art-in.de <<-->> Galerien <<-->> Galerien Archiv



Galerie A®tlantis, Stuttgart: Matthias Beckmann (15.7.-30.9.17)

Werkabbildung

Matthias Beckmann , Der Künstler ruht…, 2006

Matthias Beckmann ist einer der besten deutschen Zeichner. Sein Stift hält nicht allein die Realität fest, er „kommentiert“ bildnerisch, was er sieht. Seit vielen Jahren schon besteht der Kontakt zu ihm. Hans-Jürgen Müller hat seine Arbeit stets hoch geschätzt und ihn 2006 eingeladen, auch MARIPOSA zu „portraitieren“. – Kurz vor seinem Tod im Februar 2009 war es dann auch Matthias Beckmann, den er mit der Illustration seines „Vermächtnisses“ betraut hat, dem Buch „Reflexionen, die sich lohnen“. So beinhaltet die kommende Ausstellung beides: eine Reihe der auf Teneriffa entstandenen Arbeiten, als auch die Original-Zeichnungen seiner Illustrationen. Das Buch ist beim Neuer Kunstverlag Stuttgart erschienen.

Matthias Beckmann zum „Akt des künstlerischen Schaffens“:

Matthias Beckmann zum „Akt des künstlerischen Schaffens“:

Muss ich verstehen, was ich zeichne?

„Was ist über ihn zu sagen? Dies: Patou ist ein ausgeprägter Augenmensch. Patou hat die verwöhntesten Augen. Patou ist ein unbedingter Gucker. Leute, die sich mehr aufs Denken angewiesen sehen, würden Patou für einen halten, der gänzlich unreflektierend gedankenlos durch die Gegend stolpert. Recht haben sie. Patou nämlich nimmt die Erscheinung der Dinge von der Seite, die sie ihm anbieten. Er geht nicht um die Sache herum, ihn interessiert nicht die Kehrseite, es sei denn, die Sache selbst dreht sich ihm so zu, dass die Kehrseite zur Vorderseite wird." (Horst Janssen)

Erkenntnis liegt nicht in den Inhalten …
Ich denke, dass die Aufgabe der Kunst und damit auch der Zeichnung nicht in der Suche nach Erkenntnis liegt - sie ist eine andere. Gerade die subjektive, intuitive Arbeit ist die Stärke der Künstler - das, was sich nicht vollständig erklären oder objektivieren lässt. Künstler sind weder Wissenschaftler noch Intellektuelle, wenngleich sie auch über eine umfangreiche Bildung verfügen können und in ihrer Arbeit planvoll vorgehen. Die Erkenntnisse im künstlerischen Bereich liegen häufig nicht in den dargestellten Inhalten sondern auf einem Feld, das man mit den Begriffen Wahrnehmung, Ästhetik, Verhältnis von Innenwelt und Außenwelt, Sensibilität, Intuition, Phantasie, bildnerische Erfindung, einem anderen Blick auf das Bekannte umschreiben kann.

Die Funktionen und Arten der Zeichnung sind vielfältig und damit auch die Erkenntnismöglichkeiten. Man kann Zeichnung losgelöst von jeder Abbildungsaufgabe verstehen und sich mit den autonomen bildnerischen Mitteln beschäftigen. Zeichnen kann eine Möglichkeit sein, die Bewegungen des Körpers, der Gedanken und Gefühle festzuhalten. Mit Hilfe der Zeichnung machen wir uns ein Bild von etwas. Ich erlebe, wie sich erst durch den Prozess des Zeichnens Vorstellungen entwickeln. Zeichnen ist ein Instrument der visuellen Erkenntnis.

Der Fußballtrainer skizziert die Mannschaftsaufstellung. Ich kann den Weg von A nach B durch eine rasche Skizze verdeutlichen. Man kann dokumentieren, abstrahieren, karikieren, illustrieren, experimentieren, innerhalb des Papierformats bleiben oder die Zeichnung in den Raum, die Performance, den Film, die soziale Umgebung erweitern.“ (Matthias Beckmann)

Öffnungszeiten Di-Fr 12 bis 16 Uhr, Sa 14 bis 18 Uhr + nach Vereinbarung
Ausstellungsdauer Sa. 15. Juli bis Sa. 30. September 2017

Galerie A®tlantis GmbH
Senefelderstraße 97
70176 Stuttgart
T +49 711 636 1781
F +49 711 636 1879

http://www.galerie-artlantis.eu/
Presse


Anmerkung der Redaktion zu Matthias Beckmann:

Matthias Beckmann ist bzw. war unter anderem vertreten bei der:

- Daimler Art Collection
- LAGE EGAL RAUM FÜR AKTUELLE KUNST



Anzeige
berlin


Anzeige
Ausstellung


Anzeige
Atelier


Ausstellungen Berlin


Galerien nach Städten:


Aschaffenburg

Bad Goisern

Basel

Berlin

Bochum

Bonn

Dresden

Düsseldorf

Erfurt

Essen

Frankfurt

Frankfurt1

Hamburg

Hannover

Istanbul

Karlsruhe

Köln

Leipzig

Mönchengladbach

München

New York

Potsdam

Rantum

Saarbrücken

Salzburg

Spiekeroog

Stuttgart

Stuttgart1

Weimar

Wesseling

Wiesbaden

Zell a.H.