Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Kabinettstücke: Heimo Zobernig

12. April bis 7. Juli 2019 | Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen
Eingabedatum: 12.04.2019

Responsive image

Heimo Zobernig, Goethe, 1998, Öl auf Leinen, 150 x 150 cm, Wilhelm-Hack-Museum, Dauerleihgabe des Förderkreises, Fotograf: Joachim Werkmeisterbilder

Mit seiner konzeptuellen, gattungsübergreifenden Praxis nimmt der in Wien lebende Künstler Heimo Zobernig eine zentrale Position in der zeitgenössischen Kunst ein. Seine Arbeiten, die neben Malerei, Skulptur, Video und Performance auch Architektur, Grafik- und Möbeldesign umfassen, zeichnen sich durch eine einfache geometrische Formensprache sowie unprätentiöse Materialästhetik aus. Subtil und hintergründig befragen die Werke Stile, Themen und Diskurse der Kunst des 20. Jahrhunderts.

Der neue Beitrag in der Reihe Kabinettstücke rückt Zobernigs gestalterische Praxis in den Fokus. Ausgangspunkt der Ausstellung ist das Werk Goethe (1998), welches der Förderkreis des Wilhelm-Hack-Museums im Jahr 2014 angekauft hat. Die Arbeit gehört zu der Serie der Streifenbilder, welche seit 1987 kontinuierlich entstehen. Ergänzt durch weitere Werke – unter anderem Bilder, Druckgrafiken und ein Video – veranschaulicht die Präsentation Zobernigs Auseinandersetzung mit dem Themenkomplex Farbe und verortet das Streifenbild im Kontext seines Gesamtoeuvres. Des Weiteren wird eine Auswahl von Ausstellungsplakaten, Künstlerbüchern und Katalogen von den 1980er Jahren bis heute präsentiert, die seine vielschichtige Beschäftigung mit typografischen Gestaltungsprinzipien und Sprache zum Ausdruck bringt.

Heimo Zobernig (geboren 1958 in Mauthen, Österreich), seit 2000 Professor für Bildhauerei an der Akademie der bildenden Künste in Wien, gehört zu den wichtigsten zeitgenössischen Künstlern Österreichs. 2015 bespielte er den österreichischen Pavillon auf der Biennale in Venedig.


Wilhelm-Hack-Museum
www.wilhelmhack.museum

Presse



Heimo Zobernig:


- Art Basel 2013

- Art Basel 2016

- Art Basel Hong Kong 2014

- Art Basel Hong Kong 2018

- Art Basel Hong Kong, 2016

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach, 2014

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- Biennale Venedig 2015,Pav

- Daimler Art Collection

- Der Duchamp-Effekt. Ready-Made

- documenta 10, 1997

- documenta 9, 1992

- evn sammlung

- Flick Collection

- Frieze London 2013

- Frieze London 2016

- Galerie Chantal Crousel

- Galerie Meyer Kainer

- Galleries ART DUBAI CONTEMPORARY 2015

- Gallery Weekend Berlin 2016

- Istanbul Biennial, 1992

- Kunstverein Braunschweig 2015

- Medienturm Kunstverein Graz

- Otto Mauer Preis

- Preisträger 2016, Kunstpreis der Roswitha Haftmann-Stiftung

- S.M.A.K. Sammlung, Gent

- Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt

- Sammlung F.C. Flick

- Sammlung MMK, Frankfurt

- Sammlung, Museum of Contemporary Art in Krakow

- skulptur projekte münster 1997

- Thyssen-Bornemisza Art Contemporary,Wien
  • Malerei ohne Malerei

  • Art 33 Basel: Kunst ohne Grenzen

  • Der Preis der Schönheit - Wiener Werkstätte in einer Ausstellung im MAK in Wien - 7.3.04

  • Performative Architektur - GfZK, Leipzig (20.9.-31.10.04)

  • 1500 / 2000. Gotik und Moderne im Dialog - Fränkische Galerie, Kronach (01.05.-04.09.05)

  • Ambiance - Auf beiden Seiten des Rheins, K21 Düsseldorf (15.10.05-12.2.06)

  • Heimo Zobernig - Kunstverein Braunschweig (26.11. - 12.2.06)

  • Schlussbericht: ART COLOGNE 2007 mit Erfolg ins Frühjahr verlegt

  • Exzellenter Messestart mit guten Umsätzen

  • Art Goes Underground - Nord-Süd Stadtbahn, Köln

  • Franz West : Autotheater

  • Heimo Zobernig. Ohne Titel (In Red)

  • No Desaster

  • Vermessung der Welt. Heterotopien und Wissensräume in der Kunst

  • Beziehungsarbeit – Kunst und Institution

  • Die fünfte Säule

  • Im Raum des Betrachters | Skulptur der Gegenwart

  • Ein Wunsch bleibt immer übrig - Kasper König zieht Bilanz

  • Franz West. Wo ist mein Achter?

  • Neuer Direktor in der Sammlung Udo und Anette Brandhorst

  • Heimo Zobernig

  • Letzte Tage der Ausstellungen in Hamburg, Wien, Frankfurt, Bochum, Wuppertal und Graz

  • Collagierte Skulpturen

  • Ulrike Königshofer. Durchblickapparat

  • Der amerikanischen Konzeptkünstler Bruce Nauman erhält den Kiesler-Preis 2014

  • Tobias Rehberger - Klotz am Bein. Skulpturen aus der Sammlung

  • Heimo Zobernig im Österreichischen Pavillon 2015

  • One Million Years – System und Symptom

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Systeme & Subjekte

  • Heimo Zobernig

  • MSGR. OTTO MAUER PREIS 2014 geht an NILBAR GÜRES

  • LOVE & LOSS

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • Internationalen Kunstmesse viennacontemporary

  • Dinge bewegen

  • Heimo Zobernig

  • Roswitha Haftmann-Preis 2016 für Heimo Zobernig

  • MALEREI IM INFORMATIONSZEITALTER

  • Heimo Zobernig HIER UND JETZT

  • Poesie der Veränderung

  • SCHIFF AHOY

  • viennacontemporary

  • HIER UND JETZT im Museum Ludwig: Hausbesuch

  • Künstlerliste 2018

  • Cologne Fine Art mit erstklassigem Angebot

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


    Card image cap

    BIG ORCHESTRA

    19. 06. - 8. 09. 2019 | Schirn Kunsthalle, Frankfurt

    Card image cap

    Samuel Henne shifts & tilts

    16. Juni - 28. Juli 2019 | Kunstverein Göttingen

    Card image cap

    Yves Netzhammer - Theo Jansen - Takayuki Todo Empathische Systeme

    14.06. - 08.09.2019 | Frankfurter Kunstverein

    Card image cap

    Schluss mit Reden, spielen wir!

    08.06.-25.08.2019 | Kunstverein Lingen