Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Mark Dion "Concerning Hunting" - Kunstraum Dornbirn (4.4. - 1.6.08)


Eingabedatum: 29.03.2008

bilder

Alles in seinen Arbeiten von inszenierten Arbeitstischen, verstaubten Sammlerhöhlen, ausgestopften Bären, Bisons oder geteerten Vögel ist auf das Faszinosum "Natur" hin ausgerichtet, das den Menschen zum Sammler, Forscher, Abenteurer werden lässt. Dabei geht es dem amerikanischen Künstler Mark Dion (geb. 1961 New Bedford)unter der Oberfläche verführerischer Inszenierungen wesentlich um das Verständnis der sich hinter den verschiedenen Aneignungsformen verbergenden Konzepte von Natur und Gesellschaft. So scheinen seine Installationen nur auf den ersten Blick skurril oder ironisch.
Vielmehr enttarnt Dion die "Natur" als ein bloßes Konstrukt, das ständigen Umformungen und Neuinterpretationen unterworfen ist. Darstellung der Natur und der Umgang mit ihr funktionieren als Spiegel der Gesellschaft und ihrer Bedürfnisse wie bspw. in Dions aktuellen Projekt "Concerning Hunting". Dort wird die Jagd als einer traditionsreichen Kulturpraxis in ihrer Widersprüchlichkeit thematisiert. In den verschiedenen Jagdhochständen und Jagdhütten können die BesucherInnen den Blick des Jägers auf die Natur nachempfinden und dabei in den opulent ausgestatteten Interieurs verweilen.

Abbildung: Portrait Mark Dion / Copyright Mark Dion

Kunstraum Dornbirn
Ausstellung: Jahngasse 9 (im Stadtgarten)
A-6850 Dornbirn
0043 5572 55 0 44 4834

kunstraumdornbirn.at

ch



Daten zu Mark Dion:


- 6

- 6

- 6

- 6

- 6

- 6

- 6

- 6

- 6

- 6

- 6

- 6

- 6

- 6

- 6

- 6

- 6

- 6

- 6

- 6

- 6

- 6
  • Villa Merkel: Mark Dion (bis 2.2.03)

  • Henrik Hakansson in der Villa Merkel, Esslingen( 28.02.-18.04.2004)

  • 1500 / 2000. Gotik und Moderne im Dialog - Fränkische Galerie, Kronach (01.05.-04.09.05)

  • Sammlung Grässlin

  • Mark Dion "Concerning Hunting" - Kunstraum Dornbirn (4.4. - 1.6.08)

  • Dopplereffekt. Bilder in Kunst und Wissenschaft - Kunsthalle zu Kiel

  • Vermessung der Welt. Heterotopien und Wissensräume in der Kunst

  • iRonic. Die feinsinnige Ironie der Kunst

  • Teilnehmerliste der documenta(13)

  • Das Glück kommt aus dem Nichts. Werke aus der Slg. Wilhelm Otto Nachf.

  • Tobias Rehberger - Klotz am Bein. Skulpturen aus der Sammlung

  • Jäger & Sammler

  • Lost Paradise

  • Chris Fitzpatrick wird neuer Direktor des Kunstverein München

  • Die Akademie der Dinge - Mark Dion

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Im HÖHENRAUSCH 2015 - Mark Dion

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • Mark Dion

  • 13. Triennale Kleinplastik Fellbach 2016

  • Künstlerliste 2018

  • Mark Dion - The Wondrous Museum of Nature

  • Naturgeschichten

  • DIORAMA. ERFIN­DUNG EINER ILLU­SION

  • Künstlerliste 2017

  • Künstlerliste mit Biennalebeteiligungen

  • Der Begriff oder/II in Texten zur zeitgenössischen Kunst

  • Teilnehmerliste Riga Biennale 2018

  • 19 Kunstwerke - 4 Monate: Braunschweig

  • Die aktuelle Künstler*liste mit Biennalefaktor (2020)

  • Die neue Künstler*liste mit Relevanzfaktor Sammlung

  • Künstler* sind in der Künstler*datenbank vertreten und haben oder haben nicht an Biennalen teilgenommen

  • Künstler* mit mehr als 5 Einträgen in unserer Künstlerdatenbank

  • Künstler* mit mehr als 6 Einträgen in unserer Künstler*datenbank. Alphabetische Reihenfolge

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Ateliers suchen mieten anbieten


    Anzeige
    artspring berlin auf art in berlin


    Anzeige
    vonovia award-teilnahme


    Card image cap

    Peter Piller - Richard Prince

    19.06.2021 - 31.10.2021 | Weserburg Museum für moderne Kunst, Bremen

    Card image cap

    The Architecture of Confinement

    20. Juni 2021 - 17. Oktober 2021 | BNKR, Ungererstrasse 158, 80805 München

    Card image cap

    DINGE IM PARK

    bis zum 1. August 2021

    Card image cap

    Mutations - Mutationen

    18. Juni bis 1. August 2021 | Akademie Schloss Solitude, Stuttgart

    Card image cap

    Дружба! Die Kulturkampagne zum Bau der Erdgasleitungen

    6.6.21 - 3.10.21 | Projektraum Selbstbedienungskaufhalle, Eisenhüttenstadt