Logo art-in.de Meldungen


Kunst privat! Hessische Unternehmen präsentieren ihre Kunstsammlungen (20./21.6.09)


Eingabedatum: 15.06.2009


fullscreenbilder


Zum 5. Mal finden in Hessen die Tage der der Unternehmens-Kunstsammlungen statt. Das heißt, am 20. und 21. Juni zeigen 35 kleinere und größere Unternehmen sowie zwei wirtschaftsnahe Institutionen landesweit ihre Kunstsammlungen kunstinteressierten Besuchern.
Im Rahmen von Führungen präsentieren die Teilnehmer (u.a. die Deutsche Bank AG, die Dresdner Bank, die Unternehmenskommunikation der B.Braun Melsungen AG oder die Firma Teunen Konzepte GmbH) ihre Kunstsammlungen und erläutern deren Entstehung.

Gesprächsmoderatorin Grit Weber, Chefredakteurin der Zeitschrift „artkaleidoscope“: „Das Jahr 2009 steht im Zeichen der Finanz- und Wirtschaftskrise. Deshalb ist es umso erfreulicher, wenn sich private Unternehmen wie auch die Landesregierung ausdrücklich zu ihrem Engagement für Kunst und Kultur bekennen. „Kunst privat!“ findet in diesem Jahr also in diesem Bedeutungsradius statt. Es ist nunmehr das fünfte Mal, dass dem kunstinteressierten Publikum an zwei Tagen die Türen zu spannenden Privatsammlungen geöffnet werden. Wir werden erfahren, aus welcher jeweiligen Motivation heraus diese Kunstsammlungen entstanden sind und wie vielfältig die Kunst mit ihrem Betrachter in Kommunikation tritt.“

weitere Infos, Adressen und Veranstaltungszeiten unter:
www.kunstprivat.info

ch




Anzeige
Moët Hennessy Deutschland


Anzeige
Kulturfoerderngesetz


Anzeige
artlaboratory-berlin.org


Anzeige
Responsive image

Weitere Meldungen:

Justus Bier Preis für Kurator*innen geht an Ute Stuffer und Axel Heil

Roland Nachtigäller wird neuer Geschäftsführer der Stiftung Insel Hombroich

Nairy Baghramian ist die Preisträgerin des Nasher-Preises 2022

Friedrich Kiesler-Preis für Architektur und Kunst geht an Theaster Gates

Dr. Theres Rohde wird neue Direktorin im Museum für Konkrete Kunst in Ingolstadt

Phyllida Barlow erhält den Kurt-Schwitters-Preis

Roswitha Haftmann-Preis für Gülsün Karamustafa

B3 Biennale des bewegten Bildes 2021

Danica Dakić erhält Rom-Preis der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo

Kunstpreis Ruth Baumgarte an William Kentridge

Gemälde aus dem Amsterdamer Rijksmuseum aktivieren an Demenz Erkrankte

tinyBE – living in a sculpture

Дружба! Die Kulturkampagne zum Bau der Erdgasleitungen

Städel Museum mit neuer Leiterin für die Sammlung Fototgrafie

Anmerkungen zu den NFTs

Eva Birkenstock wird neue Direktorin des Ludwig Forums

Dokumentarfilm: Exploring Art at the European Patent Office

DZ BANK Kunstsammlung wird Stiftung

Dorothea von Stetten-Kunstpreis 2020 geht an Hannah Weinberger

ART COLOGNE startet Galerieplattform_DE

Arnold Bode-Preis für Kunstkollektiv INSTAR – Tania Bruguera

Sofia Duchovny erhält Preis der Kunststiftung Rainer Wild

Gesprächsreihe lumbung calling bildet Auftakt des Begleitprogramms der documenta fifteen

FLUID STATES. SOLID MATTER

Stefanie Kleefeld ist neue Leiterin des Kunstvereins Bremerhaven

documenta fifteen mit fünf neuen lumbung-member

Maria Eichhorn im Deutschen Pavillon 2022

Eva Berendes erhält Bonner Kunstpreises 2021

Thomas Schmäschke wird neuer Leiter des Museums Villa Rot

Der Karin Hollweg Preis 2020 geht an Kate Andrews