Anzeige
me

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Nina Gerlach ist neue Rektorin an der Kunstakademie Münster

April 2021 | Kunstakademie Münster
Eingabedatum: 07.04.2021

Responsive image

Porträt Prof.in Dr. Nina Gerlach: Gregor Fels, Schmuckbild Akademie: Kunstakademie Münsterbilder

Die Kunstakademie Münster hat eine neue Rektorin. Per Briefwahl wählte der Senat der Kunstakademie die Kunstwissenschaftlerin Prof.in Dr. Nina Gerlach. Das Wahlergebnis muss noch durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW formell bestätigt werden. ...

Dr. Nina Gerlach, Jahrgang 1979, ist seit 2015 Professorin für Ästhetik und Kunstwissenschaft und seit 2018 Prorektorin an der Kunstakademie Münster. Sie studierte Europäische Kunstgeschichte, Alte Geschichte, Medien- und Kommunikationswissenschaften in Mainz, Heidelberg und Mannheim sowie bis zur Zwischenprüfung Medienkunst/Film an der staatlichen Hochschule für Gestaltung in
Karlsruhe. Von 2005 bis 2010 promovierte sie an der Universität Heidelberg im Fach Europäische Kunstgeschichte und war Fellow der Harvard University/Dumbarton Oaks (2008-2009). Im Anschluss war sie von 2010 bis 2013 Mitglied des NFS Bildkritik (Eikones/Universität Basel) und hatte von 2006 bis 2015 mehrere Lehraufträge an der Universität Heidelberg, Basel, Friedrichshafen und der Universität zu Köln inne. 2014 war sie Vertretungsprofessorin an der Kunstakademie Münster.

Ihr kunstwissenschaftliches Interesse richtet sich auf künstlerische Reflexionen der technologischen und sozialen Verfasstheit der Gegenwart sowie des menschlichen Erkenntnisvermögens. Dabei rückt sie stets Verflechtungen traditioneller und neuer Medien der Kunst in den Fokus. Ihre Dissertation „Gartenkunst im Spielfilm. Das Filmbild als Argument“ (Wilhelm Fink Verlag 2012) stellt in diesem Sinne die Rolle historischer Gärten als visuelles Argument in erkenntnistheoretischen und moralphilosophischen Diskursen des Spielfilms heraus. Zudem untersuchte sie am Beispiel von OnlineVideoportalen die Integration technologischer Innovationen in die Videokunst und deren Displays. Aktuell beschäftigt sich Prof.in Dr. Nina Gerlach mit unserer postdigitalen Gegenwart und fragt: Welche Erkenntnisse liefern computerbasierte Malerei, Big-DataNetzkunst und Filme über Künstliche Emotionale Intelligenz, die über das Interessensfeld der Kunstwissenschaft hinaus gesellschaftlich bedeutend sind?

Gemeinsam mit dem neuen Rektorat und dem Studiendekan Stefan Hölscher zielt sie in den kommenden Jahren darauf, die Kunstakademie Münster zusammen mit den Lehrenden, Mitarbeitenden und Studierenden als einen Ort der künstlerischen Freiheit, der Diversität sowie der politischen Teilhabe weiterzuentwickeln. Insbesondere aktuelle soziale sowie technologische Herausforderungen und Möglichkeiten sollen in ihrer Bedeutung für die künstlerische Entwicklung gestärkt werden.

www.kunstakademie-muenster.de

Presse



  • thinking and doing Documenta11

  • 'Expanded Arts' und 'Richter, Polke, Lueg' Sonderschauen auf der Art Cologne (28.10.- 01.11.2004)

  • Nam June Paik Award 2004 (Ausstellung PhoenixHalle / Dortmund: 4.9.-7.11.04)

  • ART COLOGNE 2004: Abschied als Aufbruch (28.10.-01.11.04)

  • Changing Habitats - Gesellschaft für Aktuelle Kunst, Bremen (22.4.-29.5.05)

  • European Media Art Festival, Osnabrück (20. bis 24. April 2005)

  • Tirana Transfer - Badischer Kunstverein Karlsruhe (15.07 - 03.09.06 )

  • d.velop digital art award - [ddaa] an Manfred Mohr (4.8.06)

  • GiebichenStein Designpreis 2012 für ausgezeichnete Designprojekte in fünf Kategorien vergeben

  • Kunstverein Wolfsburg erhält den ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstvereine

