Anzeige
kunstsammlung

WYHIWYG. JAMES WEBB

if you shouted into the night, what do you think the night would shout back in RESPONSE

24.05. - 18.06.2017 | Bielefelder Kunstverein im Waldhof
Eingabedatum: 28.05.2017

bilder

Im zweiten Teil der Ausstellungsreihe WYHIWYG präsentiert der Bielefelder Kunstverein erstmals die mehrkanalige Soundinstallation »If you shouted into the night, what do you think the night would shout back in response?« (2017) des südafrikanischen Künstlers James Webb. Der Titel entspringt einer Zeile des aktuellen Radiohörspiels »The War Of The Worlds«, das Webb zusammen mit Louis Viljoen verfasst und kürzlich im Rahmen des Radioprojekts der Documenta 14 veröffentlicht hat.

Die Soundinstallation »If you shouted into the night, what do you think the night would shout back in response?« (Dauer: 2:40:46) besteht aus acht unterschiedlichen und synchronisierten Radioübertragungen, die während der „South African State of the Nation address (SoNA)“ des Präsidenten Jacob Zuma am 12. Februar 2015 aufgenommen wurden. Die einzelnen Audiospuren machen lokale wie nationale, staatliche wie freie Radiosender, ebenso wie das elektromagnetische Rauschen signalfreier Frequenzen hörbar.
Die SoNA ist eine besondere Versammlung des südafrikanischen Parlaments, die jährlich vom Präsidenten der Republik einberufen wird. Vor dem Hintergrund bundesweiter Proteste, dem umstrittenen Einsatz von Störsendern im Parlament, der Anwesenheit von Sicherheitspolizei und handgreiflichen Auseinandersetzungen bei Ausschluss einer Partei kam es 2015 mehrfach zu Unterbrechungen der SoNA. Eine überregionale Zeitung sprach anschließend vom „Tag an dem das Land zerbrach“ („the day our country broke“, Ranjeni Munusamy, Daily Maverick, 13. Februar 2015). Ein großzügigerer Bericht urteilte, dass die SoNA in Hinsicht auf den Unterhaltungswert für Millionen von Südafrikanern in 2015 sicherlich nicht enttäuscht hat. (Vgl. Phumlani Pikoli, EWN, 12 February 2015, www.ewn.co.za)

Die Arbeit bietet dem Zuhörer an, unterschiedliche Perspektiven einzunehmen und ermöglicht damit, das historische Ereignis zu prüfen und zu hinterfragen. Aufgrund von Sendeverzögerungen der einzelnen Radiostationen und im Zusammenspiel der einzelnen Aufnahmen entwickelt die Soundinstallation einen Echoeffekt, der in seiner Vielstimmigkeit die politischen Störungen der Nationalversammlung akustisch betont.


James Webb, 1975 in Kimberley (ZAF)geboren, war in den letzten Jahren mit seinen Arbeiten in zahlreichen Ausstellungen und Institutionen vertreten, darunter die 9. Biennale für zeitgenössische Kunst in Lyon (F, 2007), die 55. Biennale in Venedig (I, 2015), die 12. Biennale von Havanna (Cuba, 2015) und aktuell die 13. Sharjah Biennale (ARE, 2016-17). Zuletzt waren Einzelausstellungen im Yorkshire Skulpturen Park in Wakefield, in der Galerie Imane Farès in Paris und bei Blank Projects in Kapstadt (alle 2016) zu sehen.


Die Ausstellungsreihe WYHIWYG widmet sich den Möglichkeiten der Produktion und Rezeption von Sound. Gemäß dem Akronym und Motto »What You Hear Is What You Get« (»Was du hörst, ist was du bekommst«) präsentiert WYHIWYG klangliche Ausdrucksformen in Studioqualität. Der Ausstellungsraum wird zum Resonanzraum für aktuelle Kompositionen elektronischer Musik, dokumentarische Klangaufnahmen und akustische Analysen internationaler Künstler. Die Basis dafür bildet ein auf die Architektur angepasstes, modulares Soundsystem. Künstlergespräche vertiefen die in vierwöchigem Rhythmus wechselnden Beiträge.

