Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

RROOOAAARR! Klasse Prof. Michael Sailstorfer im Tiergarten Nürnberg

bis 31. Oktober 2019 | Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
Eingabedatum: 06.08.2019

bilder

Welche Parallelen gibt es zwischen einer Kunstakademie und einem Zoo? In Zusammenarbeit mit dem Tiergarten Nürnberg konzipiert die Klasse von Prof. Michael Sailstorfer eine Ausstellung. Mehrere Tiergehege wurden hierfür mit temporären Interventionen oder dauerhaften Skulpturen – welche im Dialog mit den dort lebenden Tieren stehen – bestückt. Die künstlerische Vielfalt reicht von cartoonesken Portalfiguren und verschobenen Orientierungsfeldern über eine Meerjungfrau sowie Echos in der Endlosschleife oder Hamsterräder und Miniaturwelten indigener Amazonasarchitekturen.

Gemein ist allen Arbeiten ein situativer und inhaltlicher Bezugspunkt, nämlich der ungewöhnliche Ausstellungsort – der Tiergarten der Stadt Nürnberg.

Der Titel Rroooaaarr verweist auf die direkte Nachbarschaft der beiden Institutionen, sodass hier und da Löwengebrüll oder andere Tierlaute auf dem Campus der Akademie zu hören sind. Eine Verbindung der Kunst- und
Tierwelt ist hier also schon auf Grund der räumlichen Situation naheliegend. Trotz dieses Umstandes stellt es eine Herausforderung dar, Tiergehege als Ausstellungsorte zu begreifen.

Tiergärten an sich sind schwer zu fassende Orte: Als hybride Konstruktionen aus Natur und Architektur dienen sie der öffentlichen Zurschaustellung von Tierarten. Zugleich liegen hier historisch betrachtet die Reproduktionen kolonialer Blickverhältnisse zugrunde. Bewusst testen die oftmals versteckten Exponate die Grenzen des Tiergeheges aus. Dabei wird zugleich mit den Erwartungen der BesucherInnen gespielt, die überraschend zu Kunstbetrachtern werden.


Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
Bingstr. 60 | 90480 Nürnberg
www.adbk-nuernberg.de

Presse



Sarah Pschorn erhält Gerhard-Marcks-StipendiumAusschreibung: Bauhaus Master. Coop Design ResearchRundgang an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB)Jahresausstellung 2020GleisMediale Vorschau für FEBRUAR 2020: Kunsthochschule für Medien KölnSemesterschauenHegenbarth-Stipendiums Ausstellung: Elise Beutner und Nora MesarosTür an Tür mit Spatz und Igelwe grew some eyes - Meisterschüler/innen des Weißenhofprogramms abk StuttgartUniversity of Applied Sciences Europe lädt zur diesjährigen Bachelorausstellung einTag der offenen Tür der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB)Idee Inhalt Form. Beiträge zur Gestaltung der Gegenwart1937 – 2017: Von Entarteter Kunst zu Entstellter KunstLandeslehrpreis 2019 an Christina Griebel (Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe)Kunsthochschule für Medien Köln: VeranstaltungenSweet DreamsDie Anatomische Sammlung der Hochschule für Bildende Künste Dresden (HfBK Dresden)Kunsthochschule für Medien Köln: VeranstaltungenDifferenz_gestalten. Folkwang VortragsreiheStudieninfotag an der Alanus Hochschule für Kunst und GesellschaftBauhaus-Universität Weimar lädt ein zu Unterschriftenaktion mit Bekenntnis zur offenen GesellschaftLuise Marchand erhält den Meisterschülerpreis der G2 Kunsthalle 2019B3 Biennale des bewegten BildesBundespreis für KunststudierendeM19 / Ausstellung der Meisterschüler*innen der Hochschule für Grafik und Buchkunst2 neue Professorinnen zum Wintersemester 2019/2020 an der ABK StuttgartHiscox Kunstpreises 2019 zur Semestereröffnung an der HFBK HamburgBurg Giebichenstein Kunsthochschule Halle erhält Promotionsrecht im Fachbereich KunstB3 / THE ARTS+ 2019: Zwischen Sehnsuchtsorten und Scheinwelten


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Card image cap

BRAD DOWNEY. FLUPP BLUBB BOING

14.02. - 10. 05. 2020 | Kunstverein Arnsberg

Card image cap

Cosima von Bonin / Claus Richter THING 1 + THING 2

15. Februar bis 17. Mai 2020 | Kunsthalle Nürnberg

Card image cap

Rachel Maclean

15. 02. - 24. 05. 2020 | Kunsthalle zu Kiel