Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Hier finden Sie alle auf art-in.de veröffentlichten Beiträge :



1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |27 |28 |29 |30 |31 |32 |33 |34 |35 |36 |37 |38 |39 |40 |41 |42 |43 |44 |45 |46 |47 |48 |49 |50 |51 |52 |53 |54 |55 |56 |57 |58 |59 |60 |61 |62 |63 |64 |65 |66 |67 |68 |69 |70 |71 |72 |73 |74 |75 |76 |77 |78 |79 |80 |81 |82 |83 |84 |85 |86 |87 |88 |89 |90 |91 |92 |93 |94 |95 |96 |97 |98 |99 |100 |101 |102 |103 |104 |105 |106 |107 |108 |109 |110 |111 |112 |113 |114 |115 |116 |117 |118 |119 |120 |121 |122 |123 |124 |125 |126 |127 |128 |129 |130 |131 |132 |133 |134 |Adrian Sauer Foto Arbeiten
Fotografie ist heute ein Begriff für eine Vielzahl von Techniken der Aufnahme, Bearbeitung und Wiedergabe von Bildern. Adrian Sauer thematisiert die damit verbundenen Paradigmenwechsel.
Atelier Van Lieshout. The Clock which will Solve Every Problem in the World
Die Arbeiten des Künstlerkollektivs Atelier Van Lieshout sind in den Disziplinen Installation, Bildhauerei, Architektur und Happening angesiedelt.
Anna-Sophie Berger: Duell
Es ist eine Gleichzeitigkeit von Opazität und Klarheit, die sich durch das skulpturale und installative Werk von Anna-Sophie Berger hindurchzieht.
Michael Armitage. Paradise Edict
Der junge britisch-kenianische Maler Michael Armitage (geb. 1984 in Nairobi, Kenia) ist binnen kürzester Zeit zu einer der spannendsten Stimmen der Gegenwartsmalerei avanciert.
Ian Kiaer: ›endnote (ping)‹
Über zarte Aquarelle legen sich ausrangierte Plexiglasscheiben aus Bushaltestellen. Es entstehen Bilder aus mehreren Schichten, in denen unbekannte Fahrgäste Spuren hinterlassen haben.
Willem Dafoe erhält den B3 BEN Hauptpreis 2020
Mit den international beachteten BEN Awards zeichnet die B3 Biennale des bewegten Bildes seit 2013 etablierte Künstler_innen und junge Talente aus. (Sponsored Content)
Simon Denny im K21
In seinen kontext- und recherchebasierten Arbeiten untersucht Simon Denny, wie tiefgreifend sich unser Wahrnehmen und Erfahren von Kultur durch die Umgestaltung von Technologie und Politik verändert.
Mind the Gap! Zwischen bekannten und neuen Räumen
Zwölf Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland und ganz Europa haben ortsspezifische Kunstwerke geschaffen, die sich mit der Architektur des Gebäudes auseinandersetzten.
Parlament der Pflanzen
Die Einsicht, dass der Mensch die Ökologie der Erde tiefgreifend verändert, wird von Naturwissenschaftlern im 21. Jh. mit dem Begriff des «Anthropozän» erfasst.
Julian Charrière Towards No Earthly Pole
Die Ausstellung Towards No Earthly Pole von Julian Charrière lädt zu einer einzigartigen Reise innerhalb der Museumswände ein. Seine neuste Filminstallation Towards No Earthly Pole (2019) zeigt schimmernde Eisberge, klaffende Gletscherspalten und wogende Eismeere.
Alicja Kwade. Kausalkonsequenz
Alicja Kwades oftmals raumgreifende Installationen untersuchen Transitions- und Transformationsprozesse und unterschiedliche Daseins-Zustände.
Lucy McKenzie – Prime Suspect
Die Ausstellung versammelt etwa 80 Werke aus der Zeit von 1997 bis heute und bringt Beispiele aus allen bedeutenden Werkgruppen der Künstlerin zusammen.
Susa Templin. Grundrisse
Susa Templin arbeitet in den Medien analoge Fotografie und Fotografie-Installation. In ihrer künstlerischen Arbeit setzt sie sich mit urbanen Strukturen auseinander.
Thomas Ruff
Die Ausstellung spannt einen Bogen von Serien der 1990erJahre, die Ruffs einzigartigen konzeptuellen Zugang zur Fotografie dokumentieren, bis hin zu einer neuen Serie, die nun erstmals in K20 zu sehen ist.
Künstler* sind in der Künstler*datenbank vertreten und haben oder haben nicht an Biennalen teilgenommen