Bielefelder Kunstverein
im Waldhof
Welle 61
33602 Bielefeld
bielefelder-kunstverein.de

Presse








Daten zu James Webb:

- 12th Havana Biennial 2015

- Dak Art 2018

- Dak Art 2018

- Galleries ART DUBAI CONTEMPORARY 2015

- Lyon Biennale, 2007

- Marrakech Biennale, 2010

- Sharjah Biennial 13, 2017

Weiteres zum Thema: James Webb



Gegen die Strömung Reise ins Ungewisse


Gegen die Strömung. Reise ins Ungewisse zeigt 19 internationale Positionen der zeitgenössischen Kunst, die sich mit dem Reisen als existentiellem Wagnis auseinandersetzen. Jeder Aufbruch ist mit Risiken verbunden, ist ein Aufbegehren gegen das Alte und Gewohnte, gegen Beharrungskräfte, die einen zurückhalten oder begrenzen. Jeder Anfang einer Reise setzt den Bruch mit dem Alltag voraus. Er benötigt einen starken, von Innen oder Außen kommenden Impuls, das bisherige Leben zumindest auf Zeit zu verlassen und sich auf den Weg zu machen – gegen alle Widerstände und trotz des ungewissen Ausgangs.

Aufbrüche zu Reisen jenseits der Erholungsindustrie: Der Anstoß dafür, sich auf unbekanntes Terrain zu begeben, auf Reisen zu gehen ohne zu wissen, ob man als der- oder dieselbe – wenn überhaupt – wiederkehren wird, kann sehr verschiedene Beweggründe haben. Ob angespornt durch Abenteuerlust, Erkenntnisdrang, schiere Neugierde oder das Bedürfnis nach Selbstbestimmung und Selbstfindung, ob getrieben aus Orientierungslosigkeit oder gezwungen durch Armut, Krieg oder gesellschaftspolitische Umstände: die in der Ausstellung präsentierten Arbeiten umkreisen als zentrales Motiv das im Aufbruch bereits angelegte, einschneidende Moment des Neuanfangs.

Auf Reisen fließen Vertrautes und Fremdes zusammen, Reisende überwinden Grenzen und bauen Brücken. Hat man die eingrenzende Ordnung des Heims erst verlassen, so ist eine genaue Kenntnis des Ziels gar nicht entscheidend. Die Bewegung selbst wird zum neuen Medium der Wahrnehmung. Die Passage verändert das Befinden und das Bewusstsein, sie erweitert Wissens- und Erfahrungshorizonte. Und immer verspricht der Weg, den man noch vor sich hat, ungeahnte Möglichkeiten, die auch Künstler seit jeher suchten und als Katalysatoren für ihre Arbeit nutzten. Die Einlassung auf das Ungewisse öffnet den Raum für Imagination und Kreativität. Dabei sind die Betrachter aufgefordert, eigene Erfahrungen und Reflexionen mit einzubringen.

Mit den Künstlerinnen und Künstlern der Ausstellung startet das Museum Morsbroich in eine neue Etappe einer langen Reise, der mit der Museumsgründung im Nachkriegs-deutschland 1951 ein pionierhafter Aufbruch voranging und die seither unzählige kunstaffine Weggefährten begleitet haben. Mit den Reisenden teilt es die Erfahrung, dass die Ungewiss-heit fundmental mit dem Zukünftigen verbunden ist und Weiterentwicklung nur möglich ist, wenn man sich immer wieder auf neues Terrain vorwagt.

Kuratoren der Ausstellung sind Fritz Emslander und Stefanie Kreuzer.
Begleitend zur Ausstellung erscheint eine Publikation in der Form eines Ratgebers von „A bis Z“ für Reisende durch die Ausstellung und darüber hinaus. Er enthält Kurztexte zu den ausgestellten Werken und zu Stichworten von Aufbruch bis Zukunft.

Mit Werken von Bas Jan Ader (NL), Kader Attia (F), Björk (ISL), stanley brouwn (NL), Daniele Cudini (I), Jack Goldstein (CA), Rodney Graham (CA), Kris Martin (BE), Bruce Nauman (USA), Roman Ondak (SVK), Panamarenko (BE), Peter Piller (DE), Anne Pöhlmann (DE), Daniel Richter (DE), Thomas Ruff (DE), Melanie Smith (UK), Javier Téllez (VEN), James Webb (ZAF) und Lawrence Weiner (USA).

