Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Stefanie Kleefeld ist neue Leiterin des Kunstvereins Bremerhaven

Personalien:

Feb 2021
Eingabedatum: 21.02.2021

bilder

Stefanie Kleefeld ist neue Leiterin des Kunstvereins Bremerhaven, zugleich übernimmt sie in ihrer neuen Position die Leitung des Kunstmuseums und der Kunsthalle Bremerhaven.

Biografisches:
"Stefanie Kleefeld war seit 2012 Direktorin der Halle für Kunst Lüneburg, die im vergangenen Jahr für ihr „hochkarätiges Programm aus Einzel- und Gruppenausstellungen“ mit den ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstvereine ausgezeichnet wurde. Als Doppelspitze leitete Kleefeld die Halle für Kunst zunächst gemeinsam mit Válerie Knoll, seit 2015 führte sie das Haus in alleiniger Verantwortung. Die Halle für Kunst prägte Kleefeld durch eine experimentelle Ausstellungspraxis mit höchstpersönlicher Handschrift. Sie realisierte dort unter anderem die thematische Ausstellungsreihe „Fantasie“ (2016), „Ausdruck und Gebärden“ (2016/17), „Authentizität. Das authentisch Unauthentische“ (2017), „Vom Handeln“ (2018) und „Wagnis der Öffentlichkeit“ (2020) und zeigte Einzelpräsentationen von internationalen Künstler*innen wie Vittorio Brodmann, Marc Camille Chaimowicz, Loretta Fahrenholz, Nina Könnemann, Jonas Lipps, Anita Leisz, Puppies Puppies (Jade Kuriki Olivo), Lucie Stahl und Sergei Tcherepnin. Zuvor war Kleefeld von 2011 bis 2012 am Migros Museum für Gegenwartskunst in Zürich tätig sowie von 2007 bis 2010 Redakteurin der Zeitschrift Texte zur Kunst. Kleefeld publiziert regelmäßig zur Gegenwartskunst." (Pressemitteilung)

www.kunstverein-bremerhaven.de

chk



Roland Nachtigäller wird neuer Geschäftsführer der Stiftung Insel HombroichNairy Baghramian ist die Preisträgerin des Nasher-Preises 2022Friedrich Kiesler-Preis für Architektur und Kunst geht an Theaster GatesDr. Theres Rohde wird neue Direktorin im Museum für Konkrete Kunst in IngolstadtPhyllida Barlow erhält den Kurt-Schwitters-PreisRoswitha Haftmann-Preis für Gülsün KaramustafaB3 Biennale des bewegten Bildes 2021Danica Dakić erhält Rom-Preis der Deutschen Akademie Rom Villa MassimoKunstpreis Ruth Baumgarte an William KentridgeGemälde aus dem Amsterdamer Rijksmuseum aktivieren an Demenz ErkranktetinyBE – living in a sculptureДружба! Die Kulturkampagne zum Bau der ErdgasleitungenStädel Museum mit neuer Leiterin für die Sammlung FototgrafieAnmerkungen zu den NFTsEva Birkenstock wird neue Direktorin des Ludwig ForumsDokumentarfilm: Exploring Art at the European Patent OfficeDZ BANK Kunstsammlung wird StiftungDorothea von Stetten-Kunstpreis 2020 geht an Hannah WeinbergerART COLOGNE startet Galerieplattform_DEArnold Bode-Preis für Kunstkollektiv INSTAR – Tania BrugueraSofia Duchovny erhält Preis der Kunststiftung Rainer WildGesprächsreihe lumbung calling bildet Auftakt des Begleitprogramms der documenta fifteenFLUID STATES. SOLID MATTERStefanie Kleefeld ist neue Leiterin des Kunstvereins Bremerhavendocumenta fifteen mit fünf neuen lumbung-memberMaria Eichhorn im Deutschen Pavillon 2022Eva Berendes erhält Bonner Kunstpreises 2021Thomas Schmäschke wird neuer Leiter des Museums Villa RotDer Karin Hollweg Preis 2020 geht an Kate AndrewsAgnieszka Roguski ist neue künstlerische Leiterin der Arthur Boskamp-Stiftung


Anzeige
Kulturfoerderngesetz


Anzeige
artlaboratory-berlin.org


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Moët Hennessy Deutschland


Card image cap

paper positions basel

21. – 26.09. 2021 | Basel

Card image cap

Tom Sachs – Space Program: Rare Earths (Seltene Erden)

19.09.21 - 10.04.22 | Deichtorhallen Hamburg

Card image cap

nearly instant, nearly raw – part II

18. 09 - 21. 11. 2021 | Kunstverein für Mecklenburg und Vorpommern, Schwerin

Card image cap

CRIP TIME

ab 18.09.21 | MMK, Frankfurt

Card image cap

Ungeordnete Koordinaten: Kuo Hsin-Hui, Min Bark, Leif Kauz-Zeller und Tino Kukulies

23.9.-14.11.21 | Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (ABK Stuttgart) | Villa Merkel