  • Attila Csörgo erhält Nam June Paik Award 2008

  • Gustav-Weidanz-Preis 2012 ausgeschrieben

  • Tina Tonagel im Cuxhavener Kunstverein (25.4.-31.5.09)

  • Burg Kalender 2013 im neuen Format

  • Leni Hoffmann und Angelika Hoerle, Museum Ludwig Köln

  • Alicja Kwade erhält den hectorpreis 2015

  • Was will uns der Künstler damit sagen? Zu den beiden Bänden >Kunstvermittlung< der documenta 12

  • new talents - biennale köln

  • Tag der offenen Tür an den Kunsthochschulen

  • Die hohen Hallen der Kunst und ihre Örtchen (Anzeige)

  • Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

  • Thomas Rentmeister. Weissenseelen - Kunstverein Viernheim

  • DGPh verleiht den Kulturpreis 2011

  • Videonalepreis an Nate Harrison

  • Pèlerinages Kunstfest Weimar: Vision. Das Sehen (Anzeige)

  • Istanbul-Stipendiaten der Burg Giebichenstein/Halle in Istanbul

  • Istanbul Apartmanı (Anzeige)

  • Georg Winter

  • Slawomir Elsner: Marginesy

  • Übermorgenkünstler II

  • Die 5 Lieblingsvideos der Redaktion 2011

  • Max Ernst Stipendium 2012 für Theresia Tarcson

  • Tausend Stimmen. Eine Schau über Szeemann, Diagramme, Art Spaces und Dienstbesprechungen

  • Jahresausstellung der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle am 21. und 22. Juli 2012

  • KITSCH. VOM NUTZEN DER NICHT-KUNST

  • Rundgang 2012 - Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

  • Sofia Hultén: Statik Elastik

  • Preisträgerin Ginan Seidl 2012

  • Künstlerinnen und Künstler der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle zur Preview Berlin 2012

  • graduiert - präsentiert

  • SÄGE STEIN PAPIER

  • twitters tages themen kunst

  • gute aussichten – junge deutsche fotografie

  • Friederike Feldmann: Chère Vitrine

  • Gustav-Weidanz-Preis für Plastik 2012 an Anne Caroline Zwinzscher

  • VIDEONALE.14

  • Die Bildhauer

  • SEO „Das Gefühl in meinem Inneren”

  • Ein Spiel mit Identitäten: Das neue Some Magazine

  • twitters tages themen kunst

  • top


    Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) im Maire:visions - Online-Journal für transdisziplinäre Texte zu Kunst und visueller KulturOnline-Anmeldung für MasterstudiumHeba Y. Amin - neue Professorin für für Digitale und Zeitbasierte KunstKunstpreis der Werner-Stober-Stiftung ging an Ralf GudatNina Gerlach ist neue Rektorin an der Kunstakademie MünsterMit „alternativen Fakten“ gegen „Lügenpresse“ und „Meinungsdiktatur“Kerstin Brätsch und Till Fellrath neu an der AdBK NürnbergKunstgewerbemuseum Dresden eröffnet Design CampusBerlin Summer University of the Arts 2021Hochschul-Infotage: onlineKein leichter Gegner – Rassismus in unserer GesellschaftOnline-Bewerbung für Masterstudium Kulturen des KuratorischenKunsthochschule für Medien Köln im MärzKünstlerische Projekte der StädelschuleComing To Voice. Absolvent_innen der Kunstakademie Düsseldorf 2020Folkwang Universität der Künste: Studieninfotag im Fachbereich GestaltungShaping the Invisible WorldRadio Art Residency in WeimarVirtual Open HouseNino Maaskola: Skulptur für den öffentlichen RaumTag der offenen Tür anlässlich des Hochschultages in SachsenStudium an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule HalleDigitales Flanieren - Infotag zum Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)Das Raqs Media Collective aus DelhiStudienpreis 2020Kulturstipendium der Stadt Karlsruhe teilen sich Johanna Wagner und Ulrich OkujeniDIGITALER Studieninfotag an der Kunstakademie KarlsruheKatja Pilipenko erhält 13. HISCOX KunstpreisDrei neue Professuren an der ABK Stuttgart


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    vonovia award-teilnahme


    Card image cap

    ONLINE SCREENING Jupp, watt hamwer jemaht? by Jan Bonny & Alex Wissel

    From 4 May, 12:00 PM | JULIA STOSCHEK COLLECTION

    Card image cap

    The Archive Show

    1. 05. - 18. 07. 2021 | E-WERK Luckenwalde | Galerie Eins, Galerie Drei und Fluxdome