Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

DAAD-Preis an Junkyu Lim

Oktober 2020 | Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Eingabedatum: 14.10.2020

bilder

Junkyu Lim aus dem Studiengang Bildende Kunst der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (ABK Stuttgart) wurde am Mittwoch,
14. Oktober 2020 für seine hervorragende künstlerische Leistung mit dem DAAD-Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes ausgezeichnet. Das ernsthafte und selbstkritische Herangehen an die Weiterentwicklung seiner Malerei sowie die Gabe Alltägliches zu beobachten, dies psychologisch aufgeladen in meist großformatige Bilder umzusetzen, beeindruckte die Jury ganz besonders. Coronabedingt fand die Preisvergabe unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Der mit 1.000 Euro dotierte DAAD-Preis wird an der ABK Stuttgart seit 2005 jährlich vom DAAD verliehen. Ausgezeichnet werden ausländische Studierende mit besonderen akademischen Leistungen und bemerkenswertem gesellschaftlich-interkulturellen Engagement. Die Wahl der Preisträgerinnen oder Preisträger erfolgt in Verantwortung der Hochschule. Mit der Verleihung des DAAD-Preises soll zugleich einer breiteren Öffentlichkeit deutlich gemacht werden, welche Bereicherung ausländische Studierende für die Hochschulgemeinschaft darstellen.

Staatliche Akademie der
Bildenden Künste Stuttgart
Am Weißenhof 1
70191 Stuttgart
www.abk-stuttgart.de


Presse




Anzeige
Eisenhammer


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Eisenhammer


Card image cap

Barbara Probst. Streets, Fashion, Nudes, Still Lifes.

6. März - 6. Juni 2021 | Kunsthalle Nürnberg

Card image cap

Taking my Thoughts for a Walk - eine Spaziergangsroute

27. Februar bis 21. März 2021 | Innenstadt Dortmund

Card image cap

Wie wird Kunst digital erfahrbar?

Kunstmuseum Stuttgart + Kunsthalle Mannheim