Logo art-in.de


Christian Werner und Lars Teichmann

23. 01.- 3. 04. 2016 | Kunstpalais, Erlangen
Eingabedatum: 15.01.2016

Der Berliner Fotograf Christian Werner (*1977 in Paderborn) ist fasziniert von der Geschichte der alten BRD, die er in seinen Projekten untersucht. Seine „Inventur des Hauses von Herrn und Frau B.“ ist eine individuelle Bestandsaufnahme des Innenlebens eines Privathauses. Sie erzählt aus dem Leben der verstorbenen Bewohner und bildet gleichzeitig ein Stück Wohnkultur und Lebensart der BRD ab. Im Kunstpalais wird die dichte, traurig-schöne Fotoserie mit einer Auswahl von über 40 Aufnahmen zum ersten Mal präsentiert. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit zwanzig Textminiaturen zu den einzelnen Fotomotiven.

Gleichzeitig werden die so dynamisch wie geheimnisvoll wirkenden Bilder des Malers Lars Teichmann zum ersten Mal in einer institutionellen Einzelausstellung gezeigt. Teichmann (*1980 in Burgstädt) interessiert sich für die Ikonen und visuellen Traditionen fremder Kulturen ebenso wie für berühmte Motive und Kompositionen der Kunstgeschichte. Er übersetzt solche in seine gestische, reduzierte Malerei – manchmal nur in Schwarz und Weiß, manchmal innerhalb eines leuchtenden Farbspektrums. Die Figuren, die dem Betrachter schließlich in den riesigen Leinwänden fast lebensgroß entgegentreten, wirken seltsam präsent und geisterhaft zugleich. Zur Ausstellung erscheint ein umfangreicher Katalog mit einem langen Interview mit dem Künstler.

Kunstpalais
Kulturamt der Stadt Erlangen
Marktplatz 1
91054 Erlangen

kunstpalais.de

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Christian Werner




Anzeige
art zurich


Anzeige
schwerin glanzstuecke


Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee