Logo art-in.de Biografien





Künstler / Künstlerin:

Arman



Biografische Notizen: Arman
1928 in Nizza- 2005 New York
Gründungsmitglied der Nouveaux Réalistes

Medium:
Skulptur, Happening, Film

Arman hat sich selbst einmal als „Archäologe der Gegenwart“ bezeichnet. Mit seinen Objekt-Anhäufungen spiegelte er die immer größer werdende Maßlosigkeit der Konsumgesellschaft wider. Auch das Spiel mit dem Zufall sowie die Einbeziehung des Zeitfaktors und die Integration des Alltaglebens spielte in seinem in seine Arbeiten eine wichtige Rolle.

Einzelausstellungen (eine Auswahl):
- Arman, Museum Tinguely, Basel, CH
- Arman, MAMAC Nice, Nizza, F
- Arman KUNST UND MUSIK, Galerie Rigassi, Bern, CH
- Arman - Neue Arbeiten, Walter Bischoff Galerie, Berlin

Gruppenausstellungen (eine Auswahl):
- Nouveau Réalisme, Kunsthalle Krems, Österreich
- Eating the Universe. Vom Essen in der Kunst, Galerie im Taxispalais, Innsbruck, Österreich
- Utopien des Alltags - Künstler und Designer experimentieren mit Porzellan, Museum Ludwig Köln
- Leaps into the Void: Documents of Nouveau Realist Performance, Menil Collection, Houston, USA
- documenta 3 / 4 / 6

Sammlungen (eine Auswahl):
Fondation Cartier, Paris
Hirshhorn Museum, Washington
Kunsthalle Hamburg
MUMOK Wien
museum FLUXUS+ Potsdam

Zitat:
"Ich behaupte, dass der Ausdruck des Mülls, der Objekte, für sich einen eigenen Wert hat, unvermittelt, ohne das Zielgerichtete einer ästhetischen Behandlung, die sie entwertet und mit den Farben auf einer Palette gleichsetzt; überdies führe ich ohne Erbarmen und Reue den Sinn der globalen Geste ein." / 1960 ( Arman)

Künstlerwebsite: Arman



Kataloge/Medien zum Thema: Arman



Weiteres zum Thema:

  • Territories of Waste - Über die Wiederkehr des Verdrängten
  • Wiedereröffnung der Pop Art und Fluxus-Sammlung des Museum Ludwig ab Samstag 31. Juli 2021
  • Künstler* mit mehr als 6 Einträgen in unserer Künstler*datenbank. Alphabetische Reihenfolge
  • Künstler* mit mehr als 5 Einträgen in unserer Künstlerdatenbank
  • 50 Jahre Freundeskreis der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
  • Der Begriff - oder/I - in Texten zur zeitgenössischen Kunst
  • Der Begriff - Position - in Texten zur zeitgenössischen Kunst
  • A Tale of Two Worlds
  • Kunst ins Leben!
  • VITAMINBOMBE
  • Ben Vautier. Ist alles Kunst?
  • HANS IM GLÜCK – KUNST UND KAPITAL
  • Ray Johnson. I like funny stories
  • Atelier + Küche = Labore der Sinne
  • Aufbruch - Malerei und realer Raum
  • Arman
  • Chronische Fluxitis. Sammlung Maria und Walter Schnepel - Weserburg, Bremen
  • Eating the Universe. Vom Essen in der Kunst - Galerie im Taxispalais, Innsbruck
  • Die Skulpturen der Maler - Museum Frieder Burda, Baden-Baden (5.7.-26.10.08)
  • Niki de Saint Phalle - Kunsthalle Nürnberg (21.10.04 - 9.1.05)
  • 4. KUNSTKÖLN Abschlussbericht 2003
  • Auf art-in-berlin:

  • Entgrenzungen: Die Ausstellung "Aufbruch. Malerei und realer Raum" in der AdK Berlin
  • „after work“ – walkaroundcharlottenburg – Charlottenburger Galerierundgang
  • Rafael Vostell beendet seine Galerietätigkeit




  • Sie befinden sich im Bereich Biografien auf Seite: 1

    1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |26 |

    Zaha Hadid


    Remy Markowitsch


    Absalon


    Paul McCarthy


    Max Beckmann


    Fernand Léger


    James Rosenquist


    Julian Opie


    Dan Flavin


    Joseph Beuys


    Donald Judd


    Pauline Boudry & Renate Lorenz


    Rodney Graham


    Andy Warhol


    Francis Bacon


    Alex Katz


    René Magritte


    Eran Schaerf


    Bruce Nauman


    Marcel Broodthaers




    Anzeige
    Vostell


    Anzeige
    schwerin glanzstuecke


    Anzeige
    Responsive image