Logo art-in.de


Derek Jarman. Brutal Beauty - Kunsthalle Zürich (30.8.-2.11.08)


Eingabedatum: 19.08.2008

Der britische Künstler und Filmemacher Derek Jarman (1942-1994) war einer der herausragendsten Vertreter des britischen Independent Cinema der 1970er bis 1990er Jahre. Einer seiner Filme, die einer größeren Öffentlichkeit bekannt sind, ist u.a. "Caravaggio" (1986). Derek Jarman selbst verstand sich als Künstler, in dessen genreübergreifenden Werk Film, Malerei, Bühnenbild und Schreiben gleichberechtigt nebeneinander stehen.

In der Ausstellung in der Kunsthalle Zürich sind eine Auswahl an Gemälden von Derek Jarman zu sehen sowie selten gezeigte Super-8 und 16mm Arbeiten bis hin zum letzten Film des Künstlers "Blue" - eine Arbeit, die das Leben und die Erfahrungen mit AIDS künstlerisch verarbeitet und wiedergibt.

Eine filmische Rückschau auf Jarmans Leben und Werk gibt der Dokumentarfilm "Derek" von Isaac Julien, der gleichfalls in der Ausstellung zu sehen sein wird.

Gleichzeitig mit Derek Jarman wird in den Räumen der Kunsthalle Zürich Parallel die Ausstellung des schottischen Künstlers Luke Fowler eröffnet.

"Derek Jarman. Brutal Beauty" ist eine Ausstellung der Serpentine Gallery, London in Kooperation mit der Kunsthalle Zürich und der Kunsthalle Wien.

Konzipiert und kuratiert von Isaac Julien
isaacjulien.com
Kuratorin Kunsthalle Zürich: Beatrix Ruf

Abbildung: Derek Jarman, still aus/from: Blue, 1993, Courtesy Basilisk
Communications

Öffnungszeien: DI/MI/FR 12 - 18 UHR, DO 12 - 20 UHR, SA/SO 11 - 17 UHR, MO GESCHLOSSEN

Kunsthalle Zürich
Limmatstr. 270
CH-8005 Zurich
Tel +41 44 272 15 15

kunsthallezurich.ch

ch



Derek Jarman:


- Art Basel Miami Beach 2013

- MoMA Collection

- Whitstable Biennale 2006 - 2012


Anzeige
Responsive image


Anzeige
vonovia award-teilnahme


Anzeige
Ateliers suchen mieten anbieten