Museum Morsbroich
Gustav-Heinemann-Straße 80
D - 51377 Leverkusen
museum-morsbroich.de

Über 500 Künstler und die Anzahl der Biennaleteilnahmen


Über 500 Künstler und die Anzahl der Biennaleteilnahmen aus unserer Datenbank.
  1. Carsten Höller - 15

  2. Anri Sala - 15

  3. Alfredo Jaar - 15

  4. Raqs Media Collective - 14

  5. Wael Shawky - 13

  6. Allora & Calzadilla - 13

  7. Francis Alys - 13

  8. Jimmie Durham - 13

  9. Rirkrit Tiravanija - 12

  10. Ai Weiwei - 12

  11. Harun Farocki - 12

  12. Ahmet Ögüt - 12

  13. Haegue Yang - 12

  14. Yael Bartana - 11

  15. Monica Bonvicini - 11

  16. Otobong Nkanga - 11

  17. Superflex - 11

  18. Simon Fujiwara - 11

  19. Pierre Huyghe - 11

  20. Amar Kanwar - 11

  21. Shilpa Gupta - 11

  22. Gabriel Lester - 11

  23. William Kentridge - 11

  24. Thomas Hirschhorn - 11

  25. Yto Barrada - 11

  26. Nedko Solakov - 10

  27. Danh Vo - 10

  28. Olafur Eliasson - 10

  29. Rosa Barba - 10

  30. Apichatpong Weerasethakul - 10

  31. Jonathas de Andrade - 10

  32. Bruce Nauman - 10

  33. Chen Chieh-Jen - 10

  34. Omer Fast - 10

  35. Cildo Meireles - 10

  36. Ernesto Neto - 10

  37. Yoko Ono - 9

  38. Kader Attia - 9

  39. Tala Madani - 9

  40. Mario Garcia Torres - 9

  41. Tomas Saraceno - 9

  42. Christian Jankowski - 9

  43. Moshekwa Langa - 9

  44. Melik Ohanian - 9

  45. Adel Abdessemed - 9

  46. Hito Steyerl - 9

  47. Luis Camnitzer - 9

  48. Ayse Erkmen - 9

  49. Christodoulos Panayiotou - 9

  50. Maryam Jafri - 9

  51. Carlos Amorales - 9

  52. Eric Baudelaire - 9

  53. JOAN JONAS - 9

  54. Khalil Rabah - 9

  55. Claire Fontaine - 9

  56. Akram Zaatari - 9

  57. Simryn Gill - 9

  58. Olga Chernysheva - 9

  59. Pedro Reyes - 9

  60. Pascale Marthine Tayou - 9

  61. Mark Bradford - 9

  62. Kutlug Ataman - 9

  63. Teresa Margolles - 9

  64. Rosemarie Trockel - 9

  65. Dora Garcia - 9

  66. Camille Henrot - 9

  67. Praneet Soi - 8

  68. Roman Ondak - 8

  69. Tino Sehgal - 8

  70. Bik Van der Pol - 8

  71. The Otolith Group - 8

  72. Carlos Garaicoa - 8

  73. Slavs and Tatars - 8

  74. Maurizio Cattelan - 8

  75. Bani Abidi - 8

  76. Hector Zamora - 8

  77. Santiago Sierra - 8

  78. Trevor Paglen - 8

  79. Nina Canell - 8

  80. Lara Almarcegui - 8

  81. Halil Altindere - 8

  82. Cao Fei - 8

  83. Wangechi Mutu - 8

  84. IRWIN - 8

  85. Dominique Gonzalez-Foerster - 8

  86. Robin Rhode - 8

  87. Philippe Parreno - 8

  88. El Anatsui - 8

  89. Walid RAAD - 8

  90. Ragnar Kjartansson - 8

  91. Cinthia Marcelle - 8

  92. RYAN GANDER - 8

  93. Dan PERJOVSCHI - 8

  94. Sarah Sze - 8

  95. Xu Tan - 8

  96. Tacita Dean - 8

  97. Jeremy Deller - 8

  98. Adel Abidin - 7

  99. Navin Rawanchaikul - 7

  100. Jason Dodge - 7

  101. Mikhail Karikis - 7

  102. Kendell Geers - 7

  103. Julie Mehretu - 7

  104. Deimantas Narkevicius - 7

  105. Maria Eichhorn - 7

  106. Koki Tanaka - 7

  107. Erik van Lieshout - 7

  108. Stan Douglas - 7

  109. Marinella Senatore - 7

  110. Eduardo Navarro - 7

