand und Berlin. weiter

    Hans Ulrich Obrist erhält den Internationalen Folkwang-Preis 2015

    Der Kurator, Kritiker und Kunsthistoriker Hans Ulrich Obrist erhält den Internationalen Folkwang-Preis 2015 weiter


    Hanne Darboven - Zeitgeschichten


    Hanne Darboven (1941–2009) gehört zu den herausragenden internationalen Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts, ... weiter


    Leiko Ikemura. All about Girls and Tigers


    Eine große thematische Ausstellung mit dem Titel „All about Girls and Tigers“ (Alles über Mädchen und Tiger) widmet das Museum für Ostasiatische Kunst in Köln der weltweit renommierten und mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Künstlerin Leiko Ikemura. (Anzeige) weiter


    Martin Dammann. Zum Resultat beruhigter Tumult


    Zentrales Thema seiner Arbeiten sind Menschen, häufig Gruppen, die vielleicht einem gemeinsamen Freizeitvergnügen nachgehen. weiter


    Khalil Rabah


    Im praktischen und ideellen Zusammenspiel von politischem Engagement, kultureller Identitätssuche und Konzeptkunst entwickelt er einen neuen und konsequenten Denk- und Handlungsraum. weiter

    Letzte Runde des Jubiläumsprogramms der BURG

    Mit dem Auftakt des Wintersemesters Anfang Oktober läutet die Burg Giebichenstein Kunsthochschule (BURG) die letzten drei Monate ihres großen Jubiläumsprogramms BURG 100 ein. weiter

    Thea, wir fahren nach Łódź

    25 künstlerische Positionen, auf 2000 Quadratmetern an 3 Wochenenden in Frankfurt an der Oder weiter

    PORTRAIT

    Diane Arbus - Rineke Dijkstra - Patrick Faigenbaum - Lee Friedlander - Bernhard Fuchs - Nicholas Nixon - Judith Joy Ross - Thomas Ruff - Michael Schmidt weiter

    Goethe-Medaille in Weimar verliehen

    Der syrische Philosoph Sadik Al-Azm, der Direktor des British Museums Neil MacGregor und die deutsch-brasilianische Kulturmanagerin Eva Sopher wurden vom Präsident des Goethe-Instituts Klaus-Dieter Lehmann mit der Goethe-Medaille ausgezeichnet. weiter


    Thomas Hirschhorn. Nachwirkung


    In seinen jüngsten Arbeiten hat der international renommierte Künstler Thomas Hirschhorn die Idee der Ruine erforscht und als einen Zustand greifbar gemacht, in dem zuvor Verborgenes sichtbar wird weiter


    Anette Haas


    Die Malerei von Anette Haas (geb. 1961 in Salzgitter) lässt Farbräume von besonderer Konzentration entstehen weiter


    Infosphäre


    Die großangelegte Ausstellung Infosphäre zeigt, welche Antworten heute von KünstlerInnen, DesignerInnen, ArchitektInnen und WissenschaftlerInnen auf die akuten Herausforderungen der Infosphäre gefunden werden: Wie gehen KünstlerInnen mit Big Data, Datensouveränität und der Verschmutzung der Infosphäre um? weiter


    Das Unendliche im Endlichen - Romantik und Gegenwart


    Ausgelöst durch die Berufung von Johann Gottlieb Fichte an die Jenaer Universität fand hier nach 1794 ein Kreis von jungen Dichtern, Literaturkritikern, Philosophen und Naturwissenschaftlern zueinander, der Jena zum Fixpunkt einer vor allem geistig-ästhetischen Bewegung machte, die man heute als Frühromantik bezeichnet. weiter


    Making Africa


    In einer großen Ausstellung rückt das Vitra Design Museum seit März 2015 das zeitgenössische afrikanische Design in ein neues Licht. weiter