Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

ORBIT – Online Video Zine

30.1.-31.1.2021 | Kunstverein Wagenhalle, Stuttgart
Eingabedatum: 30.01.2021

bilder

ORBIT zeigt eine Auswahl von Videoarbeiten, die die konkreten Auswirkungen globaler Dynamiken auf Einzelne in Bilder und Musik übersetzen. Kuratiert von The Real Office.

Hier gehts zum ORBIT online-video-zine: www.realofficers.net
Die Videos sind von Sa. 30. Januar – So. 31. Januar online zu sehen.

Covid-19-Pandemie, Ausbeutung von Armut auf dem globalisierten Arbeitsmarkt, Klimawandel und Black Lives Matter: viele Phänomene verkörpern Verschränkungen von sozialer Benachteiligung, Machtstrukturen und historisch gewachsenen, ideologisch festgefahrenen Diskursen. Dieser Komplexität stellen sich oft eindimensionale weltanschauliche Erklärungsmuster entgegen: Ungleichheit und Ungerechtigkeit werden als Teil eines größeren Ganzen hingenommen, vielschichtige Themen auf eine einzige Begründung heruntergebrochen.

THE REAL OFFICE zeigt für ein Wochenende eine Auswahl von Videoarbeiten, die konkrete Auswirkungen globaler Dynamiken auf Einzelne in Bilder und Musik übersetzen. Als Weiterführung der zweiteiligen Ausstellung
werden geradlinige Erzählungen von Geschichte und Herkunft, der Status als Kunstwerk oder die Zuordnung von Gender um neue Bezüge und Verknüpfungen ergänzt. ORBIT verfolgt deren Umlaufbahn, die zwischen Anziehungskraft und freiem Fall entsteht: Während die Eindeutigkeit der Narration verschwindet, bestimmen all die auseinanderdriftenden Faktoren ein Zentrum und dessen ORBIT.

Mit Videos von: Giorgi Gago Gagoshidze, Ane Hjort Guttu, Levin Goes Lightly, DeLorea Pontiac, Borjana Ventzislavova

Kunstverein Wagenhalle e. V.
Innerer Nordbahnhof 1
70191 Stuttgart

Presse




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
vonovia award-teilnahme


Anzeige
Responsive image


Card image cap

»No Body Get a Head, 1991–2020« von Pieter Schoolwerth

11.04.-13.6.2021 | Kunstverein Hannover

Card image cap

Kunstpreis der Werner-Stober-Stiftung ging an Ralf Gudat

bis 04.07. 2021 | Ausstellung in der Städtischen Galerie Karlsruhe

Card image cap

Dorothea von Stetten-Kunstpreis 2020 geht an Hannah Weinberger

Junge Kunst aus der Schweiz ist noch bis zum 25.4.2021 zu sehen. | Kunstmuseum Bonn

Card image cap

Heba Y. Amin - neue Professorin für für Digitale und Zeitbasierte Kunst

April | Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (ABK Stuttgart)

Card image cap

Online-Anmeldung für Masterstudium

April | Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle