Fest der Farbe. Die Sammlung Merzbacher-Mayer - Kunsthaus Zürich (10.2. - 14.5.2006)


Eingabedatum: 10.02.2006


fullscreenbilder

Fest der Farbe. Von Picasso, van Gogh und Klee zu Kandinsky, Kirchner und Matisse - Die Sammlung Merzbacher-Mayer.

Die Sammlung Merzbacher-Mayer ist eine der weltweit bedeutendsten Privatsammlungen moderner Kunst. Eine umfassende Präsentation dieser aussergewöhnlichen Schätze war ein lange gehegter Wunsch des Kunsthauses. Die Ausstellung wird in enger Zusammenarbeit mit Herrn Werner Merzbacher selbst erarbeitet; sie verfolgt die Geschichte einer langen Sammlerlaufbahn und zeichnet das Profil einer einmaligen Kollektion. Diese basiert auf der kleinen, aber exklusiven Gruppe ausserordentlicher Werke, welche Frau Gabrielle Merzbacher-Mayer von ihren Grosseltern, Bernhard und Auguste Mayer, ererbt hatte. Kunstleidenschaft, Kunstsinn, Neugier, Mut und Tatkraft liessen, von diesem Kern ausgehend, über die letzten Jahrzehnte ein ebenso konsistentes wie hochkarätiges Ensemble moderner Malerei und Skulptur heranwachsen.

So zeichnet die Sammlung Merzbacher-Mayer heute anhand von erlesenen Schlüsselwerken Geburt und Entfaltung einiger der wichtigsten Schulen und Strömungen der modernen Kunst. Der Bogen spannt sich dabei von den grossen Meistern des Impressionismus (Renoir, Monet) und des Postimpressionismus (van Gogh, Picasso), des Fauvismus (Derain, Braque, Matisse), der «Brücke» (Kirchner), des «Blauen Reiters» (Jawlensky, Kandinsky) bis zum italienischen Futurismus und zu den Russischen Konstruktivisten. Aber auch die Malerei und die Skulptur der Nachkriegszeit sind mit Haupt-exponenten (Sam Francis, Zürcher Konkrete; Calder, Tinguely, Rickey) spektakulär vertreten und runden das bewegte, strahlend farbige, bei aller Vielfalt in sich stimmig geschlossene Gesamtbild würdig ab.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag 10-21 Uhr, Freitag bis Sonntag 10-17 Uhr, Montag geschlossen

Kunsthaus Zürich
Heimplatz 1
CH 8001 Zürich
www.kunsthaus.ch

K


Daten zu Pablo Picasso:


- Art Basel 2013

- Art Basel 2016

- Art Basel Hong Kong 2014

- Art Basel Hong Kong 2018

- Art Basel Miami Beach 2013

- art basel miami beach 2014

- art berlin 2017

- art cologne 2015

- ARTRIO 2013 Brasilien

- ArtZuid2013, Amsterdam

- documenta 8 1987

- Frieze LA 2019

- Frieze LA 2019

- Gagosian Gallery

- KIAF 2016

- MACBA COLLECTION

- MoMA Collection

- Museo Reina Sofía Collection

- onLine - MoMA 2010

- Pace - Gallery

- Sammlung Deutsche Bank 2020

- Sammlung Neue Pinakothek

- Sammlung Würth

- Solomon R. Guggenheim Collection
  • Mai-Auktion Moderne & Gegenwart von Ketterer Kunst in Hamburg

  • Picasso, Chagall, Jawlensky, Soutine im Kunstmuseum Basel (14.2–2.5.04)

  • Museum für die Sammlung Udo und Anette Brandhorst

  • Sammlung Frieder Burda - Baden-Baden (23.10.04-20.02.05)

  • Art Cologne 2004 - Abschlussbericht

  • Bordell und Boudoir - Kunsthalle Tübingen (22.1.-22.5.05)

  • Bordell und Boudoir

  • Cecil Beaton - Einer der bedeutendsten Gesellschafts - fotografen

  • René Burri - Die Deutschen - Kunstverein Ulm (13.3.-24.4.05)

  • Picasso - Badende | Eine sommerliche Ausstellung

  • Die obere Hälfte. Die Büste von Rodin bis Funakoshi - Kunsthalle Emden (22.10.05 - 15.1.06)

  • Superstars - Das Prinzip Prominenz. Von Warhol bis Madonna, Kunsthalle Wien (04.11.05 - 22.02.06)

  • Melancholie

  • Modigliani und seine Modelle

  • The Guggenheim - Die Sammlung

  • Lee Miller im Kunstmuseum Wolfsburg (noch bis 21. Januar 2007)

  • Picasso - Malen gegen die Zeit

  • Picasso - Malen gegen die Zeit, K20 Kunstsammlung NRW, Düsseldorf (3.2.-28.5.07)

  • Ad Absurdum - MARTa Herford (18.4.-27.7.08)

  • Ladies Only! - Kunstmuseum St.Gallen (28.6.-9.11.08)

  • Die Skulpturen der Maler - Museum Frieder Burda, Baden-Baden (5.7.-26.10.08)

  • Anzeige modo Verlag: inventur - Zeitgenössische Radierung in Deutschland (Neuerscheinung: Juni 2008)

  • Pablo Picasso - Peter Cornelius: Die Erotik der Linie - Neues Museum Weimar (22.8. - 25.9.05)

  • Das Auge der Meret Oppenheim - kunst Meran (4.10.08-11.1.09)

  • Im Blick des Sammlers - Museum Würth, Künzelsau (15.1.09-6.1.10)

  • "Wo ist der Wind, wenn er nicht weht?" - Kunstverein Hamburg

  • Die Natur der Kunst - Kunstmuseum Winterthur

  • Schenkung anlässlich der Gedenkfeier zum Tod von Prof. Dr. h. c. Irene Ludwig

  • Erweiterungsbau des Frankfurter Städel Museums

  • Rineke Dijkstra. The Krazy House

  • Acht Ausstellungen im Centre Pompidou-Metz im Jahr 2013

  • Views from above

  • From Beckmann to Warhol. 20th- and 21st-century art

  • Künstler des Jahres 2013

  • Eine spanische Arena der Kunst – PABLO PICASSO in Amberg

  • Künstler liste Ende Oktober 2014

  • Etel Adnan. Berge schreiben

  • Das Angebot der Cologne Fine Art 2014

  • Meisterzeichnungen. 100 Jahre Grafische Sammlung

  • Datenblätter und Kunstkompass

  • Künstlerliste 2015 inklusive Messebeteiligungen

  • DIALOG DER MEISTERWERKE

  • Galerien und Kunsthändler präsentieren zur Cologne Fine Art und COFA Contemporary Kunst aus 2 Jahrtausenden

  • VITAMINBOMBE

  • Künstlerliste 2018

  • Cologne Fine Art mit erstklassigem Angebot

  • Pavel Pepperstein

  • Julian Schnabel - Palimpsest

  • Cooperations

  • Künstlerliste 2017

  • top



    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Responsive image


    Anzeige
    Boris Lurie Art Foundation

    Chatbot

    Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.