Global Livestream: B3 „Hello Truths“ Extravaganza Virtuale
Die fünfte B3 Biennale findet vom 9. bis 18. Oktober 2020 mit dem Fokus TRUTHS als hybrides Format statt. Im Rahmen des Eröffnungsabends (9.10., ab 22 Uhr) melden sich via Internet aus allen Kontinenten Künstler und Medienschaffende mit Beiträgen. (Sponsored Content)
Wertheim Village feiert kunstvoll 250 Jahre Ludwig van Beethoven
Wertheim Village feiert dieses Jahr den 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens mit einer beeindruckenden Kunstinstallation von Ottmar Hörl und vielen weiteren ausgefallenen Aktionen ... (Sponsored Content)
Heide Stolz. Affären und Zusammenleben Joachim Brohm – Ute Mahler – John Myers
Die Kunsthalle Darmstadt zeigt im Rahmen der 11. Darmstädter Tage der Fotografie mit ‹Heide Stolz. Affären› und ‹Zusammenleben. Joachim Brohm, Ute Mahler, John Myers› zwei Ausstellungen, die den Menschen auf je ganz eigene Weise in den Mittelpunkt stellen.
Der Begriff - Globalisierung - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

ANISH KAPOOR - ROTUNDE 20/21
Anish Kapoor zählt zu den weltweit einflussreichsten Bildhauern der Gegenwart. Für die Rotunde im Mittelpunkt der Pinakothek der Moderne hat der Künstler auf Einladung der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen eine ortsspezifische Skulptur geschaffen, die zum 16. September 2020, exakt 18 Jahre nach Eröffnung der Pinakothek der Moderne, installiert wird.
Brigitte Waldach: Schimmer und Glanz – Marta-Preis der Wemhöner Stiftung
Die großformatigen Zeichnungen und begehbaren Installationen der Berliner Künstlerin Brigitte Waldach eröffnen neue Gedankenwelten, in denen Texte und Klänge eine bedeutende Rolle spielen.
Archives in Residence: euward Archiv
Das Haus der Kunst zeigt in der Reihe „Archives in Residence“ das Archiv des euward, des ersten Kunstpreises von internationalem Rang für Kunst im Kontext kognitiver Einschränkung.
Ausstellungen von Edi Hila und Emily Wardill
Zwei neue Ausstellungen in der secession Wien
Manor Kunstpreis St.Gallen 2021 geht an Martina Morger
Die Künstlerin Martina Morger (*1989) erhält den mit CHF 15.000 dotierten Manor Kunstpreis St.Gallen 2021.
Conditions of a Necessity
Çağla İlk und Misal Adnan Yıldız haben „Conditions of a Necessity” als eine imaginäre Form des kollektiven Zusammenkommens konzipiert
The Futureless Memory
Die Ausstellung The Futureless Memory bringt Arbeiten zeitgenössischer Künstler/innen mit historischen Dokumenten zusammen.
In der Meeresweite meiner Seele ...
Die Ausstellung widmet sich Werken, die aus psychischem Kontext heraus entstanden sind. In farbigen Malereien, Zeichnungen und Aquarellen, Keramiken und anderen Objekten werden Themen wie Sexualität, Religion, Erinnerungen und Traumata behandelt. (Sponsored Content)
BASE: Neuer Off-Space in München
Der Ort bietet Studierenden der Akademie der Bildenden Künste München die Möglichkeit selbstbestimmter künstlerischer Arbeit und öffentlicher Präsentation.
Neueröffnung der "Akademie Galerie Nürnberg"
Die Eröffnungsausstellung wendet sich künstlerischen Arbeitsprozessen zu, die aus einer Erfahrung von materieller oder finanzieller Einschränkung, Isolation oder Passivität resultieren oder davon bedingt sind.
Schaulust. Niederländische Zeichenkunst des 18. Jhds - Städel Museum, Frankfurt a.M.(1.10.20-10.1.21)

