Anzeige
B3 Biennale

Kunst privat ! - Hessen (14./15.6.08)


Eingabedatum: 01.06.2008


fullscreenbilder

Zum vierten Mal findet in diesem Jahr in Hessen die Kunstaktion "Kunst privat!" statt. Dabei zeigen über 35 Unternehmen ihre Kunstsammlungen bzw. machen diese der Öffentlichkeit zugänglich. Schwerpunkt der unternehmerischen Sammlertätigkeit in Hessen ist die zeitgenössische Kunst in Malerei, Grafik, Fotografie, Video und Skulptur. Neben großen Sammlungen, vor allem diejenigen der Finanzinstitute, präsentieren sich auch kleinere oder noch im Aufbau begriffene Sammlungen.

Teilnehmende Unternehmen in 2008 sind: Allianz Global Investors, Frankfurt; ALTANA Kulturstiftung gGmbH, Bad Homburg; architektur-loft.de, Birkenau; Basler Versicherungen, Bad Homburg; bauverein AG, Darmstadt; B. Braun Melsungen AG; DekaBank Deutsche Girozentrale, Frankfurt; Derix Glasstudios, Taunusstein; Deutsche Bank AG, Zentrale Frankfurt und Filiale Kassel; Deutsche Börse AG, Frankfurt; DEUTSCHE BUNDESBANK, Frankfurt; Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH, Eschborn; Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt; Dresdner Bank AG, Frankfurt; DZ BANK AG, Frankfurt; einfallsreich marketingkommunikation gmbh & co. kg, Wiesbaden; E.ON Mitte AG, Kassel; Europäische Zentralbank, Frankfurt; Evonik Degussa GmbH, Frankfurt; Frankfurt School of Finance & Management, Frankfurt; Habbel, Pohlig & Partner, Vermögensverwaltung, Wiesbaden; K+S Aktiengesellschaft, Kassel; KfW Bankengruppe, Frankfurt; KNOLLE SOCIETÄT, Offenbach; Kreissparkasse Gelnhausen; Landesbank Hessen-Thüringen, Frankfurt; Nassauische Sparkasse, Wiesbaden; Nickel Rechtsanwälte, Hanau; PricewaterhouseCoopers AG WPG, Frankfurt; SCHUFA Holding AG, Wiesbaden; Stadtwerke Offenbach Holding GmbH; Videor Technical E. Hartig GmbH, Rödermark; Viessmann Werke GmbH & Co. KG, Allendorf/Eder; VR-SeminarZentrum in den Akademien der Volksbanken und Raiffeisenbanken, Baunatal.

Voranmeldungen zu Führungen ab 26. Mai

weiter Infos unter: www.kunstprivat.info

ch












Weiteres zum Thema: Kunst privat



Kunst privat! Hessische Unternehmen präsentieren ihre Kunstsammlungen (20./21.6.09)


Zum 5. Mal finden in Hessen die Tage der der Unternehmens-Kunstsammlungen statt. Das heißt, am 20. und 21. Juni zeigen 35 kleinere und größere Unternehmen sowie zwei wirtschaftsnahe Institutionen landesweit ihre Kunstsammlungen kunstinteressierten Besuchern.
Im Rahmen von Führungen präsentieren die Teilnehmer (u.a. die Deutsche Bank AG, die Dresdner Bank, die Unternehmenskommunikation der B.Braun Melsungen AG oder die Firma Teunen Konzepte GmbH) ihre Kunstsammlungen und erläutern deren Entstehung.

Gesprächsmoderatorin Grit Weber, Chefredakteurin der Zeitschrift „artkaleidoscope“: „Das Jahr 2009 steht im Zeichen der Finanz- und Wirtschaftskrise. Deshalb ist es umso erfreulicher, wenn sich private Unternehmen wie auch die Landesregierung ausdrücklich zu ihrem Engagement für Kunst und Kultur bekennen. „Kunst privat!“ findet in diesem Jahr also in diesem Bedeutungsradius statt. Es ist nunmehr das fünfte Mal, dass dem kunstinteressierten Publikum an zwei Tagen die Türen zu spannenden Privatsammlungen geöffnet werden. Wir werden erfahren, aus welcher jeweiligen Motivation heraus diese Kunstsammlungen entstanden sind und wie vielfältig die Kunst mit ihrem Betrachter in Kommunikation tritt.“

weitere Infos, Adressen und Veranstaltungszeiten unter:
www.kunstprivat.info