  111. Angelica Mesiti - 7

  112. MONIKA SOSNOWSKA - 7

  113. Adrian Villar Rojas - 7

  114. Pavel Pepperstein - 7

  115. Ana Torfs - 7

  116. Mona Hatoum - 7

  117. Artur Zmijewski - 7

  118. Lee Mingwei - 7

  119. Araya Rasdjarmrearnsook - 7

  120. Henrik Olesen - 7

  121. Chiharu SHIOTA - 7

  122. Taus Makhacheva - 7

  123. Tania Bruguera - 7

  124. Ryan Trecartin - 7

  125. Joachim Koester - 7

  126. THE PROPELLER GROUP - 7

  127. Uriel ORLOW - 7

  128. Jill Magid - 7

  129. Hassan Khan - 7

  130. Xu Bing - 7

  131. David Maljkovic - 7

  132. Anawana Haloba - 7

  133. Frances Stark - 7

  134. Francesco Vezzoli - 7

  135. David Claerbout - 7

  136. Peter Friedl - 7

  137. Mounir Fatmi - 7

  138. Sun Xun - 7

  139. AKI SASAMOTO - 7

  140. Rayyane Tabet - 7

  141. Ming Wong - 7

  142. Juan Downey - 7

  143. Sharon Lockhart - 7

  144. Lawrence Weiner - 7

  145. Pipilotti Rist - 7

  146. Susan Philipsz - 7

  147. Bouchra Khalili - 7

  148. Mathias Poledna - 7

  149. Minouk Lim - 7

  150. Tiffany Chung - 7

  151. Nicole Eisenman - 6

  152. Agnieszka Polska - 6

  153. Latifa Echakhch - 6

  154. Pawel Althamer - 6

  155. Kemang Wa Lehulere - 6

  156. Adrian Piper - 6

  157. Sissel Tolaas - 6

  158. Ahmed Mater - 6

  159. Cyprien Gaillard - 6

  160. Fiona Tan - 6

  161. Armin Linke - 6

  162. Fernando Bryce - 6

  163. Simon Denny - 6

  164. Pamela Rosenkranz - 6

  165. Emily Jacir - 6

  166. David Zink Yi - 6

  167. Vivan Sundaram - 6

  168. Aernout MIK - 6

  169. Nicoline van Harskamp - 6

  170. Mark Lewis - 6

  171. Oscar Murillo - 6

  172. Laurent Grasso - 6

  173. John Akomfrah - 6

  174. Basim Magdy - 6

  175. Ghada Amer - 6

  176. Nalini Malani - 6

  177. Sheela Gowda - 6

  178. Neïl Beloufa - 6

  179. Ann Lislegaard - 6

  180. LEE Bul - 6

  181. Ho Tzu Nyen - 6

  182. Falke Pisano - 6

  183. Zanele Muholi - 6

  184. James Webb - 6

  185. Meschac Gaba - 6

  186. Paul Chan - 6

  187. Wendelien van Oldenborgh - 6

  188. Nicholas Hlobo - 6

  189. Eva Kotátková - 6

  190. Adrian Paci - 6

  191. Tatiana Trouve - 6

  192. Rabih Mroue - 6

  193. françois bucher - 6

  194. Hans Haacke - 6

  195. Candice Breitz - 6

  196. Josephine Meckseper - 6

  197. Mladen Stilinovic - 6

  198. Michael Joo - 6

  199. Iman Issa - 6

  200. BORIS MIKHAILOV - 6

  201. Mika Rottenberg - 6

  202. Trisha Donnelly - 6

  203. Nilbar Güres - 6

  204. Jenny Holzer - 6

  205. Markus Schinwald - 6

  206. Anna Boghiguian - 6

  207. Joseph Grigely - 6

  208. Abbas Akhavan - 6

  209. Runa Islam - 6

  210. Rigo 23 - 6

  211. Pratchaya Phinthong - 6

  212. Martha Rosler - 6

  213. Abdullah Al Saadi - 6

  214. Liam Gillick - 6

  215. Alfredo and Isabel Aquilizan - 6

  216. Gabriel Orozco - 6

  217. Javier Tellez - 6

  218. Douglas Gordon - 6

  219. Mohamed Bourouissa - 6

  220. Steve McQueen - 6

  221. Louise Bourgeois - 6

  222. Ursula Biemann - 6

  223. Heman Chong - 6

  224. Mariana Castillo Deball - 6

  225. James Richards - 6

  226. Damián Ortega - 6

