Anzeige
B3 Biennale

Logo art-in.de


Zeitgenössische Kunst sammeln ist mehr als ein Investment


Eingabedatum: 11.05.2021

Zeitgenössische Kunst sammeln ist mehr als ein Investment

Zeitgenössische Kunst kann viel: bewegen, begeistern, reich machen und polarisieren.bilder


Jean Paul brachte es auf den Punkt: Die Kunst ist zwar nicht das Brot, wohl aber der Wein des Lebens. Zeitgenössische Kunst versüßt das Leben auf vielfältige Weise. Sie ist an keine spezifischen Techniken oder Materialien gebunden, sondern bringt die Individualität der Künstler und ihrer gesellschaftlichen Einflüsse zum Ausdruck. Die Kunst ist allerdings nicht nur als Spiegelbild der Gesellschaft anzusehen, sondern bietet auch Möglichkeiten für Kapitalanlagen. Es kann sich lohnen, in zeitgenössische Kunst zu investieren – nicht nur für die Erweiterung des Geistes und der Spiritualität, sondern auch in monetärer Hinsicht.

Zeitgenössische Kunst hat viele Facetten

Skulpturen, Fotografie, Zeichnungen, Papierarbeiten oder andere Medien – zeitgenössische Kunst kennt viele Ausdrucksformen. Gerade das macht sie so spannend, denn jeder kann sich mit Objekten, Installationen, Gemälden und anderen Kunstformen ausdrücken. Bekanntermaßen liegt Geschmack im Auge des Betrachters und so bietet sich eine breite Spielwiese zeitgenössischer Kunstwerke, die zu echten Lieblingsstücken werden können.
Sichtbar gemacht wird zeitgenössische Kunst nicht nur in ausgewählten Galerien oder den Ateliers der Künstler, sondern vor allem in Museen. So steht in der Kunstsammlung Backnang beispielsweise Anna Ingerfurths „Der sachliche Geist unserer Zeit“ öffentlich zur Schau. Hier können sich Betrachter kritisch mit dem Einfluss von Kunst und Gesellschaft befassen. Für alle, die zeitgenössische Kunst nicht nur in Museen bestaunen möchten, bestehen online zahlreiche Möglichkeiten, die Kunstwerke zu erwerben. Kunst kaufen auf Singulart ist eine davon. Hier gibt es zahlreiche Skulpturen, Fotografien, Zeichnungen, Malerei und Papierarbeiten sowie inspirierende Sammlungen oder Live Auktionen.

Zeitgenössische Kunst nach Kategorie wählen

Zeitgenössische Kunst ist so facettenreich, dass die Auswahl häufig nicht so einfach fällt. Geschichte und Politik, Abstraktes, Urbanes, Landschaften oder Porträts – die zeitgenössische Kunst kann vieles. Zu den bekanntesten zeitgenössischen Künstlern zählt Michael Andrew Law Cheuk Yui. In Hongkong zu Hause, ist der leidenschaftliche Maler fasziniert von der Pop-Kultur und der Reaktion der Menschen darauf. Er setzt Acryl auf Leinwand oder Öl auf Leinwand gekonnt in Szene:Mona Lisa in einen Pop-Art-Rahmen oder Donald Trump in Lichtenstein-Dot-Manie. Zu kaufen gibt es diese und andere zeitgenössische Kunstwerke auf Singulart ganz einfach mit einem Mausklick.

In zeitgenössische Kunst investieren, warum nicht?

Längst sind die Zeiten vorbei, in denen nur reiche Unternehmer oder verkniffene Kunstliebhaber Gemälde und Co. in der privaten Sammlung wussten. In Kunst zu investieren, ist auch beim jüngeren Publikum immer beliebter. Warum auch nicht, denn viele zeitgenössische Kunstwerke gibt es für kleines Budget. Es muss nicht immer der Lichtenstein oder Warhol sein. Wer in Kunst investiert, gewinnt nicht nur an Lebensqualität, sondern hat bestenfalls auch eine langfristige Kapitalanlage. Außerdem bringt Kunst einander näher, eröffnet beispielsweise neue Sichtweisen und bringt neue Kontakte. Gemeinsam mit anderen Liebhabern der zeitgenössischen Kunst philosophieren, Kontakte knüpfen, Netzwerke – gibt es eine schönere Art, sich gegenseitig zu inspirieren?
Neue Kunstformen entdecken
Die zeitgenössische Kunst hat viele Gesichter, beispielsweise das Text Mining. Zeitgenössische Kunst macht Worte sichtbar, auf eine besondere Art. Sie werden im Bildnis arrangiert und erzeugen besondere Emotionen. Schwarz-weiß oder doch aussagekräftigen Farben – beim Text Mining ist alles möglich. Wer es plakativ und besonders aussagekräftig mag, sollte sich die künstlerische Wortspielereien näher anschauen.

