M+M. Komm erst mal zu mir


Eingabedatum: 12.01.2011

bilder

"Komm erst mal zu mir", so lautet der Titel der Erlanger Ausstellung, in der Arbeiten des Künstlerduos M+M präsentiert werden. Marc Weis (geb. 1965) und Martin De Mattia (geb. 1963) erforschen in ihren Film- und Soundinstallationen die Psyche des modernen Menschen.

Die Ausstellung besteht aus einer Reihe von filmischen Erzählungen, Bildern und Soundinstallationen, die auf die Wände projiziert werden und die Räumlichkeiten des Kunstvereins in eine Art begehbares Kino verwandeln. M+M entwerfen Geschichten und unterschiedliche Charaktere, die das Leben moderner Menschen widerspiegeln und zugleich von innerer Leere und Nüchternheit erzählen. Der Betrachter soll auf diese Weise mit der Melancholie und Widersprüchlichkeit heutiger Lebensentwürfe konfrontiert werden.

Abbildung: Doppel, 2010, Collage (Foto: M+M, München, VG Bild-Kunst, Bonn 2010)

Ausstellungsdauer: 21.1.-20.3.11

Öffnungszeiten:
Di-So 10-18 Uhr
Mi 10-20 Uhr

Kunstpalais
Stadt Erlangen
Palais Stutterheim
Marktplatz 1
91054 Erlangen

kunstpalais.de

Verena Straub




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Was, Wenn…? Zum Utopischen in Kunst, Architektur und Design

30.5. - 20.9. 2020 | Neues Museum Nürnberg

Card image cap

Sommer des Zögerns

26. Mai – Sonntag 30. August 2020 | Kunsthalle Zürich

Card image cap

Shift #3: Vom (Nicht-)Produktiven

27.5.20 | Akademie der Bildenden Künste Nürnberg

Card image cap

BurgLabs: neue Forschungslabore an der BURG

Mai 2020 | Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle