Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers




Künstler / Künstlerin:

Michael Sailstorfer

Michael Sailstorfer

Biografische Notizen: Michael Sailstorfer
*1979 in Velden
Studium an der Münchener Akademie der Künste sowie am Londoner Goldsmith College
ars viva Preis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft 2006

Medium:
Installation

Michael Sailstorfer verwendet u.a. alltägliche Objekte als Material für performative Installationen. Er zerlegt Dinge und setzt sie neu zusammen. Räume werden umfunktioniert. Sinnstiftende Kontextverschiebungen werden augenzwinkernd präsentiert.

Einzelausstellungen (eine Auswahl):
- Michael Sailstorfer, SMAK Gent, Belgien
- Forst, Kestner Gesellschaft, Hannover
- Michael Sailstorfer, Modern Art, Oxford, UK
- Michael Sailstorfer, Kunsthalle Nürnberg
- Michael Sailstorfer, Rochester Art Center, Rochester, USA

Gruppenausstellungen (eine Auswahl):
- Totem and Taboo, Oratorio Basilica St. Ambrogio, Milan, Italien
- Unsichtbare Schatten - Bilder der Verunsicherung, MARTa Herford
- Romantische Maschinen - Kinetische Kunst der Gegenwart, Georg Kolbe Museum, Berlin
- The Secret Live of Objects, Midway Contemporary Art, Minneapolis, USA
- Berlin meets Vienna, Salon Österreich, Wien

Sammlungen (eine Auswahl):
Centre Pompidou, Paris
Städelmuseum, Frankfurt
Städtische Galerie Lenbachhaus, München
Sammlung Goetz, München.



Zitat:
"Mein Thema ist der Moment der Transformation, egal ob ich ein Polizeiauto zerlege und in ein Schlagzeug transformiere, Fußschritte in Sound übersetze oder aus einem bemalten Schulbus ein Gemäldearchiv wird. Das ist der Charakter meiner Arbeit, und der ist wichtiger als die Oberfläche." / 2008 (Michael Sailstorfer)

Künstlerwebsite: Michael Sailstorfer



Weiteres zum Thema:

  • THE BIG SLEEP
  • Malte Bartsch, Auto Modus 2
  • Neuigkeiten von der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
  • Künstlerliste 2018
  • ZEITSPUREN The Power of Now
  • Teilnehmerliste Riga Biennale 2018
  • Über 500 Künstler* und die Anzahl der Biennaleteilnahmen
  • Der Begriff oder/III in Texten zur zeitgenössischen Kunst
  • Der Begriff oder/I in Texten zur zeitgenössischen Kunst
  • Künstlerliste mit Biennalebeteiligungen
  • Künstlerliste 2017
  • ART AND ALPHABET
  • WARTEN
  • Neues aus der Künstlerdatenbank
  • ICH
  • Künstler mit 18,19 oder 20 Erwähnungen
  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen
  • ÄRGER IM PARADIES
  • THE MECHANICAL CORPS
  • Datenblätter und Kunstkompass
  • Künstler liste Ende Oktober 2014
  • Michael Sailstorfer
  • KLÖNTAL TRIENNALE 2014
  • Daten von der Frieze
  • Atelier + Küche = Labore der Sinne
  • Michael Sailstorfer. Für immer Strom
  • Art & Stars & Cars
  • Under Destruction - Museum Tinguely, Basel
  • Berlin meets Vienna - Salon Österreich, Wien
  • Paradies - Neue Blicke auf einen alten Traum - Diözesanmuseum Freising (17.03.-28.06.09)
  • Gregor Schneider erhält Günther-Peill-Preis 2008
  • Ad Absurdum - MARTa Herford (18.4.-27.7.08)
  • Art Goes Underground - Nord-Süd Stadtbahn, Köln
  • Made in Germany - Aktuelle Kunst aus Deutschland
  • 825.000 Euro für zeitgenössische bildende Kunst
  • Lichtkunst aus Kunstlicht - Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (19.11.05-1.5.06)
  • "Rückkehr ins All " - Hamburger Kunsthalle (23.09.05 - 12.02.06 )
  • Auf art-in-berlin:

  • Artist Weekend Berlin: Ngorongoro II
  • Vorschau: berlin daily (bis 14.01.2018)
  • Von Marzahn-Hellersdorf lernen
  • Yngve Holen mit dem 12. Robert-Jacobsen-Preis der Stiftung Würth in Berlin ausgezeichnet
  • Vorschau: berlin daily (bis 24.09. 2017)
  • Die Kunst der Bienen. Michael Sailstorfers "Factories" in den Gärten der Welt
  • Wenn Bewegung zu Klang wird - Max Eastleys „Lines and Traces“ in der daadgalerie
  • abc - art berlin contemporary - eine Plattform für Entdeckungen
  • Gallery Weekend Berlin (29. April bis 1. Mai 2016)
  • Kunst und Dolce Vita. Artisti per Frescobaldi im Schinkel Pavillon
  • Künstlerliste Datenblätter Gallery Weekend Berlin 2014
  • Gallery Weekend Berlin 2014
  • Künstlerliste zur abc art berlin contemporary
  • Erstmals in diesem Jahr: Berlin Art Week (11.-16.9.2012)
  • Berlin.Status (1)




  • Sie befinden sich im Bereich Biografien auf Seite: 1

    1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |

    Zaha Hadid


    Remy Markowitsch


    Absalon


    Paul McCarthy


    Max Beckmann


    Fernand Léger


    James Rosenquist


    Julian Opie


    Dan Flavin


    Joseph Beuys


    Donald Judd


    Pauline Boudry & Renate Lorenz


    Rodney Graham


    Andy Warhol


    Francis Bacon


    Alex Katz


    René Magritte


    Eran Schaerf


    Bruce Nauman


    Marcel Broodthaers






    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.