Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Dortmunder Kunstverein mit neuer Künstlerischer Leitung: Rebekka Seubert

April 2020
Eingabedatum: 07.04.2020

Responsive image

Rebekka Seubert, Foto: Dortmunder Kunstvereinbilder

Rebekka Seubert hat ihre Position im März 2020 angetreten und wird ihr Programm voraussichtlich ab Herbst präsentieren.

Rebekka Seubert folgt auf Oriane Durand, die den Kunstverein in den letzten fünf Jahren erfolgreich geführt und für ihre Arbeit internationale Aufmerksamkeit erhalten hat. Als neue Leiterin will sie an diese Erfolge anknüpfen und unsere Mitglieder und Besucher*innen mit einer starken Vermittlungsarbeit und einer Auswahl experimenteller und am Gesellschafts- und Kunstdiskurs orientierter Projekte für die Themen junger, zeitgenössischer Kunst aus Deutschland und der ganzen Welt begeistern. In ihrer Arbeit wird sie von Linda Schröer als Kuratorin unterstützt.

Rebekka Seubert (geb. 1985 in Frankfurt am Main) begann ihre Laufbahn nach einem binationalen Studium der Kulturwissenschaften (Deutsch-Französische Studien) an den Universitäten Regensburg und Clermont-Ferrand sowie einem Kunststudium an der École de Recherche Graphique, Brüssel und der Hochschule für Bildende Künste, Hamburg.
Auf erste Erfahrungen als kuratorische Assistenz in der Ausstellungshalle Portikus, Frankfurt, folgte ein Volontariat am Bonner Kunstverein. Ab Ende 2018 arbeitete sie als Künstlerische Leiterin des Kunstvereins Harburger Bahnhof gemeinsam mit Annette Hans an Einzelausstellungen mit Dara Friedman und Annika Larsson und brachte mit Gruppenausstellungen wie Hi Ventilation und Realismus mit Schleife junge und etablierte Künstler*innen in experimentellen Formaten zusammen, u.a. mit assume vivid astro focus, Chris Reinecke oder Juliette Blightman.
Als freie Kuratorin zeigte Rebekka Seubert Einzelausstellungen von Lucy Raven und Georges Adéagbo im Warburg Haus, Hamburg (kuratiert mit Prof. Petra Lange-Berndt) und gründete zusammen mit dem Künstler Fion Pellacini ebenfalls in Hamburg den temporären Projektraum Il Caminetto. Auf Einladung von Prof. Silke Grossmann hatte sie 2014-16 einen Lehrauftrag an der Hochschule für Bildende Künste, Hamburg.

Dortmunder Kunstverein · Park der Partnerstädte · 2 · Dortmund 44137
http://www.)dortmunder-kunstverein.de

Presse




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Card image cap

Camilla Steinum zusammen und getrennt

ab 26. 05. wieder geöffnet - 05. Juli 2020 | Kunstverein Göttingen

Card image cap

Wiedereröffnung der Ausstellung Arbeitsgruppen

bis 19.12.2020 | Künstlerhaus Stuttgart

Card image cap

IBA Aufruf 2020: Eintritt frei! Deine Saison im Eiermannbau

Bewerbungen bis Mitte Juni 2020 möglich

Card image cap

Was, Wenn…? Zum Utopischen in Kunst, Architektur und Design

30.5. - 20.9. 2020 | Neues Museum Nürnberg

Card image cap

Vier Auszeichnungen vom Art Directors Club (ADC)

Mai 2020 | Bauhaus-Universität Weimar

Card image cap

Shift #3: Vom (Nicht-)Produktiven

27.5.20 | Akademie der Bildenden Künste Nürnberg