Anzeige
B3 Biennale

Logo art-in.de


Ostrale Biennale 2019 - ismus -

3. Juli bis 8. September 2019 | Historische Tabakfabrik f6, Dresden Dresden
Eingabedatum: 03.05.2019

Ostrale Biennale 2019 - ismus -

bilder


Die 12. OSTRALE widmet sich dem Leitgedanken „ismus“.

Reine Nostalgie? Ismen werden zumeist als Dogmen, Gegenüberstellung, Kunstbegriff, Gesellschaftswerte eingesetzt. Immer vom Menschen hervorgebracht, sind sie auch Abgrenzungen zu anderen Weltbildern. Trotzdem oder gerade wegen dieser Kraft des individuellen Geistes und der kollektiven Verbundenheit gelten sie ebenso als für „Freiheit“ empfundene Neuwertbestimmung.

Das Subjekt und die kollektive Wahrnehmung sind auch in der Kunst untrennbar mit den laufenden Diskursen verbunden. Die neuen Medien lassen auch hier zunehmend ein Austesten der Grenzen zu. Während gegenwärtig mit Digitalem Wandel und Virtual Reality die Grenzen zwischen Realität und Fiktion zunehmend stärker verwischen, werden althergebrachte „ismen“ wieder herangezogen um unsere Werte und Weltsicht zu stützen, sie zu verteidigen, zu stabilisieren.

Was ist Kunst, was kann Kunst und insbesondere, was darf Kunst?

Im Rahmen der Biennale O19 wird es dazu Satelittenausstellungen ab dem 11. Juni bis zum 1. September 2019 in Dresdner Institutionen wie dem Ausländerrat Dresden e.V., Goethe-Institut, Gedenkstätte Bautzner Straße , art´SAP und der Alten Feuerwache Loschwitz | e. Kunst- und Kulturverein in Dresden geben.

11. Juni bis 8. September 2019
Gedenkstätte Bautzener Straße
Bautzner Str. 112A, 01099 Dresden

12. Internationale Ausstellung zeitgenössischer Künste in Dresden
03. Juli - 01. September 2019

Historische Tabakfabrik f6 in Dresden Striesen, Schandauer Straße 68

www.ostrale.de

Presse





Kataloge/Medien zum Thema: Ostrale




Anzeige
Kulturfoerderngesetz


Anzeige
Responsive image


Anzeige
artlaboratory-berlin.org