Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Natalie Czech ›you see // but / you say‹

24.6. – 20.08.2017 | Heidelberger Kunstverein
Eingabedatum: 14.08.2017

bilder

Im Werk der Fotokünstlerin Natalie Czech geht es auf charakteristische Weise um das Verhältnis von Bild, Bildgegenstand und Text. In umfangreichen Werkgruppen arbeitet sie an Formen einer Verflechtung dieser Darstellungsebenen. Dabei verbindet Natalie Czech Stilmittel klassischer Objektfotografie mit verschiedenen, vorwiegend literarischen Textformaten. So lassen sich ihre Werke als visuelle Gedichte verstehen.

Außerdem: Via Lewandowsky und Durs Grünbein ›Komplizen im Verweilen‹

In Kooperation mit den Heidelberger Literaturtagen zeigt die Ausstellung ›Komplizen im Verweilen‹ eine Gemeinschaftsarbeit des Georg-Büchner-Preisträgers Durs Grünbein und des bildenden Künstlers Via Lewandowsky. Sie präsentieren mit der fortlaufenden Serie ›House Calls‹ Fotografien von Via Lewandowsky, die Durs Grünbein gewohnt humorvoll mit einem Text kommentiert.

Heidelberger Kunstverein | Hauptstr. 97 | D-69117 Heidelberg
hdkv.de

Presse



Daten zu Natalie Czech:


- abc 2015

- art cologne 2015

- Daimler Art Collection

- Der Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen 2017

- Heidelberger Kunstverein 2017

- Kunstverein Münster

- PLAT(T)FORM Fotomuseum Winterthur

- Sammlung zeitgenoessische Kunst der BRD


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Card image cap

Der Kunstraum Potsdam bittet zum RealitätsCheck

31.08. - 06.10. 2019 | Kunstraum Potsdam

Card image cap

Wo Kunst geschehen kann – Die frühen Jahre des CalArts

30. August – 10. November 2019 | Kestner Gesellschaft, Hannover

Card image cap

Norbert Tadeusz

29.08. 2019 - 2.02. 2020 | Kunstpalast, Düsseldorf

Card image cap

Castell Art Weekend

HOTEL CASTELL in ZUOZ / Schweiz

Card image cap

RROOOAAARR! Klasse Prof. Michael Sailstorfer im Tiergarten Nürnberg

bis 31. Oktober 2019 | Akademie der Bildenden Künste Nürnberg