  227. Allan Sekula - 6

  228. RAINER GANAHL - 6

  229. Meriç Algün Ringborg - 6

  230. Leandro Erlich - 6

  231. Rodney Graham - 6

  232. Jesper Just - 6

  233. Fabrice Hybert - 6

  234. Rafael Lozano-Hemmer - 6

  235. Ranjani Shettar - 6

  236. Ed Atkins - 6

  237. SOCIETE REALISTE - 6

  238. Metahaven - 6

  239. Pedro Gómez-Egaña - 6

  240. Sean Snyder - 6

  241. Michael Beutler - 6

  242. Abraham Cruzvillegas - 5

  243. Adam Cvijanovic - 5

  244. Roberto Cuoghi - 5

  245. Runo Lagomarsino - 5

  246. Kimsooja - 5

  247. PAULO BRUSCKY - 5

  248. Erika Verzutti - 5

  249. Michael Elmgreen & Ingar Dragset - 5

  250. Leonor Antunes - 5

  251. Daniel Buren - 5

  252. Jon Rafman - 5

  253. Rossella Biscotti - 5

  254. Cevdet Erek - 5

  255. Lara Favaretto - 5

  256. Hans Schabus - 5

  257. Isaac Julien - 5

  258. Shirin Neshat - 5

  259. Andrea Geyer - 5

  260. Brian Jungen - 5

  261. Diango Hernandez - 5

  262. Elisabetta Benassi - 5

  263. Tobias Rehberger - 5

  264. Tracey Moffatt - 5

  265. Paulo Nazareth - 5

  266. Rosângela Rennó - 5

  267. Qiu Zhijie - 5

  268. Goldin+Senneby - 5

  269. Jorge Macchi - 5

  270. Inci Eviner - 5

  271. Loulou Cherinet - 5

  272. Romuald Hazoume - 5

  273. Felix Gonzalez-Torres - 5

  274. Franz West - 5

  275. Klara Liden - 5

  276. Phil Collins - 5

  277. Saâdane Afif - 5

  278. Alexandre Singh - 5

  279. Eduardo Basualdo - 5

  280. Etel Adnan - 5

  281. Hassan Sharif - 5

  282. Lawrence Abu Hamdan - 5

  283. Theaster Gates - 5

  284. Esra Ersen - 5

  285. Cristina Lucas - 5

  286. Meiro Koizumi - 5

  287. Manon de Boer - 5

  288. Shimabuku - 5

  289. Ulla von Brandenburg - 5

  290. Anish Kapoor - 5

  291. Sanja Ivekovic - 5

  292. Gülsün Karamustafa - 5

  293. Humberto Vélez - 5

  294. Richard Bell - 5

  295. Gabriel Kuri - 5

  296. Zarouhie Abdalian - 5

  297. Lamia Joreige - 5

  298. Jens HAANING - 5

  299. Coco Fusco - 5

  300. Christine Hill - 5

  301. Lida Abdul - 5

  302. Huang Yong Ping - 5

  303. Antonio Vega Macotela - 5

  304. tracey rose - 5

  305. Ann Veronica Janssens - 5

  306. Sharon Hayes - 5

  307. Dane Mitchell - 5

  308. JUMANA MANNA - 5

  309. Haig Aivazian - 5

  310. Anna Maria Maiolino - 5

  311. Dineo Seshee Bopape - 5

  312. Liu Wei - 5

  313. Minerva Cuevas - 5

  314. Thomas Bayrle - 5

  315. Zwelethu Mthethwa - 5

  316. CHIM POM - 5

  317. Mounira Al Solh - 5

  318. Ceal Floyer - 5

  319. Glenda León - 5

  320. Eko Nugroho - 5

  321. Li Ran - 5

  322. Dayanita Singh - 5

  323. TRIS VONNA-MICHELL - 5

  324. Marina Naprushkina - 5

  325. Tracey Emin - 5

  326. Massimo Bartolini - 5

  327. Sammy Baloji - 5

  328. Tony Oursler - 5

  329. Kyungah Ham - 5

  330. Stephen Willats - 5

  331. Jumana Emil Abboud - 5

  332. CAMP - 5

  333. Urs Fischer - 5

  334. Naeem Mohaiemen - 5

  335. Isa Genzken - 5

  336. Wong Hoy Cheong - 5

  337. Marina Abramovic - 5

  338. Patrick Van Caeckenbergh - 5

  339. Roman Signer - 5

  340. Erwin Wurm - 5

