Anzeige
Responsive image

PAUL SPENGEMANN

01.09. - 28. 10.2018 | KUNSTVEREIN FÜR MECKLENBURG & VORPOMMERN IN SCHWERIN
Eingabedatum: 26.08.2018

bilder

Im Rahmen des Columbus-Förderpreises freut sich der Kunstverein für Mecklenburg & Vorpommern in Schwerin Ihnen Arbeiten des Preisträgers Paul Spengemann vorstellen zu dürfen.
Mit großem privaten Einsatz und herausragendem Engagement vergibt die Eigentümerfamilie der Columbus Holding Ravensburg seit mehr als 20 Jahren den Columbus-Förderpreis für junge Künstlerinnen und Künstler aus allen Sparten der Bildenden Kunst. Ausdrückliches Ziel ist es, Positionen und Persönlichkeiten zu fördern, die am Beginn ihrer künstlerischen Arbeit stehen. Aufgrund vielfältiger Gemeinsamkeiten bei der Förderung und Vermittlung zeitgenössischer Kunst erfolgt die Vergabe des mit 30.000 Euro dotierten Preises deshalb seit 2011 in enger Zusammenarbeit mit der ADKV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine.
Die diesjährige Jury – bestehend aus Thomas Allaut (Columbus Holding Ravensburg), Elke Gruhn (Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine), Andreas Wegner (Kunstverein für Mecklenburg & Vorpommern in Schwerin) und Jörg Scheller (Kunstkritiker) hat Paul Spengemann einstimmig als Preisträger gekürt.

“Paul Spengemanns Bewegtbildarbeiten sind faszinierende Grenzgänge zwischen Film und Videokunst. Häufig spielen sie in unscheinbaren, alltäglichen Interieurs. Mit experimentellen Kamerafahrten, befremdlichen Soundeinspielungen und digitalen Renderings erzeugt der 1987 geborene Künstler ein Spannungsfeld von Narration und Atmosphäre, Diskurs und Ereignis, schnoddriger Nonchalance und handwerklicher Präzision. Die Bandbreite seiner Interessen und Themen reicht dabei vom Coming of Age über das Erbe des Humanismus bis hin zur Hybridisierung von Natur und Technik. In nur wenigen Jahren hat Spengemann eine bemerkenswerte Entwicklung durchlaufen, die noch viele überzeugende ‘Sequels’ erwarten lässt.” Jörg Scheller


KUNSTVEREIN
FÜR MECKLENBURG & VORPOMMERN
IN SCHWERIN

KUNSTHALLE im E-Werk
Spieltordamm 5
Schwerin
kunstverein-schwerin.de

Presse



Paul Spengemann:


- art berlin 2017

- Kunstverein Wiesbaden 2017


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Oskar Manigk. HIER + DA Underground, Revolte + Post-Wende

21. 09. - 10. 11. 2019 | Kunstverein für Mecklenburg und Vorpommern in Schwerin

Card image cap

Moderne. Ikonografie. Fotografie. Das Bauhaus und die Folgen 1919-2019

22.9.2019 - 9.2.2020 | Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen, Magdeburg

Card image cap

Constantin Hartenstein. TURBO RIPPER

20.09. - 10.11. 2019 | Staatliche Kunsthalle Baden-Baden Studioraum 45cbm

Card image cap

B3 / THE ARTS+ 2019: Zwischen Sehnsuchtsorten und Scheinwelten

15. bis 20. Oktober 2019 | B3 Biennale des bewegten Bildes