Anzeige
Responsive image



Neues postgraduales Studienprogramm

Weißenhof-Programm

Juni 2015 | Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Eingabedatum: 25.06.2015

bilder

Im Rahmen des neu konzipierten Weißenhof-Programms bietet die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart ab dem kommenden Wintersemester 2015/2016 ein neues postgraduales Studienprogramm für herausragende Künstlerinnen und Künstler an, das mit dem Titel Meisterschüler/Meisterschülerin abgeschlossen wird.

Experimentelle Aufgeschlossenheit in der künstlerischen Arbeit und interdisziplinäre Offenheit gehören zur Tradition und zur Vision sowohl des international bekanntesten Stuttgarter Architekturdenkmals auf dem Killesberg als auch der benachbarten Kunstakademie. „Am Weißenhof“, so lautet seit 1913 nicht nur die Adresse der Kunstgewerbeschule bzw. Kunstakademie; der Begriff steht darüber hinaus auch als Synonym für innovatives und wegweisendes Denken in Kunst, Architektur und Design. Durch die Namensgebung des Programms knüpft die ABK Stuttgart an dieses besondere Klima und an das internationale Renommee an. Ziel ist es, über das postgraduale Angebot innovative Projekte und exzellente Künstlerinnen und Künstler zu fördern und zu präsentieren.

Das einjährige Programm soll einem gesondert ausgewählten kleinen Kreis von Studierenden ermöglichen, ein besonderes künstlerisches Projektvorhaben umzusetzen. Regelmäßig stattfindende gemeinsame Forschungskolloquien und Workshops, die von Lehrenden der ABK Stuttgart wie von externen Künstlern, Kuratoren, Kunstwissenschaftlern etc. angeboten werden, und eine individuelle Betreuung durch Gutachter erlauben eine breite Vernetzung und einen intensiven künstlerischen Austausch innerhalb des Weißenhof-Programms.

Das Weißenhof-Programm im Fachbereich Bildende Kunst ist ein postgradualer Studiengang, der mit dem renommierten akademischen Grad der Meisterschülerin/des Meisterschülers der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart abschließt.

Die Bewerbung für das Studienprogramm im Wintersemester 2015/2016 endet am 30. Juni 2015.

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Am Weißenhof 1
70191 Stuttgart
abk-stuttgart.de

Presse



Sarah Pschorn erhält Gerhard-Marcks-StipendiumAusschreibung: Bauhaus Master. Coop Design ResearchRundgang an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB)Jahresausstellung 2020GleisMediale Vorschau für FEBRUAR 2020: Kunsthochschule für Medien KölnSemesterschauenHegenbarth-Stipendiums Ausstellung: Elise Beutner und Nora MesarosTür an Tür mit Spatz und Igelwe grew some eyes - Meisterschüler/innen des Weißenhofprogramms abk StuttgartUniversity of Applied Sciences Europe lädt zur diesjährigen Bachelorausstellung einTag der offenen Tür der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB)Idee Inhalt Form. Beiträge zur Gestaltung der Gegenwart1937 – 2017: Von Entarteter Kunst zu Entstellter KunstLandeslehrpreis 2019 an Christina Griebel (Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe)Kunsthochschule für Medien Köln: VeranstaltungenSweet DreamsDie Anatomische Sammlung der Hochschule für Bildende Künste Dresden (HfBK Dresden)Kunsthochschule für Medien Köln: VeranstaltungenDifferenz_gestalten. Folkwang VortragsreiheStudieninfotag an der Alanus Hochschule für Kunst und GesellschaftBauhaus-Universität Weimar lädt ein zu Unterschriftenaktion mit Bekenntnis zur offenen GesellschaftLuise Marchand erhält den Meisterschülerpreis der G2 Kunsthalle 2019B3 Biennale des bewegten BildesBundespreis für KunststudierendeM19 / Ausstellung der Meisterschüler*innen der Hochschule für Grafik und Buchkunst2 neue Professorinnen zum Wintersemester 2019/2020 an der ABK StuttgartHiscox Kunstpreises 2019 zur Semestereröffnung an der HFBK HamburgBurg Giebichenstein Kunsthochschule Halle erhält Promotionsrecht im Fachbereich KunstB3 / THE ARTS+ 2019: Zwischen Sehnsuchtsorten und Scheinwelten


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Beyond the Black Atlantic

15.02. - 26.04.2020 | Kunstverein Hannover

Card image cap

Brad Downey. Flupp Blubb Boing

14.02. - 10. 05. 2020 | Kunstverein Arnsberg

Card image cap

Cosima von Bonin / Claus Richter THING 1 + THING 2

15.2.- 17.5.2020 | Kunsthalle Nürnberg