Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Alexandra Daisy Ginsberg: Better Nature

20.07. – 24.11.2019 | Vitra Design Museum, Weil am Rhein
Eingabedatum: 25.07.2019

Responsive image

Alexandra Daisy Ginsberg in Zusammenarbeit mit Christina Agapakis von Ginkgo Bioworks, Inc. und Sissel Tolaas, Resurrecting the Sublime (digitale Rekonstruktion einer ausgestorbenen Landschaft), 2019 © Alexandra Daisy Ginsbergbilder

Die Künstlerin und Designerin Alexandra Daisy Ginsberg erforscht unsere Beziehung zur Natur und die Gestaltung natürlichen Lebens. In diesem Zusammenhang kollaboriert sie mit Wissenschaftlern, Ingenieuren, Künstlern, Historikern und Sozialwissenschaftlern. Anlässlich der Eröffnung ihrer Ausstellung »Better Nature« in der Vitra Design Museum Gallery erläutert sie ihre Arbeit an der Schnittstelle von Kunst, Design und Biotechnologie – ein faszinierender Einblick in ein hochaktuelles Zukunftsthema!
­
Die britische Künstlerin Alexandra Daisy Ginsberg (*1982, London) beschäftigt sich mit dem Verhältnis zwischen Natur und Mensch und untersucht, wie sich dieses durch den Fortschritt von Design und Technologie verändert. Basierend auf ihren Forschungsarbeiten entwickelt sie suggestive Kunstwerke, die bedrohlich und poetisch zugleich wirken. Eine Auswahl davon zeigt die Gallery des Vitra Design Museums vom 20. Juli bis 24. November 2019 in einer Einzelausstellung und verfolgt den Weg der Künstlerin und kritischen Designerin. Die ausgebildete Architektin und Interaktionsdesignerin interessiert sich besonders für die »Synthetische Biologie«, eine aufkommende Technowissenschaft, die sich mit dem Design lebender Materie beschäftigt. In diesem Zusammenhang ist Ginsberg schon lange von der Prämisse fasziniert, die allem Design zugrunde liegt: dem Bedürfnis nach »Verbesserung«. Aber was genau bedeutet »besser«? Besser für wen? Und wer entscheidet, was besser ist? Diese Fragen sind besonders in Zeiten von radikalem technologischen und wissenschaftlichen Fortschritt entscheidend und stellen die Grundlage für »Better Nature« dar.

­Vitra Design Stiftung gGmbH,
Charles-Eames-Straße 2,
D-79576 Weil am Rhein


Presse




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Card image cap

Senga Nengudi. Topologien

17.9. 2019 – 19.1. 2020 | Lenbachhaus, München

Card image cap

Tutto. Perspektiven italienischer Kunst

19.09.2019 - 29.02.2020 | Sammlung Goetz, München

Card image cap

Jetzt! Junge Malerei in Deutschland

19. 09. 2019 - 19. 01. 2020 | Kunstmuseum Bonn

Card image cap

Nina Staehli - Battlefields of Cupiditas

15. 09. - 27. 10. 2019 | kunst galerie fürth Königsplatz 1, 90762 Fürth

Card image cap

Doris Salcedo erhält Possehl-Preis für Internationale Kunst

07.09. – 03.11.2019 | Kunsthalle St. Annen, Lübeck

Card image cap

Ars Electronica Festival 2019 – die Highlights

5. – 9. September 2019 | Linz