Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Isa Genzken

Isa Genzken (*1948, Bad Oldesloe) vermag mit der Vielfalt ihres Schaffens immer wieder zu überraschen. weiter


Nora Turato. explained away

Nora Turato (* 1991 in Zagreb, Kroatien) skriptet aus Textfragmenten der Werbung, der sozialen Medien und des Alltags eindringliche Narrative. weiter


StoryWorks: Kunstwerke erzählen Geschichte(n)!

Welche Geschichten stecken hinter einem Kunstwerk? Wie kam es zu der Entwicklung, zu der Beschaffenheit und welche Reaktionen hat das Werk hervorgerufen? (Sponsored Content) weiter


Body in Pieces

Der Körper im 21. Jahrhundert: Projektionsfläche der verschiedensten Ansprüche des Selbst wie der Anderen. Und zugleich Grundlage und Austragungsort unzähliger Fantasien, Wünsche und Begierden. weiter


Zwischen Schwarz und Weiß - Bestandsprobe V

Mit der fünften Präsentation der Ausstellungsreihe „Bestandsprobe" widmet sich das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern den beiden „unbunten" Farben Schwarz und Weiß sowie den zarten Tönen, die zwischen ihnen liegen. weiter


Jonathan Meese - Dr. Zuhause: K.U.N.S.T. (Erzliebe)

Ein gemeinsames Ausstellungsprojekt der Kunsthalle St. Annen, der Overbeck-Gesellschaft, des Günter Grass-Hauses, der St. Petri-Kirche zu Lübeck und der Kulturwerft Gollan im Zeitraum Februar bis August 2019 in Lübeck. weiter

Manuel Graf »GodboX«

Graf befasst sich zeitlich dabei nicht nur mit unserer unmittelbaren Gegenwart, sondern integriert auch Phänomene der Kulturgeschichte in sein künstlerisches Schaffen. weiter

Unter den tausend häufigsten Wörtern in Texten zur zeitgenössischen Kunst

'ist', 'wird', 'werden', 'sind', 'hat', 'wurde', 'zeigt', 'war', 'sehen', 'haben', 'heute', 'kann', 'wurden', 'lebt', 'steht', 'geht', 'gezeigt', weiter



Producing Futures – An Exhibition on Post-Cyber-Feminisms

Mit der Gruppenausstellung Producing Futures – An Exhibition on Post-CyberFeminisms widmet sich das Migros Museum für Gegenwartskunst den feministischen Anliegen der Post-Internet-Ära. weiter

<3 wetransform

Dieses Projekt ist ein Experiment. Es basiert auf Ideen partizipativer Kunst mit dem Ziel, gemeinsam Möglichkeiten der Kunstproduktion auszuloten. weiter


Letzte Tage einer Ausstellung

Ausstellungen weiter

Rundgang 2019 an der Städelschule

Jahresausstellung der Studierenden der Städelschule vom 15.–17. Februar 2019 weiter

Marguerite Humeau - ECSTASIES

Mit ECSTASIES, einer eindrücklichen Installation aus Skulptur, Sound und Zeichnung, zeigt der Kunstverein in Hamburg die bisher größte institutionelle Einzelausstellung der Bildhauerin und Installationskünstlerin Marguerite Humeau in Deutschland. weiter

Neuigkeiten von der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg

U.a.: Die AdBK Nürnberg ist mit der neuen Online-Präsenz des Programms Kunst – Transfer – Praxis ins neue Jahr gestartet weiter

Großer Hans-Purrmann-Preis an Kristina Buch

... und Ugur Ulusoy gewinnt den Förderpreis „Hans-Purrmann-Preis der Stadt Speyer für Bildende Kunst“ weiter



Anna Lea Hucht

Die 1980 in Bonn geborene und in Berlin lebende Künstlerin Anna Lea Hucht macht in erster Linie Arbeiten auf Papier. Sie zeichnet und aquarelliert minutiös ausgearbeitete Innenräume, meistens Wohnräume. weiter


Bruno Gironcoli

In seiner persönlich gefärbten, individuellen Bildsprache schuf er ab den frühen 1960er-Jahren in einer schier nicht enden wollenden erfinderischen Unersättlichkeit ein sehr eigenwilliges, singuläres Œuvre. weiter


TOUCH. Prints by Kiki Smith

Zentrales Thema im Werk von Kiki Smith ist die Frage nach dem Dasein des Menschen. weiter

Erinnern & Vergessen - # WOD On Tour“ einzuladen !

weiter


Ding / Unding. Die Entgrenzung des Künstler*innenbuchs

Ding / Unding untersucht das Künstler*innenbuch zwischen seinem eigenen Zelebrieren, kritischer Reflexion und möglicher Auflösung. weiter