DIPLOM15

Eine neue Generation Schweizer Designerinnen und Designer, Künstlerinnen und Künstler

12. - 19. 09. 2015 | Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW, Basel / Münchenstein
Eingabedatum: 08.09.2015

bilder

Unter dem Titel DIPLOM15 zeigen rund 150 Absolvierende der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW ihre Abschlussarbeiten. Die Ausstellung findet vom 12. bis zum 19. September 2015 auf dem Campus der Künste (Dreispitz Basel) statt. Sie gibt Einblick in aktuelle künstlerisch-gestalterische Entwicklungen und präsentiert marktreife Innovationen sowie Projekte von gesellschaftlicher Relevanz.

DIPLOM15 vereint Arbeiten aus Innenarchitektur und Szenografie, Produkt- und Industriedesign, visueller Kommunikation und Bildforschung, integrativem und postindustriellem Design, Kunst- und Designvermittlung, sowie aus Modedesign und Kunst.

Allen diesen Arbeiten ist gemein, dass sie sich reflektiert mit Gegenwart auseinandersetzen, diese optimieren, erweitern oder neu erfinden. Die präsentierten Projekte eröffnen den Blick auf die Zukunft und liefern Antworten auf die vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit.

So zum Beispiel die von Claudio Gallasch und Stefan Staub entwickelte Weste zur Verbesserung der Sicherheit im Wintersport. Im Falle einer Verschüttung durch eine Lawine sorgt das Produkt für Auftrieb und die notwendige Sauerstoffversorgung.

Oder die Master-Thesis Melting the memory… von Karin Wüthrich und Matthias Fürst, in der sie mit einer auf dem Erinnern basierenden Entwurfsmethodik das gängige Verständnis von Mode herausfordern. Die Arbeit des im Studium gegründeten Designlabels WUETHRICHFUERST entstand unter anderem in enger Kooperation mit dem Schweizer Unternehmen Bischoff Textil AG.

Ein Modell für digitales Storytelling und neue Wege im unkonventionellen Journalismus legt Simon Krieger mit Why Issue vor: Für jede Geschichte fordert er eine eigene Erzählstrategie und die entsprechende Vermittlung ein. Statt Inhalte für ein Format zu produzieren, entwickelt sich dieses mit dem jeweiligen Inhalt.

Programm DIPLOM15

Ausstellung
12. bis 19. September 2015
Montag bis Freitag 12:00 bis 19:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 10:00 bis 19:00 Uhr

Vernissage
11. September 2015, 18:30 Uhr, Freilager-Platz

Afterparty der Fachschaft HGK
11. September 2015, ab 22 Uhr
Ateliergebäude, Lounge

Sonntagsführung
13. September 2015, 14 Uhr
Treffpunkt: Hochhaus, Parterre

Info-Tag für Studieninteressierte
16. September 2015, ab 12 Uhr
Treffpunkt: Hochhaus, Parterre

Ausstellungsort
Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW
Campus der Künste
Gebäude D (Hochhaus) und C (Pavillon)
Freilager-Platz 1, 4023 Basel / Münchenstein


Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW,
Hochschule für Gestaltung und Kunst
Freilager-Platz 1,
4023 Basel / Münchenstein

fhnw.ch/hgk

Presse



Hegenbarth-Stipendiums Ausstellung: Elise Beutner und Nora MesarosTür an Tür mit Spatz und IgelUniversity of Applied Sciences Europe lädt zur diesjährigen Bachelorausstellung einwe grew some eyes - Meisterschüler/innen des Weißenhofprogramms abk StuttgartTag der offenen Tür der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB)Idee Inhalt Form. Beiträge zur Gestaltung der Gegenwart1937 – 2017: Von Entarteter Kunst zu Entstellter KunstLandeslehrpreis 2019 an Christina Griebel (Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe)Kunsthochschule für Medien Köln: VeranstaltungenSweet DreamsDie Anatomische Sammlung der Hochschule für Bildende Künste Dresden (HfBK Dresden)Kunsthochschule für Medien Köln: VeranstaltungenDifferenz_gestalten. Folkwang VortragsreiheStudieninfotag an der Alanus Hochschule für Kunst und GesellschaftBauhaus-Universität Weimar lädt ein zu Unterschriftenaktion mit Bekenntnis zur offenen GesellschaftLuise Marchand erhält den Meisterschülerpreis der G2 Kunsthalle 2019B3 Biennale des bewegten BildesM19 / Ausstellung der Meisterschüler*innen der Hochschule für Grafik und BuchkunstBundespreis für Kunststudierende2 neue Professorinnen zum Wintersemester 2019/2020 an der ABK StuttgartHiscox Kunstpreises 2019 zur Semestereröffnung an der HFBK HamburgBurg Giebichenstein Kunsthochschule Halle erhält Promotionsrecht im Fachbereich KunstB3 / THE ARTS+ 2019: Zwischen Sehnsuchtsorten und ScheinweltenKunsthochschule für Medien Köln im Oktober 2019Teilchenbeschleuniger - Alumni der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle in LeipzigTestgelände – Schnuppertage für StudieninteressierteRROOOAAARR! Klasse Prof. Michael Sailstorfer im Tiergarten NürnbergE.R.D.E. – Erbe.Respekt.Dialog.EngagementHannah Schneider erhält Gustav-Weidanz-Preis 2019B3 Leitausstellung erforscht REALITIES


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot u.a. jetzt bereits beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler und was macht art-in.de? Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns. Es ist ein Experiment im Aufbau. Wir freuen uns über alle Fragen.


Card image cap

Claudius Schulze. Biosphäre X

30.01.-13.04.20 | KUNST HAUS WIEN

Card image cap

Liebes Ding – Object Love

26. Januar – 26. April 2020 | Museum Morsbroich, Leverkusen

Card image cap

Focus Evelyn Richter

26.01. - 03.05.2020 | Albertinum, Dresden

Card image cap

Hegenbarth-Stipendiums Ausstellung: Elise Beutner und Nora Mesaros

24.1. - 15.3. 2020 | Städtische Galerie Dresden