Anzeige
Responsive image

Newsletter -- Künstlerdatenbank ---- Textkorpus ---- Ateliers

Der amerikanische Künstler Terry Fox ist tot


Eingabedatum: 18.10.2008


fullscreenbilder

Am 14. Oktober verstarb der amerikanische Aktionskünstler, Maler und Bildhauer Terry Fox im Alter von 65 Jahren nach langer schwerer Krankheit in Köln. Bekannt wurde er mit Performances und Installationen, die gleichermaßen Transformationsprozesse von Materialien zum Ausgangspunkt nahmen, wie auch den eigenen Körper als elementare Grundlage der Wahrnehmung und als Medium von psychischen und physischen Grenzerfahrungen nutzte.
Besonders seine Performances und Installationen nutzte er zur Erforschung von Stoffen, Materialien und Klängen. Seit den 1980er Jahren verarbeitete Terry Fox zudem Zeichensysteme und Codes in seinem Werk.
Terry Fox zählte zu den Künstlern, die in d 1960er und 1970er Jahren in radikaler Abkehr von traditionellen Kunstformen neue künstlerische Ausdrucksmittel fanden.

Demnächst werden Arbeiten von Fox in der in der Ausstellung "Looking for Mushrooms. Beat Poets, Hippies, Funk, Minimal Art - San Francisco 1955-1968" zu sehen sein, die am 7. November im Museum Ludwig eröffnet wird.

ch
Daten zu Terry Fox:


- Art Basel 2013

- art cologne 2015

- daad Stipendiat

- documenta 8, 1987

- Japan und der Westen. Die erfüllte Leere - Kunstmuseum Wolfsburg, 2008

- MoMA Collection

- Museo Reina Sofía, Collection

- ZKM Sammlung, Karlsruhe


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Responsive image