  341. Marcel Broodthaers - 5

  342. Shaun Gladwell - 5

  343. Song Dong - 5

  344. Jompet Kuswidananto - 5

  345. Priscilla Monge - 5

  346. Jun Yang - 5

  347. Shannon Ebner - 5

  348. Yona Friedman - 5

  349. Mary Sibande - 5

  350. Chto Delat - 5

  351. Danica Dakic - 5

  352. Fred Tomaselli - 5

  353. Wolfgang Tillmans - 5

  354. Younes Rahmoun - 5

  355. Luchezar Boyadjiev - 5

  356. Laure Prouvost - 5

  357. Andrea Bowers - 5

  358. Céleste Boursier-Mougenot - 5

  359. Michael RAKOWITZ - 5

  360. Angela Ferreira - 4

  361. Bill Viola - 4

  362. Susan Hefuna - 4

  363. Wu Tsang - 4

  364. Tintin Wulia - 4

  365. Pak Sheung Chuen - 4

  366. Tatsuo MIYAJIMA - 4

  367. Yane Calovski - 4

  368. Olaf Nicolai - 4

  369. Anthony McCall - 4

  370. Celine Condorelli - 4

  371. Yvonne Rainer - 4

  372. Arturo Herrera - 4

  373. Nicholas Mangan - 4

  374. Katja Novitskova - 4

  375. Asier Mendizabal - 4

  376. Bertille Bak - 4

  377. Yin-Ju Chen - 4

  378. Dinh Q. Le - 4

  379. Naufus Ramirez-Figueroa - 4

  380. Bahar Behbahani - 4

  381. Rachel Harrison - 4

  382. Mark Leckey - 4

  383. Parastou Forouhar - 4

  384. Oliver Beer - 4

  385. Ricardo Lanzarini - 4

  386. Michael Snow - 4

  387. Leonilson - 4

  388. Aurélien Froment - 4

  389. Prabhavathi Meppayil - 4

  390. Tue Greenfort - 4

  391. Jason Rhoades - 4

  392. Cecile B. Evans - 4

  393. Charles Lim - 4

  394. Eija-Liisa Ahtila - 4

  395. Nairy Baghramian - 4

  396. Tarek Atoui - 4

  397. Liu Ding - 4

  398. Manfred Pernice - 4

  399. Yonamine - 4

  400. Bernardo Ortiz - 4

  401. Zarina Bhimji - 4

  402. Lucia Koch - 4

  403. Emily Roysdon - 4

  404. Wooloo - 4

  405. Nick Cave - 4

  406. Clare Langan - 4

  407. Michael Stevenson - 4

  408. Santu Mofokeng - 4

  409. Ugo Rondinone - 4

  410. Annette Messager - 4

  411. guillaume bijl - 4

  412. Valeska Soares - 4

  413. Mircea Cantor - 4

  414. Chen Zhen - 4

  415. Goshka Macuga - 4

  416. AES+F - 4

  417. Teresa Burga - 4

  418. Pravdoliub Ivanov - 4

  419. George Condo - 4

  420. Peter Fischli & David Weiss - 4

  421. Channa Horwitz - 4

  422. Judi Werthein - 4

  423. Patricia Piccinini - 4

  424. Luca Vitone - 4

  425. Jesse Jones - 4

  426. Josh Smith - 4

  427. Mika TAANILA - 4

  428. Lotty Rosenfeld - 4

  429. David Hammons - 4

  430. laura lima - 4

  431. Shuvinai Ashoona - 4

  432. Dan Graham - 4

  433. Ciprian Muresan - 4

  434. Johannes Kahrs - 4

  435. Franck Fanny - 4

  436. Melvin Moti - 4

  437. Michael Sailstorfer - 4

  438. Ei Arakawa - 4

  439. Gerard Byrne - 4

  440. Elena Kovylina - 4

  441. Grazia Toderi - 4

  442. Shahryar Nashat - 4

  443. Kerry James Marshall - 4

  444. Joseph Beuys - 4

  445. Luis Jacob - 4

  446. Khaled Jarrar - 4

  447. Stefanos Tsivopoulos - 4

  448. Rivane Neuenschwander - 4

  449. Julien CREUZET - 4

  450. Raymond Pettibon - 4

  451. Sung Hwan Kim - 4

  452. Julieta Aranda - 4

  453. Subodh Gupta - 4

  454. Iván Navarro - 4

  455. Rana Hamadeh - 4

  456. Magdalena Abakanowicz - 4

