Ausstellungen: Kiel


Netz - Vom Spinnen in der Kunst

Die Kunsthalle zu Kiel präsentiert im Rahmen der Ausstellung Netz. Vom Spinnen in der Kunst rund 55 Werke von 25 zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern sowie einen historischen Exkurs mit graphischen und naturkundlichen Werken des 16. bis 19. Jahrhunderts.
weiter

Corinne Wasmuht

Die Ausstellung umfasst Werke von 1989 bis in die Gegenwart, von den frühen, mikroskopisch anmutenden Strukturbildern bis zu ihrem jüngst vollendeten Gemälde. weiter

Die Gruppe SPUR, der Pop und die Politik

Mit der Gruppe SPUR verbinden sich die Namen ihrer Gründer Lothar Fischer (1933-2004), Heimrad Prem (1934-1978), Helmut Sturm (1932-2008) und H. P. Zimmer (1936-1992), der Aufbruch deutscher Kunst nach 1945 ... weiter

Simon Denny, Melvin Moti und Özlem Günyol & Mustafa Kunt

Die Kunsthalle zu Kiel zeigt als zweite Station nach dem Neuen Museum in Nürnberg den ars viva-Preis 2012/13 des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI e.V.. weiter

Von Sinnen. Wahrnehmung in der zeitgenössischen Kunst

14.7.-21.10.2012 | Kunsthalle zu Kiel

Die etablierten Verhaltensregeln für den Besuch von Ausstellungsräumen zumal von musealen, sind zunächst einmal auf das Schauen und inzwischen auch auf das Hören, nicht jedoch auf das Riechen, Schmecken und taktile Fühlen ausgerichtet. weiter

Brasilia-Projekt von Lina Kim und Michael Wesely

Kunsthalle zu Kiel | 14.5. bis 28.8.11

Die Stadt Brasilia wurde 1960, vier Jahre nach Baubeginn und noch im Zustand einer Baustelle, als neue Hauptstadt Brasiliens eingeweiht. weiter

Die kleine Improvisation. Polnische Kunst heute - Stadtgalerie Kiel

adam-witkowski

Ausstellungsdauer: 12.6.-29.8.10
Unter dem Titel "Die kleine Improvisation" will die Stadtgalerie Kiel Einblicke in die Kunstszene Polens geben. weiter

Dopplereffekt. Bilder in Kunst und Wissenschaft - Kunsthalle zu Kiel

jeff-wall

Ausstellungsdauer: 31. Januar - 2. Mai 2010
Mit der Ausstellung Dopplereffekt setzt sich die Kunsthalle zu Kiel in den 4 Kapiteln: vom Kodex der Körper - Triebkräfte der Natur ... weiter

Fotografien von Pertti Kekarainen - Stadtgalerie Kiel (4.4.-1.6.09

helsinki-school-of-art

Der finnische Fotograf Pertti Kekarainen (geb. 1965 / Oulu, Finnland) gehört zu den den wichtigsten Vertretern der Helsinki School of Art, die mittlerweile als Markenname in Sammler- und Kunstmarktkreisen gilt. Die Mitglieder der Helsinki School verbindet weniger ein bestimmtes Programm als vielmehr, dass sie alle einmal an der ... weiter


4. Ars Baltica Triennale der Fotokunst, Stadtgalerie Kiel (31.3. - 28.5.07)

ars-baltica

Und noch eine Trienale: Unter dem Titel "Don’t Worry - Be Curious!" zeigt die Stadtgalerie Kiel Fotografien, Videos und Installationen von rund 20 Künstlern/innen u.a. aus Polen, Litauen, Dänemark, Norwegen, Finnland, Russland oder Schweden. weiter

Home Stories. Zwischen Dokumentation und Fiktion - Stadtgalerie Kiel (27.1.-18.3.07)

jörg-herold

Wohnen ist ein Grundbedürfnis, eine spezifische Wohnsituation zeugt von einer bestimmten Lebensphase. Die Ausstellung zeigt 15 künstlerische Ansätze aus Fotografie, Video, Malerei und Installation zu diesem Thema. weiter

Isa Genzken - Kunsthalle Kiel (22.7.06 – 17.9.06:)

isa-genzken

Isa Genzken gilt als eine der bedeutendsten zeitgenössischen Künstlerinnen. Sie ist Bildhauerin und ihr Werk umfasst Skulptur, Fotografie, Video, Arbeiten auf Papier und Leinwand, Collagen und Bücher. Parallel zu Kiel ist eine weitere Ausstellung der Künstlerin in der Galerie im Taxispalais in Innsbruck zu sehen. weiter

No Money - Kunsthalle zu Kiel (30.10.04 - 13.2.05)

monica-bonvicini

In dieser thematischen Ausstellung geht es neben der inhaltlichen Ebene außerdem um den veränderten Skulpturenbegriff in der zeitgenössischen Kunst. weiter

Candida Höfer in der Kunsthalle Kiel (24.Juli - 17.Oktober 2004)

candida-hoefer

Die Ausstellung präsentiert Fotografien, welche die Künstlerin 2001 in den Räumen der Tschechischen Botschaft gemacht hat. Candida Höfer bespielte u.a. 2003 den Deutschen Pavillon auf der Biennale Venedig. weiter

Augenkitzel. Barocke Meisterwerke und die Kunst des Informel in der Kunsthalle Kiel (24.1.-12.4.04)

informell

Welche neuen Erkenntnisse ergeben sich aus einer unmittelbaren Gegenüberstellung von Bildern aus der Barockzeit und der Malerei des Informell? Dieser Frage geht eine Ausstellung in der Kunsthalle Kiel nach. weiter

