Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers




Künstler / Künstlerin:

Wiebke Siem



Biografische Notizen: Wiebke Sim
* 1954 in Kiel
Studium an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg
Professur für Bildhauerei an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg
Edwin-Scharff-Preis der Freien und Hansestadt Hamburg
Goslarer Kaiserring
Lebt in Berlin.

Medium:
Objekte, Installation

Wiebke Siems Installationen und Objekte eröffnen psychologische Räume, denen vielfältigste Fragen nach Geschlechterrollen in der Gesellschaft zugrunde liegen. Sie verfremdet Alltagsgegenstände wie Kleidung, Spielzeug, Perücken, Hüte oder Möbel und verwandelt diese in abstrakte Objekte, so dass sie vertraut und fremdartig zugleich wirken. Dabei greift Siems auf Kunstgeschichte ebenso zurück wie auf ihre Kindheit.

Einzelausstellungen (eine Auswahl):
- Wiebke Siem, Die Fälscherin, Neues Museum Nürnberg
- Wiebke Siem, Ausstellungsraum Karin Sander, Berlin
- Wiebke Siem, Geisterstunde, Kindheitsmuster Johnen Galerie, Berlin
- Maskenkostueme, Installation, Galerie der Moderne, Kunsthalle Hamburg
- Künstlersammler: Mona Hatoum, Arturo Herrera, Karin Sander, Kunsthalle Koidl, Berlin

Gruppenausstellungen (eine Auswahl):
- WELTREISE. Kunst aus Deutschland unterwegs, ZKM, Karlsruhe
- Gute Gesellschaft – Lotte Hegewisch und das Mäzenatentum, Kunsthalle Kiel
- Sammlung Hanck, Museum Kunstpalast, Düsseldorf - Säen und Jäten. Volkskultur in der zeitgenössischen Kunst, Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen
- Blondies and Brownies, Aktionsforum Praterinsel, München


Sammlungen (eine Auswahl):
Hamburger Kunsthalle
Staatsgalerie Stuttgart
Neues Museum Nürnberg
Fonds National, Frankreich
Landesbank Baden Württemberg, StuttgartSammlung des IFA
Sammlung Deutsche Bank

Zitat:
“Ich könnte ohne die Moderne nicht leben ... Ich liebe und hasse sie gleichzeitig.” (Wiebke Siem)


Weiteres zum Thema:

  • L’homme qui marche Verkörperung des Sperrigen
  • Goslarer Kaiserring 2016 an Jimmie Durham
  • GESICHTER – EIN MOTIV ZWISCHEN FIGUR, PORTRÄT UND MASKE
  • Volkskultur in der zeitgenössischen Kunst - Städtische Galerie Ravensburg (27.6.-4.10.09)
  • Auf art-in-berlin:

  • abc art berlin contemporary 2014 veröffentlicht Künstlerliste
  • Johnen Galerie: Konversationsstücke - Ein Kammerspiel




  • Sie befinden sich im Bereich Biografien auf Seite: 1

    1 |2 |3 |4 |5 |6 |7 |8 |9 |10 |11 |12 |13 |14 |15 |16 |17 |18 |19 |20 |21 |22 |23 |24 |25 |

    Zaha Hadid


    Remy Markowitsch


    Absalon


    Paul McCarthy


    Max Beckmann


    Fernand Léger


    James Rosenquist


    Julian Opie


    Dan Flavin


    Joseph Beuys


    Donald Judd


    Pauline Boudry & Renate Lorenz


    Rodney Graham


    Andy Warhol


    Francis Bacon


    Alex Katz


    René Magritte


    Eran Schaerf


    Bruce Nauman


    Marcel Broodthaers






    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image

    Chatbot

    Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.