  457. Nicolas Provost - 4

  458. Nadia Myre - 4

  459. Jonas Staal - 4

  460. Laura Horelli - 4

  461. Yeondoo Jung - 4

  462. Daniel Knorr - 4

  463. Gimhongsok - 4

  464. Otto Piene - 4

  465. Fikret Atay - 4

  466. Dias & Riedweg - 4

  467. Sopheap Pich - 4

  468. Gerhard Richter - 4

  469. Simon Starling - 4

  470. Yassine Balbzioui - 4

  471. Lyle Ashton Harris - 4

  472. Taysir Batniji - 4

  473. James T. Hong - 4

  474. Surasi Kusolwong - 4

  475. Anu Pennanen - 4

  476. Babi Badalov - 4

  477. Keren Cytter - 4

  478. Su-Mei Tse - 4

  479. Rina Banerjee - 4

  480. Rosemary Laing - 4

  481. Thea Djordjadze - 4

  482. Robert Gober - 4

  483. Charles Gaines - 4

  484. Ann-Sofi Siden - 4

  485. Petrit Halilaj - 4

  486. Renata Lucas - 4

  487. Yun-Fei Ji - 4

  488. Gabriel Sierra - 4

  489. Susan Norrie - 4

  490. Taryn Simon - 4

  491. Jean-Luc Moulène - 4

  492. Ouattara Watts - 4

  493. siren eun young jung - 4

  494. Petra Cortright - 4

  495. Tavares Strachan - 4

  496. Kristina NORMAN - 4

  497. Josef Dabernig - 4

  498. Lucy Raven - 4

  499. Carla Filipe - 4

  500. Wade Guyton - 4

  501. Renee Green - 4

  502. erick beltran - 4

  503. Lili Reynaud-Dewar - 4

  504. Xavier Veilhan - 4

  505. David Medalla - 4

  506. Camille Norment - 4

  507. Yang Fudong - 4

  508. Sophie Calle - 4

  509. Kara Walker - 4

  510. Maria Thereza Alves - 4

  511. Martin Walde - 4

  512. Jeremy Shaw - 4

  513. Piotr Uklanski - 4

  514. Burak Arikan - 4

  515. Yayoi Kusama - 4

  516. Paulina Olowska - 4

  517. Mario RIZZI - 4

  518. Lynette Yiadom-Boakye - 4

  519. Heri Dono - 4

  520. Yang Jiechang - 4

  521. Marjetica Potrc - 4




Auf der Karte finden Sie folgende Standorte:






    Anzeige
    berlin


    Anzeige
    karma


    Anzeige
    rundgang


    Anzeige
    Atelier



    Figuren - Rineke Dijkstra und die Sammlung des Sprengel Museum Hannover

    Mit Rineke Dijkstra (*1959 in Sittard,Niederlande, lebt in Amsterdam) ehrt die Stiftung Niedersachsen eine der herausragenden Fotografinnen der Gegenwart. weiter


    »Stephen Gill. Vom Dokument zum Experiment«

    Ab dem 28. April 2018 zeigt das Museum für Photographie Braunschweig in seinen beiden Torhäusern die erste museale Einzelausstellung des britischen Künstlers Stephen Gill in Deutschland. weiter


    PROJEKTIONEN - FACETTEN DER ERINNERUNG

    Die Ausstellungsreihe »Projektionen« stellt nacheinander vier filmische Arbeiten zeitgenössischer Künstler vor, die das Zusammenspiel von Erinnerung und Identität auf unterschiedlichste Weise thematisieren. weiter


    ÜBER_LEBEN niemand mischt sich ein | zufallsindoktrinator # 147

    niemand mischt sich ein | zufallsindoktrinator # 147
    niemand hat macht | niemand kennt sich aus | wir sind mächtiger als irrglaubt !
    | Arbeits- und Diskursraum | Ausstellung | Guerilla Tour |
    ein Projekt von starsky | niemand weiter


    Ulrich Horndash - Veduta 4

    Im April 2018 wird die Architektur der Kunsthalle Darmstadt zum Bildträger. weiter

