Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Line Krom Trim the Fat!

07.12.2019 - 18.01.2020 | Neuer Kunstverein Gießen e.V.
Eingabedatum: 03.12.2019

bilder

Line Krom (*1979, lebt und arbeitet in Frankfurt am Main) übersetzt ökonomische Konzepte ins Visuelle, besonderes Augenmerk legt die Künstlerin auf Sparmaßnahmen. In ihrer Arbeit thematisiert sie, welche Effekte Rationalisierung und Effizienzsteigerung auf das Material haben. Den Ausgangspunkt ihres konzeptuellen Ansatzes bildet Sparen als ein Heilsversprechen der Ökonomie. Sie setzt sich mit der Sinnhaftigkeit der vom Effizienzgedanken beherrschten Verhältnisse auseinander und ironisiert den Sparzwang, dem der Großteil des Kunstbetriebs unterworfen ist.

Zur Ausstellung erscheint eine Edition.


Neuer Kunstverein Gießen e.V.
www.kunstverein-giessen.de

Presse




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Card image cap

Digitale Angebote

April 2020 | Kunstverein in Hamburg

Card image cap

Digitale Initiative des Vitra Design Museums

April 2020 | Vitra Design Museum, Weil am Rhein