Anzeige
Boris Lurie

Logo art-in.de





Künstler / Künstlerin:

Felix Schramm



Biografische Notizen: Felix Schramm

* 1970 in Hamburg
Studium an der Accademia Di Belle Arti Firenze, Studium an der Kunstakademie Düsseldorf, Meisterschüler bei Jannis Kounellis
Stiftung Kunstfonds e.V. Arbeitsstipendium, Bonn
DAAD-Stipendium Tokyo
Stipendium der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo
Lothar-Fischer-Preis für Bildhauerei, Museum Lothar Fischer, Neumarkt i. d. Oberpfalz Piepenbrock Förderpreises für Skulptur

Medium:
Installation, Skulptur, Fotografie

Felix Schramm bricht in seinen Rauminstallationen mit der herkömmlichen Vorstellung von Sichtachsen, Konstruktion, Dimension und Proportion, in dem er aus verschiedenen Perspektiven zugleich seine Raumformen generiert. Arbeitsmaterialien sind häufig industriell gefertigten Materialien, deren Funktionalität auf verschiedenen Ebenen erprobt wird. Es ist ein Spiel mit der Schwerkraft und der Balance, mit Konstruktion und Dekonstruktion.

Einzelausstellungen (eine Auswahl):
- Felix Schramm – CHANGES, Kienzle Art Foundation, Berlin
- Duo, Fondazione Volume, Rom, IT
- Interface,Kunstverein Heppenheim
- Solos, Kunsthaus Baselland, Basel, CH
- Soft Corrosion, Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin

Gruppenausstellungen (eine Auswahl):
- My Castle is your Home, Nassauischer Kunstverein, Wiesbaden
- Parmi Les Floraisons Du Ciel Incertain, Frac Alsace, Sélestat, FR
- Architecture Of Life, UC Berkeley Art Museum and Pacific Film Archive´s, Berkerley, US
- Au rendez-vous des amis, Fondazione Burri, Città di Castello, IT - Les Pleiades, Museum Les Abattoirs, Toulouse, FR

Sammlungen (eine Auswahl):
- Sammlung zeitgenössische Kunst der BRD

Interview:
- Felix Schramm im Gespräch mit Stephan Berg, Ausstellungskatalog: Felix Schramm: Intersection, Verlag für Moderne Kunst, Nürnberg, 2012:
felixschramm.net/download/berg_interview.pdf

Video:
- Kurzportrait:
perisphere-portrait.de/dusseldorf/31-felix-schramm

Zitat:
Eine Arbeit kann zufallsbedingt am Ende ganz anders ausfallen, als sie zuvor erdacht wurde. Das passiert natürlich unerwartet und wird in die gängigen Arbeitsschritte mit eingebaut. Der Zufall muss für das Projekt sinnstiftend sein, aber der Moment der Sinngebung ist nicht von vornherein festgelegt. (Felix Schramm)

Künstlerwebsite: Felix Schramm



Kataloge/Medien zum Thema: Felix Schramm



Weiteres zum Thema:

  • Auxiliary Constructions - Behelfskostruktionen
  • SkulpturSkulptur - Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr (7.10.-2.12.07)
  • Auf art-in-berlin:

  • Piepenbrock Förderpreis: Felix Schramm: SOFT CORROSION
  • Rebecca Horn erhält Piepenbrock Preis für Skulptur




  • Sie befinden sich im Bereich Biografien auf Seite: 1

    1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |27 |

    Zaha Hadid


    Remy Markowitsch


    Absalon


    Paul McCarthy


    Max Beckmann


    Fernand Léger


    James Rosenquist


    Julian Opie


    Dan Flavin


    Joseph Beuys


    Donald Judd


    Pauline Boudry & Renate Lorenz


    Rodney Graham


    Andy Warhol


    Francis Bacon


    Alex Katz


    René Magritte


    Eran Schaerf


    Bruce Nauman


    Marcel Broodthaers




    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Alles zur KI Bildgenese