performIC - Innsbruck (26.-28.6.09)


Eingabedatum: 19.06.2009


fullscreenbilder

Mit performIC veranstaltet der Verein Innsbruck Contemporary ein dreitägiges Projekt, das "Performative Interventionen" in Innsbruck und Schwaz in den Mittelpunkt stellt.

"Der 2008 gegründete Verein INNSBRUCK CONTEMPORARY ist ein Zusammenschluss von dreizehn Galerien und Institutionen mit dem Ziel, den Standort Innsbruck / Tirol im Bereich der zeitgenössischen
visuellen Kunst und Architektur zu stärken und zu fördern."

PerformIC ist die erste gemeinsame Veranstaltung des Vereins und findet im Rahmen des Innsbrucker Kultursommers 2009 statt.
Vom 26. bis 28. Juni werden zahlreiche Performances zu sehen sein, die sich hauptsächlich mit dem öffentlichen Raum, aber auch mit konkreten Innenräumen auseinandersetzen: "Die einzelnen Beiträge zeigen das vielfältige Spektrum des Performativen und reichen ins Skulpturale, Installative, Fotografische, Filmische und Erzählerische." (Pressebeschreibung)

Teilnehmende Künstler sind: Sara Glaxia, Julia Bornefeld, Tatsumi Orimoto, kozek hörlonski, Marlene Haring, EVA und ADELE, Patrycja German, Matt Mullican, Michael Schuster, Michael Hieslmair, Christian Jankowski, H+T Stegmayer, Michele Di Menna

Die Performances finden an verschiedenen Veranstaltungsorten in der Umgebung Innsbruck statt.

Fr, 26. Juni: ab 18 Uhr
Sa, 27. Juni: ab 11 Uhr
So, 28. Juni: ab 14 Uhr

innsbruckcontemporary.at

Verena Straub
Daten zu Michele Di Menna:


- abc 2013

- Art Basel 2013

- Fellbach Triennale 2013

- Halle für Kunst Lüneburg 2015


Anzeige
Responsive image


Anzeige
Boris Lurie Art Foundation

Chatbot

Was der Bot bereits jetzt beantworten kann: Was ist Kunst, was macht die Kunst, Konzeptkunst, wozu Kunst, Künstler, art-in.de und wie geht es Dir? (Und inzwischen auch schon mehr.) Um Fragen, die er noch nicht beantworten kann, kümmern wir uns.