Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Marion Cziba. Kraft x Weg

18.01.-29.02. 2020 | Kunstverein Trier
Eingabedatum: 15.01.2020

bilder

Arbeit ist…? Eine Frage der Perspektive? Geradezu einfach mutet die Antwort der Physik an, nämlich schlicht und schön: W = F * s. In der Ausstellung "Kraft mal Weg" in der Galerie Junge Kunst in Trier bedient sich Marion Cziba (*1973 in Bingen a. Rh.) ganz bewusst dieser physikalischen Formel für ihre Auseinandersetzungen mit dem Begriff der Arbeit. Ihre medienübergreifenden Arbeiten zeugen von Gebrauch, Abnutzung und deren künstlerische Wahrnehmung und Ästhetik. Durchaus gewöhnliche Gebrauchs- und Arbeitsmaterialien treffen aufeinander - ungewohnt die Art der Interaktion und Perspektive. Beobachtbare physikalische Gesetzmäßigkeiten und materialpoetische Zufälle öffnen Interpretationen zur "Arbeit". Wenn man dann noch bemerkt, dass die Künstlerin ihre Ausstellung in der Karl-Marx-Straße präsentiert, bekommt der Begriff Arbeit noch einmal einen ganz neuen Radius.

Kuratoren: Klaus Maßem, Werner Müller

Sonderöffnungszeiten:
Künstleringespräch mit Bernd Prior, Wirtschaftsökonom, am Donnerstag dem 6. Februar, 19 Uhr.
Am Donnerstag, dem 27. Februar ist die Künstlerin von 17 bis 20 Uhr anwesend.

Galerie Junge Kunst
Karl-Marx-Straße 90, 54290 Trier
+49 (0)651 / 976 38 40
www.junge-kunst-trier.de

Presse




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Card image cap

Digitale Angebote

April 2020 | Kunstverein in Hamburg

Card image cap

Digitale Initiative des Vitra Design Museums

April 2020 | Vitra Design Museum, Weil am Rhein