Bringt zeitgenössische Kunst langfristig tatsächlich etwas?

Die wenigsten Kunstliebhaber erwerben Stücke mit der Absicht, dass sie damit schon bald reich werden. Kunst dient dazu, die Lebensqualität zu steigern und die Freude am Kunstwerk auszuleben. Der Blick darauf sorgt für neue Impulse und zeigt stetig, wie magisch zeitgenössischer Kunst ist. Wer unbekannte Künstler unterstützt, kann sich zeitgenössische Kunst auch mit wenig Budget gönnen. Dadurch werden nicht nur die Künstler unterstützt, sondern auch der eigene Geldbeutel entlastet. Wer weiß, vielleicht ist der bisweilen unbekannte Künstler schon bald der Shootingstar der zeitgenössischen Kunstszene und seine Werke vervielfachen sich im Wert. Dann könnte die zeitgenössische Kunst tatsächlich eine echte Wertanlage sein.
Es gibt auch zeitgenössische Künstler, die bereits größere Bekanntheit erlangt haben. Ihre Werke kosten etwas mehr und sind deshalb nicht für jeden Geldbeutel geeignet. Wer sich die kostspieligen Kunstwerke nicht leisten kann, kann sie immerhin in zahlreichen Galerien und Museen bewundern.

Malerei, Fotografie, Grafik oder Design – welche zeitgenössische Kunst soll es sein?

Wer zeitgenössische Kunst erwerben möchte, sollte sich von seinen Emotionen leiten lassen. Wo werden die Sinne intensiv angesprochen: Malerei, Grafik, Design oder Fotografie? Jeder hat ein individuelles Kunstverständnis und fühlt sich von einigen Künstlern getriggert, von anderen abgestoßen. Die Werke von Michael Andrew Law Cheuk Yui wirken beispielsweise auf viele äußerst provokant, auf andere äußerst amüsant und beglückend.
Der Gewinner eines Kunstpreises liebt es, mit seinen Kompositionen aus Vergangenheit und Gegenwart zu provozieren, die emotionale Wirkung durch seine Farben und das Layout beim Betrachter hervorzurufen. Wie zeitgenössische Kunst polarisieren kann, zeigen auch die Werke der Künstlerin Anne-Marie Torrisi. Einige Betrachter finden die Werke des Stars aus den sozialen Medien aufgrund der skurrilen Formen inspirierend und ansprechend, andere vermuten dahinter kindliche Kritzeleien. Das ist das Schöne an Kunst: Sie darf (fast) alles und damit auch gefallen oder eben nicht. Zu den bekanntesten zeitgenössischen Künstlern gehört beispielsweise Giorgios (Gio) Vassiliou. Sein Werk 2 Don Quixote's lost vision“ aus dem Jahr 2013 kostet stolze 20.000 €. Zeitgenössische Kunst kann allerdings noch mehr kosten, wie das Gemälde von Renata Isin zeigt. „Golden Age“ steht mit 95.000 € zum Verkauf. Die in Deutschland lebende Künstlerin erlangt vor allem regionale Berühmtheit und hat die National School of Applied Arts in Bulgarien erfolgreich absolviert.
Für Liebhaber zeitgenössische Kunst mit weniger Budget gibt es gute Nachrichten: Öl auf Leinwand oder Öl auf Holz sind beispielsweise schon unter 500 € zu haben. Isabel Mahne ist durch ihre indianischen zeitgenössischen Kunstwerke äußerst bekannt und bietet ihr Öl-auf-Leinwand-Werk „Teepee“ schon für 500 € an. Die Werke von Oleksandr Balbyshev gibt es schon unter 1.000 €.

Abbildung 1: pixabay.com @ manolofranco (CC0 Creative Commons)

FL





Kataloge/Medien zum Thema: Investment




Anzeige
Responsive image


Anzeige
artlaboratory-berlin.org


Anzeige
Kulturfoerderngesetz