Das Piranesi-Prinzip - Kunstbibliothek, Berlin (4.10.20-7.2.21)

Georges Braque. Tanz der Formen - Bucerius Kunst Forum, Hamburg (10.10.20-24.1.21)

Kultur. Gemeinsam. Leben.
12 Kulturinstitutionen aus Wolfsburg und Braunschweig schließen sich erstmals für Kooperation zusammen
Viron Erol Vert - „Ich mag keine Ausländer, aber bei dir ist es was anderes“
Die verschiedenen und teils widersprüchlichen Momente, die der Satz in sich birgt, bilden den semantischen Rahmen, in dem Vert sich künstlerisch mit den verschiedenen Aspekten und Sichtweisen des Eigenen und des Fremden auseinandersetzen möchte.
Kuno Gonschior · Farben sehen
Zwölf Jahre nach der letzten Museumsausstellung Kuno Gonschiors im Ruhrgebiet präsentiert die Kunsthalle Recklinghausen mehr als 60 ausgewählte Gemälde
Manuel Graf & Co* / Matthias Wollgast
In Zeiten von „Fake-news“ und Bild-Manipulation ist die Instabilität der Wirklichkeitserfahrung das Merkmal der Stunde.
Der Begriff - Interpretation - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

Wolfgang-Hahn-Preis an Marcel Odenbach
Marcel Odenbach erhält den Wolfgang-Hahn-Preis 2021
GÖTZENDÄMMERUNG Twilight of the Idols
Kunst und KI als ästhetischer Diskurs im Zeitalter von Trans- und Posthumanismus / Art and AI as Aesthetic Discourse in the Age of Trans- and Posthumanism
Tomás Saraceno: Songs for the Air
In der Ausstellung bringt Technologie neue Verbindungen zwischen uns und der Welt zustande und ermöglicht so neue Formen der Partizipation, die unser Bewusstsein für ein Miteinander und den sozialen Wandel erweitern.
BIG D@T@! BIG MON€Y!
Durch die zunehmende Digitalisierung unseres Alltags, durch unsere digitalen Spuren im Internet und Kryptowährungen beginnen bereits heute, Persönlichkeitsprofile und Geld zu verschmelzen.
Vincent Tavenne R.U.N.D.
Die Galerie der Stadt Backnang, Petrus-Jacobi-Weg 1, zeigt vom 26. September bis 15. November die Ausstellung „R.U.N.D.“ des Künstlers Vincent Tavenne.
Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen 2020 an Ulrike Müller
Die Jury des Kunstpreises der Böttcherstraße in Bremen spricht der Künstlerin Ulrike Müller (vorgeschlagen von Christoph Grunenberg, Direktor der Kunsthalle Bremen) den mit 30.000 Euro dotierten Preis zu.
22. Internationale Messe für zeitgenössische Kunst
Die Kunstmesse ART INTERNATIONAL ZURICH präsentiert jedes Jahr internationale Gegenwartskunst mitten in Zürich.
Laas Abendroth. LANGEWEILE HEUTE
Im Gegensatz zur Muße oder zum Flow-Zustand, dem völligen Aufgehen in einer Tätigkeit, wird Langeweile als unangenehm, schwer erträglich oder gar als quälend empfunden.
KUNST ⇆ HANDWERK Zwischen Tradition, Diskurs und Technologien
In den letzten Jahren ist das Interesse zeitgenössischer Künstler*innen am Material, an (kunst)handwerklichen Verfahren, am Experimentieren mit Materialien und Techniken auffällig gewachsen.
Kunsthochschule für Medien Köln – im Oktober 2020
(Sponsored Content)
B3 2020: Global digital
4 Fragen an Prof. Bernd Kracke, Künstlerischer Leiter der B3 und Präsident der Hochschule für Gestaltung Offenbach. (Sponsored Content)
Freischwimmer: Fotografie aus der Sammlung Viehof & des Museum Kurhaus Kleve
Das Museum Kurhaus Kleve und sein Freundeskreis besitzen fotografische Bestände mit ikonischen Werken von u.a. Thomas Ruff, Thomas Struth, Andreas Gursky oder Jeff Wall, ...
HGB Leipzig startet das Wintersemester mit dem Diplom-Rundgang






Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Upcoming Events..

Visit Our Blog