Anzeige
Responsive image

art-in.de <<-->> Galerien <<-->> Galerien Archiv



DavisKlemmGallery - Wiesbaden: Steve Johnson (14. März - 11. Mai 2018)

bilder
Abb.: Steve Johnson, Academic Angst #3, 2017, Holz, Messing, Emaillfarbe, 125 x 86 x 6 cm, Courtesy DavisKlemmGallery

"The Farewell State" mit Werken des englischen Bildhauers Steve Johnson

"The Farewell State" (der Staat, der sich verabschiedet) ist ein phonetisches Anagramm des Begriffs "the Welfare State" (der Sozialstaat). Die Idee, dass die Regierung eines Landes für ihre Bürger soziale Sicherheit und soziale Gerechtigkeit anstrebt, wird aktuell in Großbritannien in Frage gestellt. Das Votum, die EU zu verlassen, führt das Schiff Britannia in unbekannte Gewässer und hinterlässt bei vielen Briten das Gefühl, verlassen worden zu sein.
Die Kunst von Steve Johnson befasste sich schon immer mit Fragen des Existenzialismus. Seine Inspiration holt er aus alltäglichen Szenen und Objekten. Diese verändert er aber so, dass sie nicht einfach Modelle des Alltäglichen sind.

Dauer der Ausstellung: 14. März - 11. Mai 2018

Michael Craig-Martin - New Prints
Im Studio zeigen wir parallel zu Johnsons Ausstellung neue Siebdrucke von Michael Craig-Martin, der Tutor von Johnson am Goldsmiths in London war.

DavisKlemmGallery
Steinern-Kreuz-Weg 22
55246 Wiesbaden
davisklemmgallery.de

Öffnungszeiten:
während Ausstellungen
mi-sa 11-16 Uhr
und nach Vereinbarung.
Presse




Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Ausstellungen Berlin


Galerien nach Städten:


Aschaffenburg

Basel

Berlin

Bochum

Bonn

Dresden

Düsseldorf

Erfurt

Essen

Frankfurt

Frankfurt1

Hamburg

Hannover

Istanbul

Karlsruhe

Köln

Leipzig

Mönchengladbach

München

New York

Potsdam

Rantum

Saarbrücken

Salzburg

Spiekeroog

Stuttgart

Weimar

Wesseling

Wien

Wiesbaden

Zell a.H.