Jimmie Durham: God’s Children, God’s Poems

26. 08. - 5. 11. 2017 | Migros Museum für Gegenwartskunst, Zürich
Eingabedatum: 18.08.2017

vorher: Jimmie Durham: God’s Children, God’s Poems

Jimmie Durhams (*1940) Karriere als Künstler, Poet, Autor und politischer Aktivist begann in den USA. Dort entwickelte er parallel zu seinem Engagement für die Rechte indigener Völker eine skulpturale und performative Praxis, in der er sich ebenfalls mit ethischen Fragen und nationalistisch geprägten Narrativen auseinandersetzt. Internationale Bekanntheit erlangt Durham in den 1980er Jahren insbesondere mit seinen Skulpturen und Installationen, die Staatsmythen dekonstruieren. Seit 1994 lebt Durham in Europa und reibt sich seitdem an seiner neuen geopolitischen und kulturgeschichtlichen Umgebung. Für das Migros Museum für Gegenwartskunst realisiert er das Projekt God’s Children, God’s Poems (2017), in dem er sich dem Verhältnis von Mensch und Natur widmet. Der Künstler versammelt dafür 14 Skulpturen im Ausstellungsraum, gefertigt aus den Schädeln der grössten Tierarten Europas und ergänzt durch Materialien wie Metall, Holz und Textil. Durhams skulpturale Assemblagen aus Tierschädeln reflektieren das mitunter klischierte Natur- und Gesellschaftsverständnis seines Publikums und verweisen auf die Möglichkeit einer Aufhebung der vor allem europäischen, klassischen Dichotomien Natur/Kultur und Subjekt/Objekt.

Jimmie Durham lebt und arbeitet in Berlin und Neapel. Er ist Künstler, Dichter, Essayist und politischer Aktivist. Seine Arbeiten wurden in zahlreichen internationalen Ausstellungen präsentiert.


Migros Museum für Gegenwartskunst
Limmatstrasse 270
CH–8005 Zürich
migrosmuseum.ch

Presse



Jimmie Durham:


- Art Basel 2013

- Art Basel Hong Kong 2018

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- Bienal de Sao Paulo 2010

- Biennale of Sydney 2004

- Biennale Venedig 2013

- Biennale Venedig 2019

- daad Stipendiat

- Das imaginäre Museum, 2016

- documenta 13 2012

- documenta 9 1992

- evn sammlung

- Frieze LA 2019

- Frieze London 2013

- Galleries ART DUBAI CONTEMPORARY 2015

- Göteborg Biennial for Contemporary Art, 2011

- Gwangju Biennale 1997

- Gwangju Biennale 2004

- Istanbul Biennale 2013

- Istanbul Biennial 1997

- kurimanzutto - Gallery

- Migros Museum Sammlung

- MoMA Collection

- Preistraeger Goslarer Kaiserring

- S.M.A.K. Sammlung Gent

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD

- Sharjah Biennial 12 2015

- Studio Berlin 2020

- Taipei Biennale 2012

- Under Destruction, Basel - Museum Tinguely, Basel

- Ural Industrial Biennial of Contemporary Art, 2010

- Whitney Biennale 2006

- Whitney Biennale 2014

- Wien Lukatsch - Galerie

- Yorkshire Sculpture International, 2019
  • Ad Absurdum - MARTa Herford (18.4.-27.7.08)

  • Gregor Schneider erhält Günther-Peill-Preis 2008

  • twitters tages themen kunst

  • Animism - Kunsthalle Bern

  • Under Destruction - Museum Tinguely, Basel

  • Vor dem Gesetz

  • Teilnehmerliste der documenta(13)

  • Aus der Datenbank - 200 Künstler mit Biennale Hintergrund

  • Wir haben die Künstlerlisten von über 40 Biennalen untersucht.

  • Künstler des Jahres 2013

  • Unser aktuelles top 69 Ranking im Februar 2014 - ungefiltert

  • Die top 106 im Mai 2014

  • Was Modelle können

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Künstlerdatenbank

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Der Apfel. Eine Einführung

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • SAGEN UND ZEIGEN - Schrift in der Kunst

  • Das imaginäre Museum

  • Goslarer Kaiserring 2016 an Jimmie Durham

  • Biennalen Künstler Verknüpfungen

  • Künstlerliste 2018

  • Neues aus der Künstlerdatenbank

  • Biennale Künstler 14.12.2016

  • HFBK Hamburg – 250 Jahre Kunstausbildung in Hamburg

  • Künstler und ihre Medien 2017 (mit Biennale-Teilnahmen)

  • Jimmie Durham: God’s Children, God’s Poems

  • Künstlerliste art berlin 2017

  • Künstlerliste 2017

  • Untersuchungen

  • Künstlerliste mit Biennalebeteiligungen

  • Über 500 Künstler* und die Anzahl der Biennaleteilnahmen

  • Biennalen und ihre Künstler 2018

  • Künstlerliste Venedig Biennale 2019 - Künstler*

  • Unsere top 109 der Künstler*liste 2019

  • Unsere top Biennaleteilnehmer* der Künstler*liste 2019

  • Adventskalender 2019

  • Visualisierungen zum Kunstmarkt

  • Untersuchung Kunstsystem - Visualisierungen von Netzwerkanalysen

  • John Dewey und die Neupräsentation der Sammlung zeitgenössischer Kunst im Museum Ludwig

  • Die aktuelle Künstler*liste mit Biennalefaktor (2020)

  • Die neue Künstler*liste mit Relevanzfaktor Sammlung

  • Die Künstler*liste der Studio Berlin Ausstellung im Berghain und was die Daten hergeben

  • Künstler* sind in der Künstler*datenbank vertreten und haben oder haben nicht an Biennalen teilgenommen

  • Potential Worlds 2: Eco-Fictions

  • Künstler* mit mehr als 5 Einträgen in unserer Künstlerdatenbank

  • top



    Anzeige
    Boris Lurie Art Foundation


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Eisenhammer

    Chatbot

    Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


    Card image cap

    INSIDEOUT

    1.2.-25.2.2021 | Kunsthalle Gießen

    Card image cap

    Shaping the Invisible World

    Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW + HeK (Haus der elektronischen Künste), Basel

    Card image cap

    FOTO WIEN wird verschoben

    Januar 2021 | Wien

    Card image cap

    Max Ernst-Stipendium 2021 an Belia Brückner

    Januar 2021 | Brühl / Max Ernst-Gesellschaft e.V.