kunstraum-s">

Anzeige: stiftung kunst:raum sylt quelle (09.06.-10.08.07)


Eingabedatum: 06.06.2007


fullscreenbilder

stiftung kunst:raum sylt quelle | Hafenstraße 1 | 25980 Rantum

kunstraum-syltquelle.de

Sommerfrische
die Sehnsucht nach dem Paradies

Kathrin Blome - Tatsuya Higuchi - Hörbelt und Winter - Anna Jarmolaewa - Michael Maierhof - Susanna Majuri - Dirk Nickel - Mel O´Callaghan - Manfred Peckl - Diana Rattray - Darius Ziura
Kuratorin: Indra Wussow

9.Juni - 10. August 2007, täglich 10:00 - 21:00 Uhr

Vernissage: 22. Juni 2007, 19:00 Uhr

Blauer Himmel, Schäfchenwolken ziehen geruhsam ihre Bahnen, in sattem Grün der Wiesen spiegelt sich die Sonne.
In den Kulissen des Sommers findet die Sehnsucht nach der Besetzung des Paradieses seine Manifestation, wird die Natur zum Erfüllungsort für Träume und Ungelebtes, steht die Welt in der Vergänglichkeit des Sommers still. In der Intensität eines paradiesischen Augenblicks mit all der Trauer des zugleich antizipierten Verlusts, dem Einssein mit der Welt an einem bestimmten Ort oder mit einem bestimmten Menschen deutet eine flüchtige Erfüllung auf ein transzendentes Heilsversprechen, liegt eine Melancholie, die in der unauflösbaren Verlorenheit fußt.
Die Ausstellung "Sehnsuchtsort Sommerfrische" versammelt neun Positionen zeitgenössischer Kunst, die diese Vergänglichkeit, die Sehnsucht nach einem irdischen Paradies verhandeln - die Ohnmacht des Menschen vor seinem eigenen Schicksal und die Flucht ins Traumhafte, Rauschhafte - aus der es immer ein Erwachen gibt.

Abbildungen:
- Susanna Majuri
- Manfred Peckl

Hafenstraße 1
25980 Rantum / Sylt
Tel.: +49 (0)4651-92033 | Fax: +49 (0)4651-92034
info@info@kunstraum-syltquelle.de

kunstraum-syltquelle.de

Pressekontakt:
Ruth Eising
agentur re-book
Marienstraße 83
42105 Wuppertal

Tel. /Fax: +49 (0)202-9745209 | Cell Phone +49 (0) 160 156 430 8
Email: r.eising@re-book.de


Daten zu Susanna Majuri:


- Hartware MedienKunstVerein (HMKV)

- PLAT(T)FORM Fotomuseum Winterthur
Dorothea von Stetten-Kunstpreis 2020 geht an Hannah WeinbergerART COLOGNE startet Galerieplattform_DEArnold Bode-Preis für Kunstkollektiv INSTAR – Tania BrugueraSofia Duchovny erhält Preis der Kunststiftung Rainer WildGesprächsreihe lumbung calling bildet Auftakt des Begleitprogramms der documenta fifteenFLUID STATES. SOLID MATTERStefanie Kleefeld ist neue Leiterin des Kunstvereins Bremerhavendocumenta fifteen mit fünf neuen lumbung-memberMaria Eichhorn im Deutschen Pavillon 2022Eva Berendes erhält Bonner Kunstpreises 2021Thomas Schmäschke wird neuer Leiter des Museums Villa RotDer Karin Hollweg Preis 2020 geht an Kate AndrewsAgnieszka Roguski ist neue künstlerische Leiterin der Arthur Boskamp-StiftungDie Villa Romana-Preisträger*innen 2021einklang freier wesenSEO erhält Kunstpreis LÖWE VON WEILBURGKunstmessetermine verschieben sichDeutsche Börse und das Städel Museum werden PartnerDeltabeben-Preis geht an Ulises Morales LamadridKulturelles Verbundprojekt „Offene Welten“FOTO WIEN wird verschobenMax Ernst-Stipendium 2021 an Belia BrücknerBund fördert nationale Kultureinrichtungen mit 32 Millionen EuroNun steht es fest: Chemnitz wird Kulturhauptstadt Europas im Jahr 202510 Mio. Euro für die Entwicklung digitaler Dialog- und Vermittlungsangebote im Kulturbereichdocumenta archiv Mitglied im Arbeitskreis selbständiger Kultur-Institute e.V.Gitte Zschoch wird neue Generalsekretärin des ifaUte Eskildsen erhält den Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh)Stipendium SACHSEN AM MEER geht an Nadja PoppeIstanbul Biennale 2021 - das Kuratorenteam


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
vonovia award-teilnahme

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.