Anzeige
documenta15

Logo art-in.de


Chan Hau Chun »32 and 4«

VIDEOBOX »Looking at…«

1.11.2016 – 8.1.2017 | Staatsgalerie Stuttgart
Eingabedatum: 01.11.2016

Ab November ist in der VIDEOBOX die Arbeit »32 and 4« (2014) von Chan Hau Chun zu sehen, die 1988 in Hong Kong geboren wurde.

Die junge Filmemacherin wuchs getrennt von ihrer eigenen Familie in verschiedenen fremden Familien in China auf. Erst mit 12 Jahren kehrte sie zurück und beschloss nach ihrem Studium, ihren Eltern mit der Kamera gegenüberzutreten und Antworten auf ihre Fragen zu ihrer Vergangenheit zu suchen.
Das Ergebnis ist ein schonungsloses Familienporträt in der Form eines Essayfilms. Wagemutig und klug befragt sie die ihr entfremdeten Eltern. Chan Hau Chun stößt so auf Generationenkonflikte und vergessene Geschichten. Fehlender Kommunikation begegnet sie in eindrücklicher Weise mit einer diskursiven Bildsprache, um unausgesprochene Erfahrungen auszudrücken.
»32 and 4« ist so nicht nur ein sehr persönliches Video, sondern auch eine bewegende Arbeit über das intensive Betrachten von Bildern.

Die Reihe »Looking at …« der VIDEOBOX

In der Reihe »Looking at …« setzen sich internationale Künstler und Filmemacher mit dem Porträt auseinander, das als Genre schon lange und quer durch alle Medien die Kunst durchzieht. Was bedeuten Künstlern heute Porträts? Welche Fragen stellen sie an das Genre? Welche formalen und bildnerischen Lösungen finden sie auf die Frage nach der Stellung von Menschen in der Welt und Gesellschaft? Viele der Künstler lösen sich dabei von traditionellen Parametern des Genres Porträt und verwischen die Grenzen von Dokumentation und Fiktion.

Vorschau VIDEOBOX ab 2017: »Museum Matters«

Unter dem Titel »Museum Matters« konzentriert sich die neue Reihe der VIDEOBOX auf Arbeiten von jüngeren und etablierten Künstlern und Filmemachern, die das Museum zu ihrem Gegenstand machen. Ist das Museum ein kollektiver Speicher von Wissen oder Plattform für Experimente? White Cube oder Werkstatt? Architekturikone oder interaktiver Ort der Kommunikation? Dokumentarisch, experimentell und essayistisch nehmen die Künstler Museen, ihre Ansätze, Präsentationen und Formen der Vermittlung in den Blick.

Die Reihe beginnt mit dem Video von Andrea Fraser, »Museum Highlights: A Gallery Talk« (1989) von 10.1. bis 5.03.2017

staatsgalerie.de

Bildnachweis:
Chan Hau Chun, »32 and 4«, 2014, Stills, HD-Video, Farbe, Ton, 32‘, © Chan Hau Chun


Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Chan Hau Chun




Anzeige
Responsive image


Anzeige
ortstermin berlin


Anzeige
KUNST NACH DER SHOAH


Anzeige
Miriam Cahn Siegen

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau