Neil Beloufa - Being rational

Initiative „25/25/25“

21. 02. - 5. 03. 2015 | Lehmbruck Museum, Duisburg
Eingabedatum: 23.02.2015

bilder

Der französische Künstler Neil Beloufa präsentiert im Lehmbruck Museum im Rahmen des Projekts 25/25/25 der Kunststiftung NRW seine Videoinstallation “Being rational”.

„Being Rational“ heißt die zweiteilige Installation des Künstlers Neil Beloufa. Eingefasst in eine raumgreifende, architektonische Skulptur präsentiert sie den Film „Data for Desire“ (2014): Junge französische Studentinnen und Studenten versuchen mit Hilfe mathematischer Formeln, Handlungen amerikanischer Jugendlicher vorherzusagen.

Wie schon in früheren Projekten spielt Beloufa auch in seinem jüngst entstandenen Film mit dem Spannungsverhältnis zwischen Fiktion und Dokumentation und der künstlerischen Brechung dieser scheinbaren Gegensätze. Betrachtet man unter diesem Aspekt die Prognosen der Wissenschaftler, unterläuft Beloufa den objektiven Anspruch wissenschaftlicher Untersuchungen, indem er deren subjektiven Charakter exponiert und sie in letzter Konsequenz ins Leere laufen lässt.

Im Rahmen der groß angelegten dezentralen Initiative „25/25/25“ bringt die Kunststiftung NRW aus Anlass ihres 25jährigen Bestehens 25 internationale Künstlerinnen und Künstler mit 25 städtischen Museen des Landes zusammen, um die Öffentlichkeit neu für die einzigartige kulturelle Bedeutung der Museen in Nordrhein-Westfalen zu sensibilisieren.

Zwischen dem 13. Februar und 5. März 2015 weisen von Beloufa illustrierte Plakate auf die Präsentation im Duisburger Lehmbruck Museum hin.

Lehmbruck Museum

Düsseldorfer Straße 51

47049 Duisburg

lehmbruckmuseum.de

Presse



Neil Beloufa:


- 11th African Biennale of Photography, in Bamako

- Art Basel 2013

- Art Basel 2013

- Art Basel Hong Kong 2016

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- Biennale Venedig 2013

- Biennale Venedig 2019

- Fellbach Triennale 2013

- Fondation Frances

- Frieze LA 2019

- Gallery Weekend Berlin 2014

- Hartware MedienKunstVerein Dortmund 2017

- Kunstverein Nürnberg 2016

- Lyon Biennale 2013

- Manifesta 8

- Shanghai Biennale 2014

- Taipei Biennial, 2014


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Shunk-Kender. Kunst durch die Kamera

24. 10. 2020 - 14. 02. 2021

Card image cap

Camilla Steinum „symptom, sympathy“

24. 10. 2020 - 17. 01. 2021 | Westfälischer Kunstverein

Card image cap

WILLIAM KENTRIDGE WHY SHOULD I HESITATE: PUTTING DRAWINGS TO WORK

23. OKTOBER 2020 – 18. APRIL 2021 | HALLE FÜR AKTUELLE KUNST, Deichtorhallen Hamburg

Card image cap

SEILAKT

Hochschule für Grafik und Buchkunst / Museum der bildenden Künste Leipzig