Matthias Wermke / Mischa Leinkauf. Terror Artists

AUSGEZEICHNET #1 – Stipendiaten der Stiftung Kunstfonds

29. Oktober – 11. Dezember 2016 | Kunstmuseum Bonn
Eingabedatum: 30.10.2016

bilder



AUSGEZEICHNET #1 – Stipendiaten der Stiftung Kunstfonds
MATTHIAS WERMKE / MISCHA LEINKAUF – Terror Artists

Das Künstlerduo Matthias Wermke (*1978) und Mischa Leinkauf (*1977) realisiert seit 2004 gemeinsame Projekte, die dem Kontext der Aktionskunst zuzurechnen sind. Statt sich in einen Schutzbereich des Ästhetischen zurückzuziehen arbeiten sie, teilweise hoch riskant, im gesellschaftlichen Raum, in dem sie ihre per Foto und Video dokumentierten Aktionen durchführen. Ebenso konsequent wie humorvoll befragen sie die Strukturen und Funktionszusammenhänge des öffentlichen Raumes, die mindestens ebenso absurd sind wie die Handlungen, die das Künstlerduo in diesen Kontexten durchführt. Könnte nicht alles ganz anders sein? Könnten die Kulissen unserer Städte nicht andere Spielräume des Handelns bieten? Matthias Wermkes und Mischa Leinkaufs dadaistisch-anarchistische Kunst eröffnet Handlungsräume der Freiheit, indem das Vertraute und Alltägliche neu definiert wird.

Dass die Künstler diese dezidiert politische und damit wenig marktkonforme Kunst überhaupt betreiben können, verdanken sie nicht zuletzt der Hilfe und Unterstützung durch die in Bonn beheimatete Stiftung Kunstfonds, die jährlich aus Mitteln des Bundes und der VG Bild-Kunst Stipendien und Förderungen für bildende Künstlerinnen und Künstler von rund einer Million Euro vergibt. Die Präsentation des Werkes von Matthias Wermke und Mischa Leinkauf bildet den Auftakt für eine auf fünf Jahre angelegten Ausstellungsreihe, in der Stipendiatinnen und Stipendiaten des Kunstfonds für sechs Wochen einen Ausstellungsraum in der Sammlung des Kunstmuseum Bonn bespielen.

KUNSTMUSEUM BONN
Museumsmeile
Friedrich-Ebert-Allee 2
53113 Bonn
T +49(0)228 77-6260 F -6220
kunstmuseum-bonn.de


Presse




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

19 Kunstwerke - 4 Monate: Braunschweig

bis 9. Oktober 2020 | Lichtparcours Braunschweig 2020

Card image cap

Wilde Zeiten. Fotografien von Günter Zint

4.7.-27.9.2020 | Deutsches Zeitungsmuseum Wadgassen

Card image cap

Image Wars Macht der Bilder

04. 07. - 08. 10. 2020 | Künstlerhaus Halle für Kunst & Medien, Graz

Card image cap

NEUSPRÉCH

3.7. - 13.12.2020 | Weserburg Museum für moderne Kunst, Bremen

Card image cap

Potsdamer Universitätsstipendium

Juli 2020 | Universität Potsdam

Card image cap

Linnea Semmerling neue Direktorin der Stiftung IMAI

Juli 2020 | Stiftung imai, Düsseldorf