Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

"Formuliert. Konvergenzen von Schrift und Bild" - Lentos Kunstmuseum Linz (19.6.-30.8.09)


Eingabedatum: 10.06.2009

bilder

Mit der Ausstellung "Formuliert. Konvergenzen von Schrift und Bild" sucht das Lentos Kunstmuseum Linz nach Übergängen zwischen literarischen und bildnerischen Künsten - nach einer Schnittmenge zwischen Schrift und Bild.

Schriftsteller, die zeichnen werden dabei genauso präsentiert wie bildende Künstler, die schreiben. Zudem liegt der Fokus insbesondere auf Positionen, die beide Bereiche in sich vereinen und exemplarisch den fließenden Übergang zwischen beiden Genres kreativer Betätigung vor Augen führen.

Ein Großteil der Exponate entstammt der Sammlung des Lentos Kunstmuseum Linz. Das Stifterhaus widmet sich insbesondere Schriftstellern, die auch als bildende Künstler arbeiten. Die Künstlervereinigung MAERZ wird zudem Exponate entsprechender Doppelbegabungen aus dem Kreis ihrer Mitglieder ausstellen.

Abbildung:
- Heinz Gappmayr: Opus, 1993, Radierung auf Papier, Lentos Kunstmuseum Linz

Öffnungszeiten:
täglich 10 - 18 Uhr
Do 10 - 21 Uhr

Lentos Kunstmuseum Linz
Ernst-Koref-Promenade 1
4020 Linz

lentos.at

Verena Straub




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Der Traum der Bibliothek

nur noch bis 1.09.2019 | Museum für Gegenwartskunst Siegen

Card image cap

Eva Jospin – Wald(t)räume

24.08. 2019 - 12.01. 2020 | Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

Card image cap

Stephen Willats. Languages of Dissent

bis 18. 08. 2019 | Migros Museum für Gegenwartskunst, Zürich

Card image cap

Giuseppe Penone

noch bis 18.8.2019 | Saarlandmuseum, Moderne Galerie, Saarbrücken

Card image cap

RROOOAAARR! Klasse Prof. Michael Sailstorfer im Tiergarten Nürnberg

bis 31. Oktober 2019 | Akademie der Bildenden Künste Nürnberg