VAN HAM Kunstauktionen


Eingabedatum: 05.04.2002


fullscreenbilder

Vorbericht zur 213. Auktion "Alte Kunst" vom 11. – 13. April 2002 in Köln
(Vorbesichtigung: 3. bis 9. April 2002)
In der rund 330 Lose umfassenden Abteilung der Neueren Meister ist die traditionell stark vertretene Düsseldorfer Schule diesmal unter anderem durch mehrere Gemälde von Hugo Mühlig repräsentiert, eines davon eine winterliche Jagdgesellschaft am Feuer (Lot 1431, Taxe: 7500 €). In dieser Abteilung finden sich auch Aquarelle und Studien von Oswald und Andreas Achenbach, Liesegang und weiteren Malern der rheinischen Schule. Herausragend in dem Bereich der Münchner Malerschule ist ein Gemälde von Eduard von Grützner, auf dem Falstaffs Abschied aus dem Klosterkeller dargestellt ist (Lot 1336). Es ist signiert, datiert (1892) und mit 50000 € taxiert. Auch ein ungewöhnliches Blumenstilleben des Künstlers (Lot 1337) kommt in der Auktion zum Aufruf (Pastell). Ein besonders schönes Gemälde aus dem Werk des Ludwig Knauss mit einer Genreszene zeigt eine junge Malerin an der Staffelei, beobachtet von einem kleinen Amor (Lot 1389, Taxe: 32000 €). Es ist in der Literatur bei Boetticher, "Malerwerke des 19.Jh." (Band I., Nr. 118) aufgeführt und wird ebenso in "Klassiker der Kunst", einer Künstlermonographie zu Ludwig Knaus (Leipzig 1896, S.57) erwähnt. Das Werk Eduard Cucuels ist mit einem Frauenbildnis mit dem Titel "Am Ufer" vertreten (Lot 1259, Taxe:22.000 €). Aus der Hand eines unbekannten Porträtisten stammt ein Brustbildnis des russischen Zaren Pawel I. (Lot 1485, Taxe: 5000 €).



213. Auktion
Alte Kunst
11.-13. April 2002
Vorbesichtigung: 3. bis 9. April 2002

Öffnungszeiten: Mo.- Fr. 10-18h
Sa 10-16h
So 11-16h




VAN HAM Kunstauktionen
Schönhauser Str. 10-16
50968 Köln

Telefon 0221 ? 92 58 62-0
Telefax 0221 ? 92 58 62-4

van-ham.com
info@van-ham.com

Für Rückfragen wenden Sie
sich bitte an:
Victoria Gröning
0221 – 92 58 62 29



Anzeige
Responsive image


Anzeige
Eisenhammer


Anzeige
Eisenhammer


Anzeige
Responsive image

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.