    Irene Kopelman. ON GLACIERS AND AVALANCHES. GLAZIOLOGISCHE SPURENLESE

    Klimawandel, Gletscherschwund und sich ändernde Wasserpegel: Glaziologinnen und Glaziologen erforschen seit Jahrzehnten die Veränderungen der Gletscher und ihre Auswirkungen auf die Natur. Was passiert, wenn eine Künstlerin die Forschenden begleitet? weiter

    Ruinart und die Kunst

    Im jüngsten Kunstprojekt von Ruinart geht es um die faszinierenden Bilder des Chinesen Liu Bolin, die während seines Aufenthalts in Reims entstanden sind, der Titel: „Reveal the (in) visible“. Zu sehen vom 26. bis 29. April in der Galerie Deschler in der Auguststraße 61 | 10117 Berlin. (Sponsored Content) weiter


    Mika Rottenberg

    Die in Argentinien geborene und in Israel aufgewachsene Künstlerin Mika Rottenberg beschäftigt sich mit den Kreisläufen der Produktion und der Zirkulation von Waren. weiter


    Kocheisen+Hullmann: Zwischenblüte ambitionierter Metamorphosen

    In der Serie „Halbschatten“ erstellen die beiden Künstler seit 2014 Linolschnitte, in denen fantastische und irritierende Bildwelten aufscheinen. weiter

    Alex Da Corte THE SUPƎRMAN

    Der Kölnische Kunstverein freut sich mit THE SUPƎRMAN die erste institutionelle Einzelausstellung des US-amerikanischen Künstler Alex Da Corte in Deutschland präsentieren zu können. weiter

    Der Begriff Erinnerung in Texten zur zeitgenössischen Kunst

    Ahnungen, Erinnerungen und, als Erinnerung an die, als Erinnerung lediglich erahnbar, als Erinnerung und Dokument, als Erinnerung und Spurensuche weiter


    Der Begriff - lernen - in Texten zur zeitgenössischen Kunst

    als lernende Organisation, andere lernen die Stadt, Athen lernen angedeutet wird, Athen lernen mit neuen, Athen lernen positioniert sich weiter



    The Beauty of Hunting. Einblicke in die Ästhetische Ethnologie

    Im Rahmen eines Kooperationsprojekts stellt das Künstlerhaus den Ausstellungsraum »Made in Balmoral« erstmals dem Institut für Kulturwissenschaft der Universität Koblenz-Landau zur Verfügung. weiter


    Matthias Wollgast THE STEPS WITH NO NAME

    Die Abhängigkeit der Kunst von ihrem jeweiligen Kontext und damit verbunden die ständige Umwertung kultureller Werte durch ihre Geschichte und Rezeption sind zentrale Themen im Werk von Matthias Wollgast. weiter

    ADKV-ART COLOGNE-Preis für Kunstkritik an Radek Krolczyk

    Mit Radek Krolczyk zeichnet die Jury einen Kritiker aus, der stets seine Distanz zu den Zentren des Kunstbetriebs bewahrt hat und die Binnenperspektive des Kunstbetriebs immer wieder durchbricht. weiter


    Marina Abramović - The Cleaner

    Radikal, umstritten und bewundert zugleich: Marina Abramović ist eine der meistdiskutierten internationalen Künstlerinnen ... weiter


    Edwin Zwakman - Reality is not a Place

    Ein fotografisches Verwirrspiel mit Realität und Fiktion liefern die Werke des niederländischen Künstlers Edwin Zwakman. weiter


    Douglas Gordon "k.364"

    In der Grabbe Halle des K20 der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen präsentiert der international renommierte schottische Künstler Douglas Gordon (*1966) seine eindrucksvolle, raumgreifende Videoinstallation „k.364“, 2010.
    (Sponsored Content) weiter


    Haegue Yang ETA 1994–2018

    Mit der weltweit ersten Überblicksausstellung der Künstlerin präsentiert das Museum Ludwig die Vielfalt ihres gesamten Schaffens anhand von über 120 Werken. weiter


    European Media Art Festival Report - Notizen aus der Wirklichkeit

    Der Journalismus ist zunehmend in Verdacht geraten, als neutraler Berichterstatter zu versagen. Eine kaum durchschaubare Anzahl scheinbar Wahrheitssuchender Akteure hat stattdessen begonnen, Kategorien wie Fiktion und Realität verschwimmen zu lassen. weiter