Anzeige
Responsive image

All Tomorrow´s Past

Internationale Gruppenausstellung

27. Januar bis 15. März 2015 | Kunsthaus Hamburg
Eingabedatum: 19.01.2015

bilder

Die internationale Gruppenausstellung markiert den Auftakt zum thematischen Schwerpunkt 2015, der unter dem Motto „Die Zukunft war früher auch besser“ in Form vielfältiger Projekte unterschiedliche Formen von Erinnerungskultur thematisiert.

Die Ausstellung „All Tomorrow’s Past“ fragt nach der Konstruktion zukünftiger „Geschichte“ aus aktueller und vergangener Perspektive. In unserer Gesellschaft des digitalen Zeitalters ist die alltägliche Aufmerksamkeit fast ausschließlich auf die Gegenwart gerichtet. Jede Information wird stetig mit Hilfe medialer Kanäle aktualisiert. Was soeben war, hat sich im nächsten Moment überholt, das „Update“ wird zum Paradigma der Zeit. Unter dieser gesellschaftlichen Prämisse thematisieren die vielfältigen künstlerischen Positionen, was von heute für morgen „übrig“ bleibt, bzw. wer wessen Geschichte wie und wo (ein)schreibt, aufzeichnet oder darstellt. Welche Bilder finden Verwendung und welche Perspektive Repräsentanz? Die Kunstwerke werden dabei aus politischer, sozialer und ästhetischer Perspektive nachzeichnen, welche Übersetzung Vergangenes nach morgen trägt. Wird eine vielfältige Lesart der Geschichte unter dem Paradigma der Aktualisierung möglich sein? Wer sind die Helden von gestern und wer begleitet uns in die Zukunft?


Kunsthaus Hamburg
Klosterwall 15
20095 Hamburg
kunsthaushamburg.de

Presse



Yorgos Sapountzis:


- abc 2014

- Art Basel 2013

- art basel miami beach, 2014

- art cologne 2015

- Biennale Venedig 2017

- Fellbach Triennale 2013

- FUTUR PERFEKT. Vollendete Zukunft,Frankfurter Kunstverein 2013

- Künstlerhaus - Halle für Kunst & Medien Graz 2015

- Kunstverein Lingen

- Kunstverein Münster

- Made in Germany 3

- Montevideo Biennale 2013

- UEBER DAS RADIKALE NEBENEINANDER, Lüneburg 2014

- Villa Romana Preistraeger


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Tom Sachs - Timeline

22. September 2019 - 26.04.2020 | SCHAUWERK Sindelfingen

Card image cap

Oskar Manigk. HIER + DA Underground, Revolte + Post-Wende

21. 09. - 10. 11. 2019 | Kunstverein für Mecklenburg und Vorpommern in Schwerin

Card image cap

B3 / THE ARTS+ 2019: Zwischen Sehnsuchtsorten und Scheinwelten

15. bis 20. Oktober 2019 | B3 Biennale des bewegten Bildes