Anzeige
ifa Biennale

Logo art-in.de Meldungen


Internationaler Kulturdialog - ifa


Eingabedatum: 04.07.2002


fullscreenbilder


Die Robert Bosch Stiftung wird für die kommenden drei Jahre gemeinsam mit dem Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) die internationale Fachtagung "Stuttgarter Schlossgespräch" veranstalten.

Die internationale und interdisziplinäre Fachtagung "Stuttgarter Schlossgespräch" findet jährlich zu wechselnden zentralen gesellschaftlichen Themen statt, beispielsweise bisher zu Einwanderung und Integration, zur Bioethik, zur Krisenprävention oder zur kulturellen Globalisierung. Teilnehmer sind Experten aus Wissenschaft, Medien, Politik und Kultur, die am Runden Tisch miteinander sowie mit einem Fachpublikum diskutieren. Das Ziel sind Analysen und Handlungsempfehlungen durch internationalen Austausch und Vergleich. Die Tagung ist jeweils Grundlage einer eigenen Ausgabe der vom ifa herausgegeben "Zeitschrift für KulturAustausch", die das Thema des Schlossgesprächs mit Beiträgen der Teilnehmer und weiterer Autoren aufgreift und fortentwickelt.

Die Robert Bosch Stiftung wird die nächsten drei Schlossgespräche allein finanzieren und stellt hierfür insgesamt 90.000 Euro zur Verfügung.

ifa.de


Kataloge/Medien zum Thema: ifa galerie







Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Weitere Meldungen:

Alain Bieber übernimmt Leitung Sammlung zeitbasierte Medien am Kunstpalast

Ilinca Fechete erhält Max Ernst-Stipendium 2022

Solidarität für Künstler*innen in Afghanistan

Moritz Wesseler bleibt Direktor des Fridericianum

Kathleen Rahn ab nächsten Februar Künstlerische Direktorin im Museum Marta Herford

Anna Uddenberg erhält Hectorpreis 2022

Die Bildhauerin Lena Henke erhält den Marta-Preis der Wemhöner Stif­tung 2022

Matt Mullican ist Preisträger des Possehl-Preises für Internationale Kunst 2022

Sammler und Mäzen Artur Walther erhält Kulturpreis der Deutschen Gesellschaft für Photographie

Antje-Britt Mählmann wird neue künstlerische Direktorin im Museum Schloss Moyland

Heike Weber erhält den Luise-Straus-Preis des LVR

Horst-Janssen-Museum vergibt erstmalig Stipendium

Frank Bowling erhält den Wolfgang-Hahn-Preis

Belinda Kazeem-Kamiński erhält Camera Austria-Preis

Das Pixel, Wille und Gewichtung

Hans-Purrmann-Preise der Stadt Speyer für Bildende Kunst 2021

VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE

Annette Hans neue Künstlerische Leiterin der GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst

Justus Bier Preis für Kurator*innen geht an Ute Stuffer und Axel Heil

Roland Nachtigäller wird neuer Geschäftsführer der Stiftung Insel Hombroich

Nairy Baghramian ist die Preisträgerin des Nasher-Preises 2022

Friedrich Kiesler-Preis für Architektur und Kunst geht an Theaster Gates

Dr. Theres Rohde wird neue Direktorin im Museum für Konkrete Kunst in Ingolstadt

Phyllida Barlow erhält den Kurt-Schwitters-Preis

Roswitha Haftmann-Preis für Gülsün Karamustafa

B3 Biennale des bewegten Bildes 2021

Danica Dakić erhält Rom-Preis der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo

Kunstpreis Ruth Baumgarte an William Kentridge

Gemälde aus dem Amsterdamer Rijksmuseum aktivieren an Demenz Erkrankte

tinyBE – living in a sculpture