"Accessoiremaximalismus" in der Kunsthalle Kiel (29.8.-9.11.03)

kunsthalle-kiel

Der etwas befremdlich klingende Ausstellungstitel ist der "Kana Sprak" entlehnt und bezieht sich auf die seltsamen Ausuferungen im Umgang mit Accessoire. Künstler wie Thomas Hirschhorn, Monica Bonvicini, Sherrie Levine .... weiter

Kunsthalle Kiel: Open the Curtain - Kunst und Tanz im Wechselspiel (12.04.-04.05.03)

kunsthalle-kiel

Während man in den letzten Monaten häufiger auf Ausstellungen mit der Thematik bildende Kunst und Theater stieß, wie bspw. .... weiter

Kunsthalle Kiel: Stefan Moses (1.3.-6.4.03)

stefan-moses

Eine Retrospektive mit Fotografien des Künstlers Stefan Moses, der zu den bedeutendsten dt. Fotografen der 2.Hälfte des 20.Jhds. zählt. weiter

Kunsthalle Kiel: Katharina Grosse (14.12.02-16.2.03)

katharina-grosse

Die 1963 in Freiburg geborene Malerin, die u.a. im Jahr 2000 neben drei weiteren Künstlern für den für den Preis der Nationalgalerie für junge Kunst (Berlin) weiter


    Anzeige
    Burg Halle


    Anzeige



    Anzeige



    Anzeige

    berlin


    Paloma Varga Weisz - Glory Hole

    Die Ausstellung, die am Freitag, den 3. Juli eröffnet wird, trägt den Titel Glory Hole und umfasst eine ortsspezifische bildhauerische Installation der Künstlerin im Großen Saal des Salzburger Kunstvereins. weiter


    Günther Friedrich


    Dem Cottbuser Maler Günther Friedrich (1930-1986) ist die erste Ausstellung der im dkw. Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus neu eingerichteten Reihe „Konstellation“ gewidmet. weiter


    CATHY WILKES


    Das LENTOS Kunstmuseum Linz präsentiert die bisher größte und umfassendste Schau der für den Turner Prize nominierten Künstlerin Cathy Wilkes (geb. 1966 in Belfast, lebt und arbeitet in Glasgow) weiter

    Justin Lieberman. 125 things

    Der Kunstraum München zeigt in Deutschland die erste Einzelausstellung des amerikanischen Künstlers Justin Lieberman. weiter


    AUFRUHR IN AUGSBURG


    Zwei Generationen deutscher Künstler der Nachkriegszeit stehen sich in der Ausstellung „Aufruhr in Augsburg“ mit Hauptwerken aus den Sammlungsbeständen der Pinakothek der Moderne gegenüber. weiter


    Francesca Woodman & Birgit Jürgenssen


    Kunst Meran zeigt erstmals die Doppelausstellung zu den Werken der amerikanisch-italienischen Künstlerin Francesca Woodman (1958–1981) und der österreichischen Künstlerin Birgit Jürgenssen (1949–2003). weiter

    Video: Learning from Athens

    Letzten Donnerstag, den 26.6.2015, hat der Künstlerische Leiter der documenta 14, Adam Szymczyk, an der Freien Universität im Centrum Modernes Griechenland in einem Vortrag ausführlich sein Konzept vorgestellt .. weiter

    Kunstpreis der Stiftung der Saalesparkasse 2014

    Im Juli 2014 hat die Stiftung der Saalesparkasse zum achten Mal in Folge den Kunstpreis für eine herausragende Diplomarbeit eines Absolventen der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle vergeben. (Anzeige) weiter


    Malerei, jetzt.


    Die Ausstellung zeigt aktuelle malerische Positionen, von denen jede eine spezielle Entwicklung in der zeitgenössischen Malerei darstellt. weiter

    Karin Hollweg Preis 2015 geht an Tobias Heine

    Der Karin Hollweg Preis ist einer der bedeutendsten und höchstdotierte Kunstförderpreis aller Kunsthochschulen in Deutschland. weiter


    Geniale Dilletanten


    "Geniale Dilletanten", so wurde 1981 ein Konzert im Berliner Tempodrom angekündigt.... Es ging nicht um technische Perfektion, sondern um Ausdruck; nicht um Können, sondern um künstlerische Wucht. weiter


    Individual Stories. Sammeln als Porträt und Methodologie


    Der Kunstkritiker Benjamin Buchloh bezeichnet Marcel Duchamp, den Erfinder des Readymades, als Initiator der Vorstellung vom Künstler als Sammler. weiter


    Zilla Leutenegger


    Die Schweizer Künstlerin Zilla Leutenegger verbindet in ihren scheinbar einfachen, zugleich aber komplex komponierten Installationen Zeichnung mit Skulptur und Projektion und erweitert somit das zweidimensionale Bild in den Raum und die Bewegung. weiter


    Die Idee der Landschaft


    In der aktuellen Ausstellung der DZ BANK Kunstsammlung „Die Idee der Landschaft“, die vom 26. Juni bis 5. September 2015 im Rahmen von RAY 2015 im ART FOYER gezeigt wird, geht es nicht um die reale Abbildung der Natur, sondern um die Verbildlichung von Gedankenwelten und eine Wirklichkeit, die durch artifizielle Mittel geschaffen wird. weiter


    DEUTSCHE KUNST NACH 1960


    Die groß angelegte Schau Deutsche Kunst nach 1960 präsentiert mit über 80 Arbeiten von 21 Künstlern ausgewählte Werke der Sammlung Essl von 1960 bis heute. weiter