Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Künstliche Intelligenz in Bild und Text

Untersuchungen
Eingabedatum: 01.09.2019

Responsive image

Algorithmische Studie zur Signatur Marcel Duchampsbilder

Sowohl im visuellen Bereich der Bilder als auch im sprachlichen Bereich bei Texten stellen die Algorithmen der künstlichen Intelligenz Instrumente zur Verfügung, mit denen neue Zusammenhänge erkannt werden können.
Künstliche Intelligenz schafft so die Möglichkeit, Wissen aus den Daten zu extrahieren.

Responsive image

Nachdem wir zuerst mit dem VGG19 Algorithmus einen Flaschentrockner mit der Signatur Marcel Duchamps gezeichnet haben, beruhen die ersten Versuche zu einem KI gestützten Textgenerator letztendlich auf einem Textkorpus von ca. 4.000 Sätzen zu den Begriffen Identität, Konstruktion, Erinnerung und Komplexität. In diesen Sätzen wurden 14.700 einzelne Worte identifiziert und jedes Wort durch 150 Parameter definiert und gewichtet. Insgesamt wurden 17804300 Parameter definiert. Mit Hilfe dieser Parameter trainieren nun Algorithmen Satz- und Sinnaufbau. Mit diesem Modell, so die Vorstellung, lassen sich dann Inhalte erstellen und neue Ideen entwickeln, die auf einer breiteren Datenbasis beruhen und neue Erkenntnisse ermöglichen, bzw. neue Innovationen anregen.

Responsive image
Flaschentrockner nach Marcel Duchamp gezeichnet VGG19

Um arbeiten zu können, benötigt der Textgenerator eine Vorgabe von 40 Wörtern, die er jeweils neu um ein Wort ergänzt. Er bezieht sich dabei sowohl auf den gesamten Kontext (Long Term Memory) als auch auf die letzten z.B. 5 Wörter (Short Term Memory).

Einige Beispiele/erste Versuche aus dem Textgenerator:
Bei den Beispielen handelt es sich um erste Fundstücke, eines noch nicht ausreichend trainierten Modells, denen mit gutem Willen Spuren an Sinn und Bedeutung zugesprochen werden kann.

ICH, BEWUSSTSEIN, ZEIT.

STRATEGIE, IDENTITÄTEN, ZEITGESCHICHTE, GEGENENTWURF.

KULTURELLER KONSTRUKTION UND ERINNERUNGSFORMEN FORMEN ZUSAMMEN BEWUSSTSEIN.

Sätze/Fragmente:
"Die Arbeit ehrt Personen auch der verschiedenen Gegenentwürfe(n) , die die Konstruktion von Erinnerungen …"

"Ihre Kunst widersetzt sich Fragen nach der und Elementen in der Suche nach Identität und Identität ebenso zusammen zu vermitteln ."

"Ereignisse bis hin zu Geschichtsschreibung , Geschlechterkonstruktionen , Religion und Tradition , Malerei und Erinnerungskulturen und Appropriation beteiligt ."

Aber in der Regel produziert der Generator noch sehr eigene Texte, wie z.B.:
Die drei Baselitz Fred ruins of Traditionen neu Tatsachen wach , denn zeugt von Traditionen oder kollektiven Identitäten .

Es muss halt auf allen Seiten noch viel trainiert werden.

Nach einem neuen Training:

Hybrid Identities
Hybride Identitäten von unterschiedlicher Seite Anthropologie , Neurologie , Medientheorien her beleuchtet . Ihre Arbeiten schlagen dabei Bögen zwischen der Egomanie und der Selbstaufopferung , der authentischen Identitätsfindung , Destruktion und Fiktionalisierung eines Ichs . Dieses Spiel ist ebenso dekadent und regressiv wie betont voyeuristisch – riskiert wird den eigene Geschichte ihrer Arbeiten .

Die diskursiven Themen der Arbeiten und Ausstellungen bezogen sich auf Machtverhältnisse und Identitätsbildung beispielsweise innerhalb des Postkolonialismus , oder auf Wirkungsweisen von Institutionen .

Texgeneratoren Lyrik:
ARCHITEKTUR verwebt er ein Volk .
Mitte einer Olympia stellt die Jury
dreht sich Konstruktionen
von außen nicht mehr nur
zu Ende
von authentischem Spiel .

Responsive image
Eine Rose isr eine Rose...




Neuer Ansatz: (mit einem wenig trainierten Model)
Die Vorgabe lautet: Psyche , unfest wie jede vermeintliche Identität . Emily Jacir verwendet in ihren Arbeiten verschiedene Medien Fotografie , Video , Skulptur und Zeichnung , um sich mit Themen der nationalen Identität Palästinas und ihrer persönlichen Erfahrungen auseinanderzusetzen . Zunächst war

daraufhin der Rechner:

ist die Kontext der Kontext von Identität , die Kontext von Identität und der Ausstellung ist die Kontext der Kontext von Identität und der Ausstellung ist in den Kontext von Identität , die Kontext von Identität und der Ausstellung ist in den Kontext von Identität , die Kontext von Identität und der Ausstellung ist in den Kontext von Identität , die Kontext von Identität und der Ausstellung ist in den Kontext von Identität , die Kontext von Identität und der Ausstellung ist in den Kontext von Identität , die Kontext von Identität und der Ausstellung ist in den Kontext von.



ct



Der Begriff - Signatur - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff Kollaboration in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Fiktion - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff Partizipation in Texten zur zeitgenössischen KunstKünstliche Intelligenz in Bild und TextDer Begriff Grundlagen in Texten zur zeitgenössischen KunstWas Kunst kannDer Begriff - Kritik - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Werkbegriff - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Readymade - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - erfolgreich - in Texten zur zeitgenössischen KunstUnter den tausend häufigsten Wörtern in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Form - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Aneignung - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Reflexion - in Texten zur zeitgenössischen KunstNur so am Rande: Wer twittert wieDer Begriff - Produktion - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Repräsentation - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Frauen - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Situation - in Texten zur zeitgenössischen KunstAdjektive und Beifang im Kontext des Begriffs - Situation - in Texten zur zeitgenössischen KunstAdjektive und Beifang im Kontext des Begriffs - Betrachter - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Betrachter - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - Aneignung - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - erscheinen - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff Erinnerung in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff - lernen - in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff Bewusstsein in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff Subjekt in Texten zur zeitgenössischen KunstDer Begriff Identität in Texten zur zeitgenössischen Kunst


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Card image cap

Koenraad Dedobbeleer - Sache: Gallery of Material Culture

30.11.2019 - 26.01.2020 | Kunstverein Hannover

Card image cap

Nina Vobruba & Malte Zander

29.11.2019- 26.1.2020 | Kunsthalle Wien

Card image cap

Uriel Orlow - Conversing with Leaves

29.11.19 - 23.02.2020 | Kunsthalle Mainz

Card image cap

Interpretation der Signatur Marcel Duchamps durch Künstliche Intelligenz

Optimiertes Detail einer algorithmischen Studie zur Signatur Marcel Duchamps