Anzeige
me



Eberhard Havekost. Retina - Schirn Kunsthalle Frankfurt


Eingabedatum: 12.01.2010

bilder

Unter dem Titel "Retina" präsentiert die Schirn Kunsthalle Frankfurt jüngste Werke des Malers Eberhard Havekost (geb. 1967, arbeitet in Dresden). Im Mittelpunkt steht eine Serie von Ölgemälden, in denen sich Havekost mit der optischen Wahrnehmung der gegenständlichen Welt und deren Abstraktion auseinandersetzt.

Während sich Havekost in seinem bisherigen Werk der figurativen Malerei widmete, wird in Frankfurt nun eine Serie von Bilder zu sehen sein, in der sich der Maler dem Thema Abstraktion und optischer Wahrnehmung zuwendet. Die Serie "Retina" (2009) umfasst sechs Ölgemälde, in denen der Künstler den Sehprozess des Auges darstellen und untersuchen will. Wie könnte die Innenseite des Auges aussehen, bevor das eintreffende Licht in Bildinformation übersetzt wird? Diese Frage steht im Mittelpunkt seiner Abstraktionen, deren Bildoberfläche zur "Farb- und Formenmatrix" wird. Als visuelle Grundlage dieser Gemälde dienen Havekost digitale Aufnahmen eines Flachbildschirms, der eine Serie des Comedy-Fernsehkanals zeigt. Die Dechiffrierung von Zeichen und Strukturen zu figurativen Zusammenhängen wird somit im Blick des Betrachters nachvollzogen.
Neben dieser Serie werden weitere Arbeiten von Havekost zu sehen sein, in denen er sich ebenfalls auf konzeptionelle Weise dem Thema Abstraktion und Realität annähert. In der Zusammenschau sollen mehrere "Möglichkeiten der malerischen Verarbeitung von Realität" gezeigt werden, die sich "als Malerei im medialen Zeitalter" definieren.

Abbildung:EBERHARD HAVEKOST, RETINA 6, B09, 2009, Öl auf Leinwand, 90 x 60 cm, Courtesy the Artist Fotografie: Werner Lieberknecht

Öffnungszeiten:
Di,Fr-So 10-19 Uhr
Mi,Do 10-22 Uhr
Mo geschlossen

Schirn Kunsthalle Frankfurt
Römerberg
D-60311 Frankfurt

schirn-kunsthalle.de

Verena Straub



Eberhard Havekost:


- abc 2016

- Anton Kern Gallery

- Art Basel 2013

- Art Basel Hong Kong 2014

- Art Basel Miami Beach 2013

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- Gallery Weekend Berlin 2019

- Kunstverein Augsburg

- MoMA Collection

- Overbeck-Gesellschaft 2015

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- White Cube - Gallery


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Ausstellung Vincent Tavenne R.U.N.D.

26.09. - 15. 11. 2020 | Galerie der Stadt Backnang

Card image cap

B3 2020: Global digital

9. bis 18. Oktober 2020 | B3 Biennale des bewegten Bildes in Kooperation mit der Frankfurter Buchmesse

Card image cap

BIG D@T@! BIG MON€Y!

26. 09. - 5. 12. 2020 | HALLE 14 —Zentrum für zeitgenössische Kunst, Leipzig

Card image cap

Tomás Saraceno: Songs for the Air

25. 09. 2020 - 31. 01. 2021 | Hessische Landesmuseum Darmstadt

Card image cap

Ausstellung Vincent Tavenne R.U.N.D.

26.09. - 15. 11. 2020 | Galerie der Stadt Backnang